GlobeNewswire: Vietnam Airlines startet regelmäßige kommerzielle Direktflüge in die Vereinigten Staaten

Vietnam Airlines startet regelmäßige kommerzielle Direktflüge in die Vereinigten Staaten HO-CHI-MINH-STADT, Vietnam, Nov. 30, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Vietnam Airlines, die am schnellsten wachsende Fluggesellschaft Südostasiens, gab heute den Erfolg des ersten Direktfluges in die Vereinigten Staaten bekannt und hat damit einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung der vietnamesischen Fluggesellschaft gesetzt. Der Jungfernflug mit der Flugnummer VN98 von Ho-Chi-Minh-Stadt nach San Francisco transportierte die Passagiere in einer Boeing 787-9 Dreamliner, einem der modernsten Flugzeuge der Vietnam Airlines-Flotte. Dieser historische Flug stellt eine wichtige Entwicklung für die vietnamesische Luftfahrt und Vietnam Airlines als erste Fluggesellschaft des Landes dar, die regelmäßig kommerzielle Direktflüge in die USA durchführt. Damit werden die Bemühungen der letzten 20 Jahre von Vietnam Airlines seit der Gründung ihrer Vertretung in San Francisco, den Grundstein für eine Direktverbindung zwischen den beiden Ländern zu legen, mit Erfolg gekrönt. „Vietnam Airlines war sehr stolz darauf, vor mehr als einem Jahr als erste Fluggesellschaft des Landes einen Charterflug in die USA durchzuführen, um Landsleute wieder in ihr Heimatland zurückzuholen. Heute freuen wir uns, den Erfolg des ersten kommerziellen Direktfluges in die USA bekannt zu geben, der einen neuen Meilenstein für Vietnam Airlines und die vietnamesische Luftfahrt darstellt“, sagte Le Hong Ha, Präsident und CEO von Vietnam Airlines. „Wir fühlen uns geehrt, der erste Flughafen in den USA zu sein, der regelmäßig Nonstop-Flüge nach Vietnam anbietet. Wir sind stolz darauf, ein erstklassiges Erlebnis mit nahtlosem Zugang zur San Francisco Bay Area bieten zu können und danken Vietnam Airlines dafür, dass sie San Francisco zu ihrem ersten Ziel in den USA auserkoren haben“, sagte der Direktor des Flughafens San Francisco, Ivar C. Satero. Vietnam Airlines wird zunächst zwei Flüge pro Woche von Ho-Chi-Minh-Stadt nach San Francisco mit Boeing 787 und Airbus A350, den beiden modernsten Großraumflugzeugen, durchführen. Die Fluggesellschaft will die Zahl der Flüge auf 7 pro Woche erhöhen, sobald die Covid-19-Pandemie unter Kontrolle ist, und plant die Eröffnung einer neuen Strecke zwischen Los Angeles und Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt. Über Vietnam Airlines: Vietnam Airlines – Mitglied der SkyTeam-Allianz – ist die nationale Fluggesellschaft Vietnams und die wichtigste Fluggesellschaft in Südostasien. Sie bedient 95 Strecken zu 22 inländischen und 29 internationalen Zielen mit durchschnittlich 400 Flügen pro Tag. Skytrax – die weltweit führende Organisation zur Bewertung von Fluggesellschaften und Flughäfen – hat Vietnam Airlines vier Jahre in Folge als 4-Sterne-Airline eingestuft. https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/7591ba77-2286-479a-bb64-b43fe983f5ac