GlobeNewswire: Zwölfter jährlicher Umwelt-, Sozial- und Governance-Bericht von Mohawk Industries konzentriert sich auf Innovationen für eine bessere Zukunft

Zwölfter jährlicher Umwelt-, Sozial- und Governance-Bericht von Mohawk Industries konzentriert sich auf Innovationen für eine bessere Zukunft CALHOUN, Georgia (USA), Dec. 22, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- In seinem heute online (mohawksustainability.com) veröffentlichten zwölften jährlichen Umwelt-, Sozial- und Governance-Bericht, betont Mohawk Industries, der weltgrößte Bodenbelagshersteller, sein Engagement für Innovationen für eine bessere Zukunft durch strategische Initiativen, die besser für die Menschen, den Planeten und die Unternehmensleistung sind. „Dieser Bericht bewertet jedes Jahr quantitativ unsere Fortschritte in wichtigen Bereichen wie CO2-Emissionen und unsere Nutzung natürlicher Ressourcen und bietet auch Einblicke in das, was uns als Unternehmen ausmacht“, so Jeff Lorberbaum, Chairman und CEO von Mohawk. „Wir investieren in unsere Mitarbeiter, respektieren ihre Einzigartigkeit und helfen ihnen, Erfüllung durch Arbeit zu finden, die zählt. Wir schaffen innovative Produkte, die den Grundstein für gesündere, inspirierendere Räume legen, in denen Menschen leben und arbeiten. Wir haben unseren Wasser- und Energieverbrauch stark reduziert und integrieren mehr recycelte Materialien in unsere Produkte, darunter mehr als 30 Milliarden Plastikflaschen in den letzten fünf Jahren.“ Im Jahr 2021 kam Malisa Maynard als Vizepräsidentin für Nachhaltigkeit zu Mohawk. Maynard konzentrierte sich auf die Entwicklung einer umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie, die auf bestehenden Stärken aufbaut und neue Wachstumsherausforderungen annimmt. „Innovation ist die gemeinsame Sprache bei Mohawk“, so Maynard. „Es herrscht eine enorme Leidenschaft und Kreativität rund um die kontinuierliche Verbesserung und den Wunsch, jeden Aspekt unseres Geschäfts besser auszuführen. Durch die Identifizierung von Gemeinsamkeiten zwischen den Geschäftsbereichen von Mohawk haben wir einen Rahmen geschaffen, der wirklich definiert, was Nachhaltigkeit im gesamten Unternehmen bedeutet. Wir verfolgen unsere ESG-Ziele durch funktionsübergreifende Teams, die zusammenarbeiten werden, um Ziele und Initiativen zu definieren, die sich auf Mensch und Umwelt konzentrieren.“ Die erneuerte ESG-Strategie des Unternehmens hat auch durch die Einführung der Säulen Menschen, Planet und Leistung einen neuen Schwerpunkt erhalten, wobei die wichtigsten Ziele und Vorgaben für jede Kategorie die Details hinter Mohawks Engagement für Innovationen für eine bessere Zukunft darstellen. „Mohawk hat in den letzten zehn Jahren auf eine Reduzierung der Emissionen, des Wasserverbrauchs und der Deponierung von Abfällen um 25 Prozent hingearbeitet“, so Maynard. „Es hat große Fortschritte gegeben. Wir arbeiten weiter an unseren Zielen und werden sie aktualisieren, einschließlich erweiterter ESG-Kennzahlen, während wir unseren neuen Governance-Prozess umsetzen.“ Der Bericht bekräftigt nicht nur die ESG-Philosophie von Mohawk, sondern hebt auch das umfassende Produktportfolio von Mohawk hervor, das in der Branche in Bezug auf nachhaltige Technologie und Produktzirkulation führend ist. Die Teppichkollektionen von Mohawk in den USA bieten Verbrauchern erneuerbare (Wolle), recycelte (Polyester) und teilweise biobasierte (SmartStrand) Faseroptionen und stehen gleichzeitig für unübertroffenen Stil und unübertroffene Leistung. In Australien und Neuseeland wird das Angebot an traditionellen Wollteppichen von Godfrey Hirst durch seine teilweise biobasierten Eco+-Kollektionen vervollständigt. Bei gewerblichen Bodenbelägen bietet die Mohawk Group das branchenweit größte Portfolio an Produkten aus Materialien, die nicht auf der Roten Liste aufgeführt sind, und hat vor Kurzem das „The Waterways Project“ ins Leben gerufen, das die Gesundheit von Flüssen durch Reinigungstage in den gesamten USA