GlobeNewswire: Vietnam Airlines trifft Unterstützungsvereinbarung mit dem Flugzeugleasing-Unternehmen ALC

Vietnam Airlines trifft Unterstützungsvereinbarung mit dem Flugzeugleasing-Unternehmen ALC HANOI, Vietnam, Dec. 17, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Vietnam Airlines und Air Lease Corporation (ALC) haben umfassende Umstrukturierungsvereinbarungen über das Leasing von 18 Flugzeugen – 12 Airbus A321neo und sechs Boeing 787-10 – mit verlängerten Laufzeiten und überarbeiteten Leasingkonditionen getroffen und unterzeichnet, die passgenau auf die sich erholende Wirtschaft und den Luftverkehr in Vietnam und Südostasien zugeschnitten sind. Die Zeremonie zum Abschluss der Flottenumstrukturierung fand heute Nachmittag in Hanoi in Anwesenheit des Premierministers statt. Vietnam Airlines hat nach langen Verhandlungen unter der Leitung und strengen Überwachung des Premierministers eine Unterstützungsvereinbarung mit ALC getroffen. ALC erklärte sich bereit, Vietnam Airlines zu unterstützen, weil ALC den Umstrukturierungsplan von Vietnam Airlines als sehr gelungen erachtet und an die Aussichten auf eine Erholung und Weiterentwicklung von Vietnam Airlines glaubt. Die Unterstützungsvereinbarung mit ALC ist ein wichtiger Erfolg für Vietnam Airlines im Rahmen ihrer Bemühungen, die Covid-19-Pandemie aus eigener Kraft zu bewältigen. ALC mit Hauptsitz in Los Angeles (USA) ist eines der größten Flugzeugleasing-Unternehmen der Welt mit mehr als 450 geleasten Flugzeugen weltweit.   ALC ist derzeit der größte Flugzeug-Leasinggeber von Vietnam Airlines mit insgesamt 16 in Betrieb befindlichen Flugzeugen der neuesten Generation, einschließlich 12 Flugzeugen des Typs A321neo und vier Flugzeugen des Typs B787-10. Durch den erfolgreichen Verhandlungsabschluss kann ALC Vietnam Airlines dabei hellfen, erhebliche Einsparungen bei den Flugzeugkosten zu erzielen, den Cashflow auszugleichen und die durch die Covid-19-Pandemie verursachten Schwierigkeiten zu überwinden. Vietnam Airlines, mit Vietnams größter Flotte von mehr als 100 Flugzeugen, hat im Rahmen der Gesamtkostenstruktur einen relativ hohen Anteil an Flugzeugkosten. Die große Flotte hat Vietnam Airlines unter erheblichen Kostendruck gesetzt, da viele Flugverbindungen wegen Covid-19 eingestellt wurden. Daher sind die Umstrukturierung der Flotte und die Senkung der Kosten strategische Ziele für die nationale Fluggesellschaft, um die Covid-19-Krise bald zu überwinden. https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/31eaa5b8-d9ad-4588-831a-0fa6c734a23c/de