GlobeNewswire: VoltH2 erhält Genehmigungen für die erste Großanlage für grünen Wasserstoff in der Benelux-Region

VoltH2 erhält Genehmigungen für die erste Großanlage für grünen Wasserstoff in der Benelux-Region JERSEY CITY, N.J., Oct. 13, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- über InvestorWire -- Vision Hydrogen Corporation (OTCQB:VIHD) (das „Unternehmen“) freut sich, bekannt zu geben, dass VoltH2, ein europäischer Entwickler von Infrastrukturprojekten zur Herstellung von grünem Wasserstoff, der zu 15,9 % im Besitz des Unternehmens steht, Bau- und Umweltgenehmigungen für den Bau der ersten Großanlage für grünen Wasserstoff in der Benelux-Region erhalten hat. Die Anlage liegt strategisch im Nordseehafen von Vlissingen in einem Industriebezirk und unweit der bestehenden Hochspannungs- und Gasinfrastruktur. Ebenfalls in der Nähe befinden sich Großanlagen für erneuerbare Energien zur Bereitstellung grüner Elektronen. Die 25-MW-Anlage für grünen Wasserstoff wird bis zu 3.500 Tonnen grünen Wasserstoff pro Jahr produzieren und auf 100 MW oder 14.000 Tonnen skalierbar sein. Der Standort soll neben einem Anschlusspunkt errichtet werden, der einen direkten Zugang zum zukünftigen europäischen Wasserstoff-Backbone ermöglicht, der speziellen Wasserstoffinfrastruktur, die quer durch Europa verläuft. Darüber hinaus befindet sich VoltH2 in der fortgeschrittenen Genehmigungsphase für eine zweite Anlage für grünen Wasserstoff, die sich in Terneuzen befindet und gemeinsam mit Virya Energy entwickelt wird. Dieser Standort wird zudem eine anfängliche Kapazität von 3.500 Tonnen Wasserstoff pro Jahr haben und auf 75 MW oder 10.500 Tonnen skalierbar sein. VoltH2 entwickelt aktiv weitere Standorte in Belgien, Frankreich und Deutschland. VoltH2 hat das führende Ingenieurbüro Sweco mit dem Entwurf der ersten Anlagen für grünen Wasserstoff in Vlissingen und Terneuzen beauftragt. Diese werden über eine dedizierte Wasserstofflagerung und Zugang zu multimodalen Transportsystemen zur Unterstützung des Vertriebs verfügen. Jo-Annes de Bat, Gouverneur der Provinz Zeeland, sagte: „Die VoltH2-Projekte für zwei Wasserstoff-Elektrolyseure in Vlissingen und Terneuzen sind ein gutes Beispiel dafür, wie wir mit grünem Wasserstoff in der Provinz Zeeland vorangehen wollen. Dies ist eine ausgezeichnete Initiative, die zeigt, wie wir Industrie und Transport nachhaltig gestalten und der Provinz große Mengen an nachhaltigem Strom bereitstellen können, was kurzfristig einen großen Schritt nach vorne darstellt.“ Über Vision Hydrogen: Vision Hydrogen Corporation konzentriert sich auf die Erzeugung von Wasserstoff für die Bereiche Transport und Energie und möchte zu einer Umwelt beitragen, die auf sauberen Energien basiert. Unser Ziel ist es, der Lieferkette in der Wasserstoffwirtschaft die qualitativ hochwertigsten Dienstleistungen rund um Produktion, Lagerung und Vertrieb von Wasserstoff bereitzustellen und dabei die Wohn-, Gewerbe- und Regierungssektoren zu bedienen. Kontakt: Vision Hydrogen Corporation/Investor Relations 95 Christopher Columbus Drive, 16 th Floor Jersey City, NJ 07302 551-298-3600 USA www.visionh2.com Zukunftsgerichtete Aussagen: Einige Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtet im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995. Diese Aussagen können durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Wörtern wie „antizipieren“, „glauben“, „prognostizieren“, „schätzen“, „erwarten“ und „beabsichtigen“ gekennzeichnet sein. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von diesen abweichen. Die Gesellschaft ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten. Die hierin enthaltenen Informationen beziehen sich nur auf das Datum dieses Dokuments.