GlobeNewswire: Telematischer Gateway Lantronix Fox3 treibt die LACOS-Telemetrie für Landmaschinen an

Telematischer Gateway Lantronix Fox3 treibt die LACOS-Telemetrie für Landmaschinen an Fallstudie: Telematischer Gateway der Baureihe Fox3 von Lantronix IRVINE, Kalifornien, June 08, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Lantronix Inc. (NASDAQ: LTRX), ein globaler Anbieter von sicheren schlüsselfertigen Lösungen für das Internet der Dinge (IoT) und das Remote Environment Management (REM), der Software-as-a-Service (SaaS), Konnektivitätsdienstleistungen, Ingenieursdienstleistungen und intelligente Hardware anbietet, hat heute bekanntgegeben, dass der telematische Gateway der Baureihe Fox3 bei der Entwicklung einer intelligenten landwirtschaftlichen Lösung durch das deutsche Unternehmen LACOS eingesetzt wurde. Durch die Verwendung des telematischen Gateways FOX3-3G-BLE (#F35HGZFS) von Lantronix kann die intelligente Landwirtschaftslösung von LACOS Fahrzeugbewegungen, Standort, Fahrerstatus und andere fahrzeugbezogene Daten aus der Ferne erfassen. Zudem steht diese Lösung auf einer sicheren cloudbasierten Verwaltungsplattform zur Verfügung. Die sichere Erfassung der Daten erleichtert dem Benutzer die Kontrolle und Nachverfolgbarkeit von Traktoren, Fahrzeugen und anderen wichtigen landwirtschaftlichen Maschinen, wodurch die Effizienz beim Feldbau erheblich verbessert wird. Klicken Sie hier für die vollständige Fallstudie. „Das telematische Gateway des Lantronix Fox3 bietet eine sichere Multiprotokoll-Konnektivitätslösung, die wir für unsere LACOS-Telemetrielösung für landwirtschaftliche Maschinen benötigen“, so Stephan Hubrich, Geschäftsführer Vertrieb bei LACOS. „Das telematische Gateway der Baureihe Fox3 von Lantronix bietet einen klaren Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Produkten auf dem Markt.“ Herausforderung: Fernsteuerung und -nachverfolgung von Landmaschinen LACOS will die Innovation, Nachhaltigkeit, Kundenzufriedenheit und Mitarbeitersicherheit verbessern und hat es sich zum Ziel gesetzt, die Fernsteuerung und -nachverfolgung von Landmaschinen neu zu erfinden, genauso wie Sammlung und Austausch von Informationen über den täglichen Betrieb auf sichere Weise. Mit der Verwaltung und dem Datenaustausch, die online über ein sicheres Webportal erfolgen, sollen Logbücher aus Papier eliminiert werden. Die Kunden von LACOS sind Hersteller von Landmaschinen, die die betriebliche Effizienz für Landwirte verbessern möchten. Lösung: Telematischer Gateway der Baureihe FOX3 von Lantronix LACOS hat sich für die telematischen Gateways der Baureihe FOX3 von Lantronix entschieden, um Informationen über den Betrieb von Landmaschinen aus der Ferne erfasst werden und sicher ausgetauscht werden können. Die Gateways sind in Traktoren, Fahrzeugen und anderen landwirtschaftlichen Maschinen eingebaut, und Bluetooth® LE-Tags sind an Arbeitsgeräten wie Pflügen, Spritzgeräten, Erntegeräten und Häckslern angebracht. Die Lösung ermöglicht die Überwachung von Fahrzeugbewegungen, Standort, Fahrerstatus, Benzinverbrauch und mehr. Die Verwaltung und der Datenaustausch erfolgen über ein vom Kunden gewähltes, sicheres Webportal, wie das LACOS-Portal, die privaten Portale des Kunden oder Landwirtschaftsportale, wie z. B. 365farmnet. Ergebnisse: Ein marktfähiger Prototyp und eine schnelle Markteinführung Durch die Verwendung der telematischen Gateways der Baureihe FOX3 von Lantronix hat LACOS eine kostengünstige Basis für die Entwicklung seiner Online-Lösung für die Verwaltung und Nachverfolgung von Maschinen gefunden. Zu den Vorteilen zählen: Intelligenz an der Edge mit der Möglichkeit, eine Logik in den telematischen Gateways zu definieren, um schnellere Entscheidungen zu ermöglichen, die Definition der Logik bei der Nachbearbeitung zu vermeiden und die Menge an gespeicherten Daten zu reduzieren. BLE-Tags, die an den Arbeitsgeräten angebracht werden, ermöglichen eine Dokumentation der wichtigsten Maschinen (z. B. Traktoren) und Geräte, ohne dass eine Telemetrie-Einheit an jedem landwirtschaftlichen Gerät installiert werden muss, was zu einer erheblichen Kosteneinsparung führt. Das BLE-Modul, welches die BLE-Tags verwendet und Kundennutzungsdaten wie Standort und verwendeter Zeitraum bereitstellt, ermöglicht LACOS neue Anwendungen zu erstellen, einschließlich der Verwaltung landwirtschaftlicher Mietgeräte und Bestandsverbesserungen. Die Verwaltung und der Datenaustausch erfolgen über ein vom Kunden gewähltes, sicheres Webportal und umfassen das LACOS-Portal, private Portale des Kunden oder Landwirtschaftsportale, wie z. B. 365farmnet. Eine Lösung, die Landwirte bei der Präzisionslandwirtschaft unterstützt und einen verbesserten Feldbau ermöglicht, indem Webportale verwendet werden, die Logistik, Nachverfolgung und Datenprotokollierung vereinfachen und gleichzeitig Logbücher aus Papier überflüssig machen. Über LACOS LACOS ist mit mehr als 30 Jahren intensiver Erfahrung in dem Bereich der softwareunterstützten Maschinensteuerung und Informationsverarbeitung ein globaler Anbieter für Lösungen zur Präzisionslandwirtschaft, einschließlich Telemetrie für Landmaschinen zur Steigerung der Effizienz des Feldbaus. LACOS wird durch Innovation, Kreativität und