GlobeNewswire: Zenas BioPharma erwirbt exklusive weltweite Rechte an Obexelimab von Xencor

Zenas BioPharma erwirbt exklusive weltweite Rechte an Obexelimab von Xencor Xencor erhält zusätzliche Beteiligungsrechte an Zenas als Vorauszahlung und hat Anspruch auf bis zu 480 Mio. USD an potenziellen Meilensteinzahlungen und Lizenzgebühren für Nettoverkäufe von kommerzialisierten Produkten Obexelimab ist ein neuartiger bispezifischer Antikörper mit erstklassigem Potenzial zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen MONROVIA, Kalifornien, HONGKONG und BOSTON, Nov. 22, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Xencor, Inc. (NASDAQ: XNCR), ein biopharmazeutisches Unternehmen im klinischen Stadium, das technisch hergestellte monoklonale Antikörper und Zytokine zur Behandlung von Krebs und Autoimmunerkrankungen entwickelt, und Zenas BioPharma („Zenas“), ein globales biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in den USA und in China, das sich der Entwicklung und Bereitstellung immunbasierter Therapien verschrieben hat, gaben heute bekannt, dass Zenas von Xencor exklusive weltweite Rechte zur Entwicklung, Herstellung und Vermarktung des in Prüfung befindlichen Antikörpers Obexelimab erworben hat. Obexelimab ist ein potenzieller bifunktionaler „First-in-Class“-Antikörper, der mit seiner variablen Domäne auf CD19 abzielt und Xencors XmAb ® Immuninhibitor Fc-Domäne verwendet, um auf FcγRIIb abzuzielen, einem Rezeptor, der die Funktion von B-Zellen hemmt, die wichtige Bestandteile des Immunsystems sind. Xencor hat in klinischen Studien im Frühstadium nachgewiesen, dass Obexelimab die Funktion von B-Zellen wirksam hemmt, ohne ihre Zahl zu dezimieren, und bei Patienten mit verschiedenen Autoimmunerkrankungen einen ermutigenden Behandlungseffekt erzielt. „Zenas treibt eine breite Pipeline differenzierter Arzneimittelkandidaten voran, die Patienten mit unterversorgten medizinischen Bedürfnissen erstklassige Innovationen bieten sollen“, so Hua Mu, Ph.D., MD, President und Chief Executive Officer bei Zenas. „Heute freuen wir uns, unser Portfolio um Obexelimab erweitern zu können, und wir glauben, dass es aufgrund seines klinischen Profils als First-in-Class-Kandidat mit Behandlungspotenzial für zahlreiche Autoimmunerkrankungen positioniert ist.“ „Die hochwirksame und breite Blockade der B-Zell-Aktivierung – ohne den Abbau von B-Zellen – unterscheidet Obexelimab von anderen Therapien, die auf B-Zellen abzielen, und es hat eine krankheitsmodifizierende Aktivität in Situationen gezeigt, in denen die B-Zell-Inhibition eine bewährte Strategie darstellt“, so Bassil Dahiyat, Ph.D., President und Chief Executive Officer bei Xencor. „Mit Zenas BioPharma haben wir einen Partner gefunden, der sich der breit angelegten und aggressiven Entwicklung von Therapeutika wie Obexelimab für Patienten mit Autoimmunerkrankungen verschrieben hat. Dies ermöglicht es Xencor, sich weiterhin auf die wachsenden Chancen zu konzentrieren, die unsere Pipeline aus bispezifischen XmAb-Antikörpern und Zytokinen bietet.“ Im Rahmen der neuen Vereinbarung wird Zenas Xencor einen Optionsschein ausgeben, der Xencor das Recht gewährt, zusätzliche Zenas-Aktien zu erwerben, sodass die Gesamtbeteiligung von Xencor an Zenas vorbehaltlich bestimmter Auflagen nach Abschluss der nächsten Aktienfinanzierungsrunde von Zenas 15 % seiner vollständig verwässerten Kapitalisierung betragen würde. Xencor erhielt zuvor im Rahmen eines separaten Lizenzvertrags Aktien von Zenas. Xencor hat zudem Anspruch auf bis zu 480 Millionen US-Dollar, abhängig vom Erreichen bestimmter klinischer Entwicklungs-, Zulassungs- und Vermarktungsmeilensteine, und ist berechtigt, nach der Vermarktung von Obexelimab, abhängig von der Region, gestaffelte Lizenzeinnahmen in Höhe von etwa 5 % bis 15 % zu erhalten. Zenas wird die alleinige Verantwortung für die weltweite Förderung der Forschungs-, Entwicklungs-, Zulassungs- und Handelsaktivitäten von Obexelimab innehaben. Über Xencor, Inc. Xencor ist ein biopharmazeutisches Unternehmen im klinischen Stadium, das technisch hergestellte monoklonale Antikörper und Zytokine zur Behandlung von Krebs und Autoimmunerkrankungen