GlobeNewswire: Wert der Bitcoin-Produktion von Digihost stieg gegenüber Oktober 2020 um 1.486 % und seit September um 56 %

Wert der Bitcoin-Produktion von Digihost stieg gegenüber Oktober 2020 um 1.486 % und seit September um 56 % TORONTO, Nov. 15, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Digihost Technology Inc. („ Digihost “ oder das „ Unternehmen “) (TSXV: DGHI; Nasdaq: DGHI), ein innovatives nordamerikanisches Bitcoin-Self-Mining-Unternehmen, freut sich, ein ungeprüftes Bitcoin („ BTC “)-Produktions-Update für den Monat zum 31. Oktober 2021 bekannt zu geben. Alle Beträge sind USD-Beträge, sofern nicht anders angegeben. Das Unternehmen weist außerdem darauf hin, dass der Handel am Nasdaq Capital Market unter dem Symbol „DGHI“ voraussichtlich am Datum dieser Pressemitteilung beginnen wird. Unternehmens-Highlights im Oktober 2021: Produktion von 41,84 BTC im Laufe des Monats und damit eine Erhöhung des Gesamtbestands auf 494,08 BTC, was zum 31. Oktober 2021 einem Marktwert von etwa 30,3 Millionen US-Dollar entspricht. Der Gesamtbestand an Ethereum („ETH“) in Höhe von 1.000,89 ETH entspricht zum 31. Oktober 2021 einem Marktwert von ca. 4,3 Millionen US-Dollar. Der Gesamtwert des Inventars an digitalen Vermögenswerten, bestehend aus BTC und ETH, betrug Ende Oktober ca. 34,6 Millionen US-Dollar. Der Barmittelbestand belief sich am 31. Oktober auf ca. 9,7 Millionen US-Dollar und der Gesamtbestand an Bargeld und digitalen Vermögenswerten betrug ca. 44,3 Millionen US-Dollar. Seit Jahresbeginn erfolgten Anzahlungen für Ausrüstung und Infrastruktur, die im 4. Quartal 2021 und im 1. Halbjahr 2022 installiert werden sollen und das Kerngeschäft des Unternehmens betreffen, in Höhe von ca. 30,8 Millionen US-Dollar. Im Oktober erhielt das Unternehmen 4.932 neue, technologisch fortschrittliche, hochleistungsfähige M30 Bitcoin-Miner (die „Miner“), wobei über 1.000 weitere Miner an das Rechenzentrum des Unternehmens unterwegs sind. Die aktuelle Hash-Rate des Unternehmens liegt bei ca. 400 PH und wird voraussichtlich bis Ende November auf ca. 500 PH steigen, was einer Steigerung von ca. 150 % seit September 2021 entspricht. Bitcoin-Mining-Update In dem am 31. Oktober 2021 endenden Zehnmonatszeitraum wurden durch das Mining des Unternehmens 390,09 BTC produziert, wobei sich die Produktion wie folgt aufschlüsselt: Quartal 2021: 105,26 BTC Januar: 33,70 Februar: 35,02 März: 36,54 Quartal 2021: 109,97 BTC April: 37,52 Mai: 34,26 Juni: 38,19 Quartal 2021: 133,02 BTC Juli: 51,28 August: 44,07 September: 37,67 Quartal 2021: 41,84 BTC Oktober: 41,84 Monatlicher Vergleich gegenüber dem Vorjahr Das Unternehmen hat im Oktober 2021 im Vergleich zum Oktober 2020 ca. 30,10 BTC mehr geschürft, was einer Steigerung von ca. 256 % entspricht. Basierend auf den BTC-Schlusskursen vom 31. Oktober 2021 und vom 31. Oktober 2020 (laut CoinDesk) sowie dem Anstieg der im Oktober 2021 geschürften BTC stieg der Wert der vom Unternehmen im Oktober 2021 geschürften BTC im Oktober 2021 um ca. 2,4 Millionen US-Dollar bzw. um 1.486 %. Abbildung 1. Monatliche BTC-Produktion gegenüber dem Vorjahr Oct-20 Oct-21 MoM Increase Mined BTC 11.74 41.84 30.10 Approximate BTC value $ 13,781 $ 61,319 $ 47,538 Value $ 161,789 $ 2,565,587 $ 2,403,798 Vergleich gegenüber dem Vormonat Das Unternehmen schürfte im Oktober 2021 zusätzliche 4,17 BTC im Vergleich zum September 2021, was einer Steigerung von 11 % entspricht. Basierend auf den BTC-Schlusskursen vom 31. Oktober 2021 und 30. September 2021 sowie dem Anstieg der im Oktober geschürften BTC stieg der Wert der vom Unternehmen im Oktober geschürften BTC gegenüber dem Vormonat um ca. 0,9 Millionen US-Dollar bzw. um 56 %. Abbildung 2. BTC-Produktion gegenüber dem Vormonat Sep-21 Oct-21 MoM Increase Mined BTC 37.67 41.84 4.17 Approximate BTC value $ 43,791 $ 61,319 $ 17,528 Value $ 1,649,725 $ 2,565,587 $ 915,980 Kommentar des Managements Michel Amar, der CEO des Unternehmens, führte aus: „Der Anstieg der BTC-Produktion im Oktober 2021 ist ein Zeichen für den anhaltenden operativen Erfolg von Digihost und zeigt die vorläufigen inkrementellen Mining-Erträge, die durch die Ankunft und den Einsatz neuer moderner Maschinen in unserem Rechenzentrum erzielt werden. Da in den kommenden Wochen weitere Miner erwartet werden, werden wir uns auf die Optimierung unserer Mining-Kapazitäten konzentrieren, indem ältere Maschinen außer Betrieb genommen und durch hochmoderne Modelle ersetzt werden, was uns in die Lage versetzen sollte, unsere Hash-Rate erheblich zu steigern und unsere Strategie der Erhöhung der monatlichen Bitcoin-Produktion fortzusetzen.