IRW-PRESS: Noram Lithium Corp.: Noram erreicht wichtigen Meilenstein: Infill-Bohrprogramm für Vormachbarkeitsstudie abgeschlossen und Betriebsplan aufgenommen

Vancouver, British Columbia - 12. Mai 2022. Sandy MacDougall, CEO der Noram Lithium Corp. („Noram“ oder das „Unternehmen“) (TSX-V: NRM, OTCQB: NRVTF, Frankfurt: N7R) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen das Phase-VI-Infill-Bohrprogramm auf dem Lithiumprojekt Zeus im Clayton Valley (Nevada) erfolgreich abgeschlossen hat. Das Projekt Zeus enthält eine aktuelle NI 43-101-konforme Schätzung von nachgewiesenen und angedeuteten Ressourcen* im Umfang von 363 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 923 ppm Lithium und eine vermutete Ressource von 827 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 884 ppm Lithium unter Anwendung eines Cutoff-Gehalts von 400 ppm Li. Im Dezember 2021 ergab eine solide PEA** einen Kapitalwert (8) von 1,3 Milliarden USD nach Steuern sowie einen internen Zinsfuß von 31 % unter Anwendung von 9.500 USD/Tonne Lithiumcarbonatäquivalent. Unter Anwendung der langfristigen Prognose für Lithiumcarbonatäquivalent von 14.000 USD/Tonne weist die PEA auf einen Kapitalwert (8 %) von etwa 2,6 Milliarden USD und einen internen Zinsfuß von 52 % bei 14.000 USD/t Lithiumcarbonatäquivalent hin.

 

Alle 12 der für Phase VI geplanten Bohrlöcher wurden bis zu ihrer geplanten Tiefe oder darüber hinaus niedergebracht, was einem Bohrvolumen von insgesamt 5.246 Fuß (1.599 m) entspricht. Die meisten Bohrlöcher wurden mit einem HQ-Kern mit 2,5 Zoll (63,5 mm) Durchmesser absolviert. Vier der Bohrlöcher wurden allerdings mit einem PQ-Kern (3,35 Zoll, 85 mm Durchmesser) für laufende metallurgische Untersuchungen gebohrt. Die Bohrkernproben wurden von Hand zur Verarbeitung an die Einrichtung von ALS Laboratory in Reno (Nevada) geliefert. Proben zur Qualitätskontrolle/Qualitätssicherung (QA/QC) wurden in die Probencharge gegeben, um die Probenergebnisse zu bestätigen.

 

A building with snow on the ground

Description automatically generated with low confidence

 

Abbildung 1. Die letzte Charge der Proben aus den Phase-VI-Bohrungen, wie sie an ALS in Reno (Nevada) geliefert wurde.

 

„Dies ist ein bedeutender Meilenstein für Noram“, sagt CEO und Director Sandy MacDougall. „Mit diesen abgeschlossenen Bohrungen werden die vermuteten Ressourcen sicherlich in die Kategorie der angedeuteten Ressourcen aufgewertet werden können. Dies ist einer der letzten Schritte, die erforderlich sind, um die Vormachbarkeitsstudie (Pre-Feasibility Study, ‚PFS‘) in naher Zukunft durchzuführen. Wir haben zwar erst die Ergebnisse von zwei der zwölf Bohrlöcher erhalten, diese Ergebnisse übertreffen jedoch unsere Erwartungen, und wir können mit Zuversicht sagen, dass wir nicht überrascht wären, wenn die PFS besser ausfällt als die PEA. Alle Proben werden als Eilauftrag verarbeitet und wir gehen davon aus, dass die restlichen Ergebnisse in Kürze eingehen werden. Noram ist auf Kurs, um die PFS im Herbst 2022 abzuschließen. Gleichzeitig arbeiten wir an neuen und innovativen Lösungen, um uns zu einem führenden Unternehmen im Bereich grüne Technologien zu entwickeln.“

 

Map

Description automatically generated with medium confidence

 

Abbildung 2. Standort aller früheren Bohrlöcher (Phase I bis Phase V) zusätzlich zu den 12 Bohrlöchern, die im Rahmen des Phase-VI-Programms absolviert wurden. Die Phase-VI-Löcher sind als lilafarbene Quadrate eingezeichnet.

