Wie können wir Ihnen helfen?

Hier finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um den Infront Investment Manager möglichst effizient zu nutzen.
Wenn Sie etwas vermissen, kontaktieren Sie uns bitte.

Infront Investment Manager

We are here to help you

+47 23 31 00 30

Mon-Fri 08:00 - 17:30 CET

+47 23 31 00 30

support@infrontfinance.com

Was ist neu?

Mit der Version 23 des Infront Investment Managers haben wir einige neue Funktionen hinzugefügt und die folgenden Verbesserungen für Sie vorgenommen.

Neuerungen: Mit dieser Version wurde eine Dashboard-Versionierung eingeführt sowie der CSV-Import von Kurslisten bereitgestellt.

Für den Import ist eine spezielle Freischaltung erforderlich.
Kontaktieren Sie hierfür bitte Ihren Kundenberater bei Infront oder schicken Sie eine E-Mail an: supportde@infrontfinance.com

Des Weiteren wurden in diversen Widgets, z. B. Chart, Chart-Analyse, Einzelkurs, Unternehmensdaten, Korrelations-Matrixoder Zinsstrukturkurven, Optimierungen durchgeführt.

Dashboard-Versionierung

Eine erste Version der Historisierung von Dashboards wurde mit diesem Release ausgerollt. Angezeigt werden die 10 aktuellsten Versionen.

Bei Auswahl einer älteren Version wird dem Benutzer in einem Overlay ein Vergleich zwischen der aktuellen und der ausgewählten älteren Dashboard-Version angezeigt.

Benutzer haben nun die folgende Möglichkeiten:

  • Abbrechen: Die aktuelle Dashboard-Version bleibt erhalten.
  • Wiederherstellen: Die aktuelle Dashboard-Version wird von der älteren Version ersetzt.
  • Kopieren als: Die ältere Version wird in ein neues Dashboard kopiert.


Ausgewählte Beispiele des Releases 23

Kursliste: CSV-Import

Mit dieser Version wird die Möglichkeit zum Importieren von Kurslisten auf Basis von CSV-Dateien ausgerollt.

Die CSV-Datei muss als Minimal-Anforderung die ISINs der zu importierenden Positionen enthalten. Ansonsten wird eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt.

Konnten die ISINs der Positionen erkannt werden, erfolgt eine entsprechende Erfolgsmeldung.

Mit Klick auf "Fortsetzen" gelangt man zur Übersicht "Importierte Daten".

Im nächsten Schritt kann der Benutzer entscheiden, ob er eine neue Kursliste anlegen oder die Positionen zu der aktuellen Kursliste im Widget hinzufügen möchte.


Ausgewählte Beispiele des Releases 23

Unternehmensdaten (ehemals Bilanzdaten): Chart-Vergleich

In dem Widget "Unternehmensdaten", das bisher "Bilanzdaten" hieß, können nun bis zu 3 Kennzahlen grafisch verglichen werden.


Ausgewählte Beispiele des Releases 23