“ Über Digihost Technology Inc. Digihost ist ein wachstumsorientiertes Blockchain-Technologieunternehmen, das sich hauptsächlich auf Bitcoin-Mining konzentriert. Durch seine Self-Mining-Aktivitäten und Joint-Venture-Vereinbarungen arbeitet das Unternehmen derzeit mit einer Hash-Rate von ca. 400 PH und plant, bis Ende 2022 auf eine Hash-Rate von 3,6 EH zu expandieren. Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an: Digihost Technology Inc. www.digihost.ca Michel Amar, Chief Executive Officer E-Mail: michel@digihostblockchain.com Warnhinweis Der Handel mit Wertpapieren des Unternehmens sollte als hochspekulativ angesehen werden. Keine Börse, Wertpapierkommission oder andere Aufsichtsbehörde hat die hierin enthaltenen Informationen genehmigt oder abgelehnt. Weder TSX Venture Exchange noch ihre Regulierungs-Serviceanbieter (entsprechend der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien von TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Zukunftsgerichtete Aussagen Abgesehen von historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ (zusammen „zukunftsgerichtete Informationen“), die auf Erwartungen, Schätzungen und Prognosen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung basieren und der „Safe Harbor“-Erklärung der US-amerikanischen und kanadischen Wertpapiergesetze unterliegen. Zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung gehören Informationen über die Erweiterung der Hash-Rate, die Diversifizierung des operativen Betriebs, potenzielle weitere Verbesserungen der Rentabilität und Effizienz bei allen Mining-Vorgängen, das Potenzial für das langfristige Wachstum des Unternehmens sowie die Geschäftsziele und Zielsetzungen des Unternehmens. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen beschrieben werden, gehören unter anderem: die anhaltenden Auswirkungen der COVID19-Pandemie können die Leistung des Unternehmens erheblich beeinträchtigen, da die Lieferketten unterbrochen werden und das Unternehmen daran gehindert wird, seine Anlagen zu betreiben; die Fähigkeit, neue Einrichtungen für Forschung und Entwicklung zu schaffen; ein Rückgang der Kryptowährungspreise, des Umfangs der Transaktionsaktivitäten oder allgemein der Rentabilität des Kryptowährungs-Minings; die Lieferung von Mining Rigs für das Hosting erfolgt möglicherweise nicht in der erwarteten Anzahl oder überhaupt nicht, und die daraus resultierende Hashing-Leistung kann erheblich von der erwarteten abweichen; weitere Verbesserungen der Rentabilität und Effizienz können nicht realisiert werden; der digitale Währungsmarkt; die Fähigkeit des Unternehmens, erfolgreich Mining von digitalen Währungen in der Cloud zu betreiben; das Unternehmen ist möglicherweise nicht gewinnbringend oder überhaupt nicht in der Lage, seinen aktuellen Bestand an digitalen Währungen zu liquidieren; ein Rückgang der Preise für digitale Währungen kann erhebliche negative Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens haben; die Volatilität der Preise für digitale Währungen; sowie andere damit verbundene Risiken, wie im Jahresinformationsformular des Unternehmens und in anderen Dokumenten, die in den Unterlagen des Unternehmens unter www.sedar.com offengelegt werden, ausführlicher dargelegt. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung spiegeln die aktuellen Erwartungen, Annahmen und/oder Überzeugungen des Unternehmens auf der Grundlage der dem Unternehmen derzeit verfügbaren Informationen wider. Im Zusammenhang mit den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen hat das Unternehmen Annahmen getroffen über: die derzeitige Rentabilität des Minings von Kryptowährungen (einschließlich der Preise und des Umfangs der aktuellen Transaktionstätigkeit); die profitable Nutzung der Vermögenswerte des Unternehmens in der Zukunft; die Fähigkeit des Unternehmens, seinen Bestand an digitalen Währungen bei Bedarf gewinnbringend zu veräußern; die historischen Preise der digitalen Währungen und die Fähigkeit des Unternehmens, digitale Währungen gemäß den historischen Preisen in der Cloud zu schürfen; und darüber, dass es keine Vorschriften oder Gesetze geben wird, die das Unternehmen an der Ausübung seiner Tätigkeit hindern. Das Unternehmen ist auch davon ausgegangen, dass keine wesentlichen Ereignisse außerhalb des normalen Geschäftsverlaufs des Unternehmens eintreten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die den zukunftsgerichteten Informationen zugrunde liegenden Annahmen angemessen sind, sind zukunftsgerichtete Informationen keine Garantie für die zukünftige Performance, und dementsprechend sollte aufgrund der darin enthaltenen Unsicherheit kein unangemessenes Vertrauen in solche Informationen gesetzt werden. Sofern nicht ausdrücklich durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, veränderter Umstände oder zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.