 

Das Unternehmen hat auch mit den ersten Vorbereitungen für die Erstellung eines Betriebsplans (Plan of Operations, PoO) mit der Außenstelle des Bureau of Land Management in Tonopah (Nevada) begonnen. Die Ergebnisse der Phase-VI-Bohrungen werden benötigt, um festzustellen, ob zusätzliche Bohrungen, Massenproben usw. erforderlich sind, um das Projekt durch die PFS- und DFS-Phasen zu führen. Diese Elemente sind wichtig, um zu bestimmen, was in den PoO aufgenommen wird. Die definitive Machbarkeitsstudie (Definitive Feasibility Study, DFS) wird direkt im Anschluss an die für den Herbst geplante PFS durchgeführt werden.

 

Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Brad Peek., M.Sc., CPG, einem für Norams Lithiumprojekt Clayton Valley gemäß National Instrument 43-101 qualifizierten Sachverständigen, überprüft und genehmigt.

 

Über Noram Lithium Corp.

 

Noram Lithium Corp. (TSX-V: NRM, OTCQB: NRVTF, Frankfurt: N7R) ist ein gut finanziertes kanadisches Unternehmen im fortgeschrittenen Lithiumerschließungsstadium mit weniger als 90 Millionen ausgegebenen Aktien. Noram entwickelt sein Lithiumprojekt Zeus in Nevada intensiv vom Erschließungsstadium durch den Abschluss einer vorläufige Machbarkeitsstudie im Jahr 2022 weiter. Das Vorzeigeaktivum des Unternehmens ist das Lithiumprojekt Zeus („Zeus“) in Clayton Valley in Nevada. Das Projekt Zeus enthält eine aktuelle NI 43-101-konforme Schätzung von nachgewiesenen und angedeuteten Ressourcen* im Umfang von 363 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 923 ppm Lithium und eine vermutete Ressource von 827 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 884 ppm Lithium unter Anwendung eines Cutoff-Gehalts von 400 ppm Li. Im Dezember 2021 ergab eine solide PEA** einen Kapitalwert (8) von 1,299 Milliarden USD nach Steuern sowie einen internen Zinsfuß von 31 % unter Anwendung von 9.500 USD/Tonne Lithiumcarbonatäquivalent. Unter Anwendung der langfristigen Prognose für Lithiumcarbonatäquivalent von 14.000 USD/Tonne weist die PEA auf einen Kapitalwert (8 %) von etwa 2,6 Milliarden USD und einen internen Zinsfuß von 52 % bei 14.000 USD/t Lithiumcarbonatäquivalent hin.

 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: www.noramlithiumcorp.com.

 

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

 

Sandy MacDougall

CEO und Director

Mobil: 778.999.2159

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Peter A. Ball

President und Chief Operating Officer

peter@noramlithiumcorp.com

Mobil: 778.344.4653

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Perspektiven und Möglichkeiten erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen direkt oder indirekt erwähnt werden. Zu den in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem auch Aussagen über die Beauftragung von Bridgeview und die Genehmigung durch die TSX Venture Exchange. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind, zählen unter anderem auch die Genehmigungsverfahren bei der Behörde. Obwohl Noram die Annahmen, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält - dazu zählt auch der zeitgerechte Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen durch die Behörden -, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt Noram jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Informationen infolge einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen aus. *Aktualisierte Lithium-Mineralressourcenschätzung, Zeus-Projekt, Clayton Valley, Esmeralda County, Nevada, USA (August 2021) **Vorläufige wirtschaftliche Bewertung Zeus-Projekt, ABH Engineering (Dezember 2021).

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link: Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link: Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:


Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: Newsletter...
Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt. Quelle: IRW-Press