fördert. Dieses Projekt umfasst auch die Einführung von biophil inspirierten Kollektionen, die von Flüssen und Uferlandschaften beeinflusst sind und auf verschiedene gewerbliche Umgebungen zugeschnitten sind. Mohawk ist der weltweit größte Hersteller von Keramikfliesen, und mehr als 450 der Boden- und Wandfliesenprodukte des Unternehmens enthalten recycelte Pre- und Post-Consumer-Inhalte. Als größter Hersteller von Laminatböden in den USA und Europa werden die Produkte von Mohawk ebenfalls überwiegend aus recycelten Holzfasern und Spänen aus nachhaltigen Quellen hergestellt. Jedes Jahr werden bei der Herstellung von elastischen Bodenbelägen von Mohawk Tausende von Tonnen PVC-Materialien zurückgewonnen, die für Deponien bestimmt sind, und das Material in den Träger für Luxus-Vinylfliesen umgewandelt. Das europäische Plattengeschäft des Unternehmens hat eine einzigartige und innovative Technologie zum Recycling von Holzfasern aus MDF- und HDF-Platten eingeführt, die es dem Unternehmen ermöglicht, dieses Material zur Herstellung hochwertiger Faserplatten wiederzuverwenden. Der Prozess hält schließlich 380.000 Tonnen CO 2 pro Jahr in Holzfasern fest, denen ein zweites Leben geschenkt wurde. Viele der Nachhaltigkeitserfolge von Mohawk sind auf die kontinuierliche – und kreative – Reise des Unternehmens zurückzuführen, um die Nachhaltigkeit seiner Produkte und Betriebsabläufe zu verbessern. Der Bericht beschreibt, wie Mohawk biobasierten Kraftstoff verwendet, in Solar- und Windenergie investiert, den Wasserverbrauch reduziert sowie Abfallstoffe zurückgewinnt und wiederverwendet, um weltweit hochwertige Produkte herzustellen. Im Jahr 2021 sind drei der Geschäftsbereiche von Mohawk neue klimabezogene Verpflichtungen eingegangen. Die Mohawk Group unterzeichnete „The Climate Pledge“ mit der Verpflichtung, bis 2040 eine Netto-Null-CO2-Emissionen zu erreichen. Die Unilin Group verpflichtete sich, Ziele im Einklang mit der Initiative „Science Based Targets“ zu setzen. Godfrey Hirst erhielt die Climate-Active-Zertifizierung, indem es sich zur CO2-Reduzierung verpflichtete. All dies ist Teil des Gesamtziels des Unternehmens, Scope-1- und Scope-2-Emissionen zu reduzieren, Scope-3-Emissionen offenzulegen und wissenschaftlich fundierte Ziele bis 2024 zu entwickeln. „Unser digitaler ESG-Bericht bietet einen umfassenden Überblick über die Arbeit von Mohawk weltweit, und wir laden alle ein, die Informationen online einzusehen und uns Feedback zu geben“, so Maynard. „Wir sind stolz auf unseren bisherigen Weg, aber wir hören immer noch zu, lernen, wachsen, testen neue Ideen und streben nach besseren Ergebnissen. Wir verfolgen ehrgeizige Ziele und engagieren uns für die wichtige Arbeit, die zu ihrer Erreichung erforderlich ist.“ Der Umwelt-, Sozial- und Governance-Bericht von Mohawk ist ausschließlich online verfügbar unter mohawksustainability.com . Über Mohawk Mohawk Industries ist ein weltweit führender Hersteller von Bodenbelägen, der Produkte zur Aufwertung von Wohn- und Gewerberäumen auf der ganzen Welt herstellt. Die vertikal integrierten Herstellungs- und Vertriebsprozesse von Mohawk bieten Wettbewerbsvorteile bei der Herstellung von Teppichen, Vorlegern, Keramikfliesen, Laminat-, Holz-, Stein- und Vinylböden. Unsere branchenführende Innovation hat Produkte und Technologien hervorgebracht, die unsere Marken auf dem Markt differenzieren und alle Umbau- und Neubauanforderungen erfüllen. Unsere Marken gehören zu den bekanntesten der Branche und umfassen Mohawk, American Olean, Daltile, Durkan, Feltex, Godfrey Hirst, IVC, Karastan, Marazzi, Pergo, Quick-Step und Unilin. In den letzten zwei Jahrzehnten hat Mohawk sein Geschäft von einem amerikanischen Teppichhersteller zum weltweit größten Bodenbelagsunternehmen mit Niederlassungen in Australien, Brasilien, Kanada, Europa, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Russland und den Vereinigten Staaten entwickelt. Kontakt: ROBERT WEBB, CORPORATE COMMUNICATIONS robert_webb@mohawkind.com