entwickelt. Derzeit befinden sich 22 mit Xencor XmAb ® -Technologie hergestellte Kandidaten in der internen klinischen Entwicklung und in der klinischen Entwicklung mit Partnern. Die XmAb-Antikörpertechnologie von Xencor ermöglicht kleine Veränderungen an der Struktur von Proteinen, die zu neuen Mechanismen der therapeutischen Wirkung führen. Weitere Informationen finden Sie unter www.xencor.com . Über Zenas BioPharma Zenas BioPharma ist ein internationales in den USA und in China ansässiges biopharmazeutisches Unternehmen, das sich dazu verschrieben hat, ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Bereitstellung immunbasierter Therapien für Patienten in den USA, in China und weltweit zu werden. Zenas strebt die schnelle Weiterentwicklung einer umfangreichen Pipeline innovativer Therapeutika mittels unserer erfolgreichen Geschäftsentwicklungsstrategie an. Unser erfahrenes Führungsteam und unser Netzwerk von Geschäftspartnern fördern unsere Operational Excellence, sodass wir transformative Therapiemöglichkeiten entwickeln können, die das Leben der Patienten mit Autoimmun- und seltenen Erkrankungen verbessern können. Weitere Informationen über Zenas BioPharma finden Sie unter www.zenasbio.com und folgen Sie uns auf Twitter unter @ZenasBioPharma und LinkedIn . Zukunftsgerichtete Aussagen von Xencor Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen können zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen Aussagen, die nicht ausschließlich historische Fakten wiedergeben und sich allgemein durch unsere Verwendung von Wörtern wie „potenziell“, „kann“, „wird“, „planen“, „können“, „könnte“, „würde“, „erwarten“, „antizipieren“, „anstreben“, „sich freuen auf“, „glauben“, „zugesagt“, „untersucht“ und ähnliche Begriffe oder durch ausdrückliche oder implizierte Erörterungen zur Entwicklung von Obexelimab als potenzielle Behandlung für Patienten mit Autoimmunerkrankungen, zum kommerziellen Potenzial von Obexelimab, zur Sicherheit, Verträglichkeit, Wirksamkeit und Pharmakokinetik von Obexelimab, durch Zitate des President und Chief Executive Officer von Xencor sowie durch andere Aussagen, die keine reinen Aussagen über historische Fakten sind, identifizieren lassen. Solche Aussagen werden auf der Grundlage der aktuellen Überzeugungen, Erwartungen und Annahmen der Unternehmensleitung von Xencor getroffen und unterliegen erheblichen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Leistung oder die Erfolge sowie der Zeitpunkt der Ereignisse wesentlich von den in diesen Aussagen implizierten abweichen. Daher sollten diese Aussagen nicht als Garantien für zukünftige Leistungen oder Ergebnisse aufgefasst werden. Zu diesen Risiken gehören unter anderem die Risiken in Verbindung mit dem Prozess der Entdeckung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Arzneimitteln, die sicher und wirksam für den Einsatz als Humantherapeutika sind, sowie andere Risiken, die in den öffentlichen Wertpapiereinreichungen von Xencor beschrieben werden. Eine Erörterung dieser und anderer Faktoren finden Sie im Jahresbericht von Xencor auf Formular 10-K für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2020 sowie in nachfolgenden Einreichungen von Xencor bei der Securities and Exchange Commission. Sie werden darauf hingewiesen, sich nicht übermäßig auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zum Datum dieses Dokuments gelten. Dieser Vorsichtshinweis erfolgt im Sinne der „Safe Harbor“-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 in der jeweils gültigen Fassung. Alle zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen in ihrer Gesamtheit diesem Warnhinweis, und Xencor verpflichtet sich nicht, diese Pressemitteilung zu überarbeiten oder zu aktualisieren, um nach dem Datum dieses Dokuments eintretende Ereignisse oder Umstände widerzuspiegeln, außer wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Ansprechpartner Xencor – Investorenkontakt: Charles Liles cliles@xencor.com Xencor – Pressekontakt: Jason I. Spark Canale Communications 619-849-6005 jason@canalecomm.com Zenas – Investorenkontakt: IR@zenasbio.com Zenas – Pressekontakt: Lauren Bartlett lauren.bartlett@zenasbio.com