GlobeNewswire: Zoom erhält als erster Videokommunikations-Client die Common-Criteria-Zertifizierung

Zoom erhält als erster Videokommunikations-Client die Common-Criteria-Zertifizierung Die vom deutschen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ausgestellte Zertifizierung unterstreicht das Engagement von Zoom für Sicherheit SAN JOSE, Kalifornien, Jan. 10, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) -- Zoom Video Communications, Inc. (NASDAQ: ZM) gab heute bekannt, dass die Version 5.6.6 des Zoom Meeting Client als erster Videokommunikations-Client die Zertifizierung gemäß Common Criteria Evaluation Assurance Level 2 (v3.1 rev. 5) des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erhalten hat. Common Criteria ist ein internationaler Standard für die objektive Evaluierung, ob ein IT-Produkt eine Reihe von Sicherheitsanforderungen erfüllt. Die Evaluierung umfasst die Analyse einer bestimmten Reihe von Sicherheitsanforderungen, darunter Leitfadendokumentation, architektonische Gestaltung, Lebenszyklusaspekte, Tests und Schwachstellenbewertung. Der Zoom Meeting Client v5.6.6 wurde vom BSI anhand des Common Criteria-Standards evaluiert und weist eine klare Beweiskette dafür auf, dass der Prozess der Spezifikation, Implementierung und Evaluierung in einer strengen und standardisierten Weise durchgeführt wurde. Common Criteria ist in mehr als 25 Ländern anerkannt, darunter das Vereinigte Königreich, USA, Kanada und Deutschland, und gilt als führender Maßstab für die Zertifizierung der Sicherheit von IT-Produkten. Eine wachsende Zahl von Anwendern erwartet von IT-Anbietern, dass sie vertrauenswürdige und zuverlässige Nachweise für die Cybersicherheitsfunktionen ihrer Produkte erbringen. „Diese Common Criteria-Zertifizierung ist ein wichtiger Meilenstein für Zoom“, so Jason Lee, Chief Information Security Officer bei Zoom. „Wir sind der erste Videokommunikations-Client, der diese wichtige Zertifizierung erhält, was unser Engagement für unsere Kunden unterstreicht. Sicherheit und Datenschutz sind die Eckpfeiler unseres Handelns, und wir arbeiten kontinuierlich an der Entwicklung sicherer Lösungen für alle Nutzer unserer Plattform.“ Derzeit hat das BSI die Zoom-Version 5.6.6 für Windows, macOS, iOS und Android zertifiziert. Zum Zeitpunkt der Zertifizierung war die Version 5.6.6 die verfügbare Version des Zoom-Clients, wir empfehlen unseren Kunden jedoch immer, die neueste Version des Clients zu verwenden, um von den neuesten Sicherheitsupdates und Funktionen von Zoom zu profitieren. „Die Common Criteria-Zertifizierung ist ein weltweiter Maßstab für die Cybersicherheit“, so Sandro Amendola, Leiter der BSI-Abteilungen Standardisierung und Zertifizierung und Sicherheit von Telekommunikationsnetzen. „Der Zoom-Client hat einen hohen Sicherheitsstandard für sein gesamtes Produkt bewiesen und eines der anspruchsvollsten Evaluierungsverfahren, das ein Unternehmen durchführen kann, erfolgreich abgeschlossen.“ Um mehr über die Common Criteria-Zertifizierung von Zoom zu erfahren, besuchen Sie bitte die Website des BSI und das Zoom Trust Center . Über Zoom Zoom ist für Sie. Wir helfen Ihnen, Ihre Ideen auszudrücken, mit anderen in Kontakt zu treten und eine Zukunft zu gestalten, in der alles möglich ist. Unsere reibungslose Kommunikationsplattform ist die einzige, die von Anfang an auf Video gesetzt hat – und seitdem setzen wir den Maßstab für Innovationen. Damit sind wir die intuitive, skalierbare und sichere Wahl für Einzelpersonen, kleine Unternehmen und große Unternehmen. Zoom wurde im Jahr 2011 gegründet und ist ein börsennotiertes Unternehmen (NASDAQ: ZM) mit Hauptsitz in San Jose, Kalifornien. Besuchen Sie zoom.com , und folgen Sie uns auf @Zoom . Zoom Public Relations Matt Nagel press@zoom.us