die Kundenbedürfnisse angetrieben, mit dem Ziel neue Landwirtschafts-Technologien auf den Markt zu bringen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.lacos.de/. Über Lantronix Lantronix Inc. ist ein globaler Anbieter sicherer schlüsselfertiger Lösungen für das Internet der Dinge (IoT) und Remote Environment Management (REM) und bietet Software-as-a-Service (SaaS), Konnektivitätsdienstleistungen, Ingenieursdienstleistungen und intelligente Hardware an. Lantronix ermöglicht es seinen Kunden, zuverlässige und sichere Lösungen anzubieten und gleichzeitig ihre Markteinführungszeiten zu verkürzen. Die Produkte und Dienstleistungen von Lantronix vereinfachen den Betrieb erheblich, indem Kundenprojekte in richtigen Maßstab erstellt, entwickelt, bereitgestellt und verwaltet werden. Gleichzeitig bieten sie Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit. Lantronix kann auf drei Jahrzehnte bewährter Erfahrung in der Entwicklung robuster IoT-Technologien und OOBM-Lösungen verweisen und ist ein Innovator, der es seinen Kunden ermöglicht, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, größere Effizienz zu erzielen und die Möglichkeiten des Internets der Dinge (IoT) zu nutzen. Die Lösungen von Lantronix werden auf Millionen von Computern in Rechenzentren, Büros und an entfernten Standorten in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt, darunter Energie, Landwirtschaft, Medizin, Sicherheit, Fertigung, Vertrieb, Transport, Einzelhandel, Finanzen, Umwelt und Behörden. Der Hauptsitz von Lantronix befindet sich in Irvine, Kalifornien. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.lantronix.com . Im Lantronix-Blog www.lantronix.com/blog erfahren Sie mehr. Dort gibt es zudem branchenbezogene Diskussionen und Neuigkeiten. Um Lantronix auf Twitter zu folgen, besuchen Sie www.twitter.com/Lantronix . Unsere Videobibliothek auf YouTube finden Sie unter www.youtube.com/user/LantronixInc . Sie können sich mit uns auch über LinkedIn unter www.linkedin.com/company/lantronix in Verbindung setzen. „Safe Harbor“-Erklärung gemäß dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995: Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die sich nicht vollständig auf historische oder sachliche Fakten beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Dies schließt unter anderem Aussagen zu unseren Lösungen, Technologien und Produkten sowie die Verwendung unserer Produkte bei der Entwicklung von intelligenten Lösungen durch LACOS ein. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf unseren aktuellen Erwartungen und unterliegen erheblichen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, zukünftigen Geschäfts-, Finanz- oder Leistungsergebnisse erheblich von unseren historischen Ergebnissen oder von denen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung ausgedrückt oder impliziert werden, abweichen. Zu den potenziellen Risiken und Unwägbarkeiten zählen unter anderem Faktoren wie die Auswirkungen negativer oder sich verschlechternder regionaler und weltweiter Wirtschaftsbedingungen oder einer Marktinstabilität auf unser Geschäft, einschließlich Auswirkungen auf Kaufentscheidungen unserer Kunden; die Auswirkungen des COVID-19-Ausbruchs auf unsere Mitarbeiter, Liefer- und Vertriebsketten sowie die Weltwirtschaft, Cybersicherheitsrisiken, Änderungen der geltenden Gesetze, Vorschriften und Zölle der US-amerikanischen und von ausländischen Regierungen, unsere Fähigkeit, unsere Übernahmestrategie erfolgreich umzusetzen oder übernommene Unternehmen zu integrieren, Schwierigkeiten und Kosten beim Schutz von Patenten und anderen Eigentumsrechten, die Höhe unserer Verbindlichkeiten, unsere Fähigkeit, unseren Verbindlichkeiten und den Beschränkungen in unseren Verbindlichkeitsvereinbarungen nachzukommen, sowie alle zusätzlichen Faktoren, die in unserem Jahresbericht auf Formular 10-K für das am 30. Juni 2020 endende Geschäftsjahr enthalten sind, der am 11. September 2020 bei der Securities and Exchange Commission („SEC“) eingereicht wurde, einschließlich des Abschnitts „Risikofaktoren“ in Teil I Punkt 1A dieses Berichts sowie in unseren anderen öffentlichen Einreichungen bei der SEC. Zusätzliche Risikofaktoren können von Zeit zu Zeit in unseren zukünftigen Anträgen identifiziert werden. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung und wir übernehmen keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um spätere Ereignisse oder Umstände widerzuspiegeln. © 2021 Lantronix, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Lantronix ist eine eingetragene Marke, und EMG und ConsoleFlow sind Marken von Lantronix Inc. Andere Marken und Handelsnamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Lantronix Pressekontakt: Gail Kathryn Miller Corporate Marketing & Communications Manager media@lantronix.com 949-453-7158 Analysten- und Anlegerkontakt von Lantronix: Jeremy Whitaker Chief Financial Officer investors@lantronix.com 949-450-7241 Vertrieb von Lantronix: sales@lantronix.com Nord- und Südamerika +1 (800) 422-7055 (USA und Kanada) oder +1 949-453-3990 Europa, Naher Osten und Afrika +31 (0)76 52 36 744 Asiatisch-Pazifischer Raum + 852 3428-2338 China + 86 21-6237-8868 Japan +81 (0) 50-1354-6201 Indien +91 994-551-2488