GlobeNewswire: „Vietnam Days in Switzerland 2021“ fördern die Identität von Vietnam in der Schweiz und Europa

„Vietnam Days in Switzerland 2021“ fördern die Identität von Vietnam in der Schweiz und Europa HANOI, Vietnam, Oct. 13, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Die Vietnam Days in Switzerland 2021 (Gastgeber: Department of Cultural Diplomacy and UNESCO, Außenministerium) fanden online statt und bewarben Vietnam unter der Bevölkerung in der Schweiz und europäischen Ländern als authentisches und gleichzeitig dynamisches Land. Dies ist ein bedeutendes Ereignis, um den 50. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen Vietnam und der Schweiz (11.10.1971 – 11.10.2021) zu begehen, die Freundschaft zwischen den beiden Ländern zu stärken und Möglichkeiten für langfristige Zusammenarbeit und Entwicklung zu schaffen. Die Ehrengäste auf der Veranstaltung waren der Vizeaußenminister von Vietnam, Dang Hoang Giang; der Schweizer Botschafter in Vietnam, Ivo Sieber; die vietnamesische Botschafterin in der Schweiz, Le Linh Lan; die vietnamesische Botschafterin bei der UNO, der Welthandelsorganisation und internationalen Organisationen in Genf, Le Thi Tuyet Mai; den Botschafter und stellvertretenden ständigen Vertreter der Schweiz für die UN, Yannick Roulin; und den Honorarkonsul von Vietnam in der Schweiz, Philipp Rösler. Außerdem teilten die Vertreter der Freundschaft zwischen den zwei Ländern interessante Standpunkte: darunter Luu Vinh Toan, Präsident des Vereins der vietnamesischen Intellektuellen und Experten in der Schweiz; Anjuska Weil, Präsidentin der Vereinigung Schweiz–Vietnam; Ngoc Dung Moser, Generalsekretär der vietnamesischen Vereinigung in der Schweiz; Felix Urech, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Genf, CEO von Enrich; Micheline Leutert, Ehefrau des Botschafters der Frankophonie in Hanoi; Rechtsanwalt Pierre Schifferli; und Blaise Mattey, Leiter des Unternehmensverbands der französischsprachigen Schweiz. Auch Vertreter der vietnamesischen Regierungsbehörden, Intellektuelle, Experten aus verschiedenen Bereichen und bekannte Künstler nahmen an der Veranstaltung teil. In seiner Begrüßungsrede sagte der Vizeaußenminister von Vietnam, Dang Hoang Giang: „Die Vietnam Days in Switzerland 2021 unterstreichen nicht nur die starken Beziehungen zwischen Vietnam und der Schweiz, sie fördern auch das Image eines wunderschönen, authentischen und gleichzeitig dynamischen Vietnams, das bereit ist, mit der Schweiz in allen Bereichen zusammenzuarbeiten, insbesondere in Sachen Innovation und Kreativität.“ „Die Partnerschaft, das Vertrauen und die Solidarität, die unsere beiden Länder in den letzten fünf Jahrzehnten aufgebaut haben, sind ein großartiges Fundament für eine noch stärkere, vielschichtigere, tiefere und langfristigere Beziehung“, betonte Ivo Sieber, der Schweizer Botschafter in Vietnam. Ein Foto zu dieser Mitteilung ist verfügbar unter https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/1a7c633b-344b-44b2-b98d-788ba0bc3290