GlobeNewswire: Tecan baut mit Übernahme der Paramit Corporation kommerzielle Reichweite, Kompetenzen sowie Präsenz in den USA und Asien aus

Tecan baut mit Übernahme der Paramit Corporation kommerzielle Reichweite, Kompetenzen sowie Präsenz in den USA und Asien aus Tecan übernimmt Paramit Corporation, einen führenden OEM- Entwickler und - Hersteller von Instrumenten für die Medizinaltechnik und die Life-Science- Forschung , für einen Gesamtbetrag von USD 1 . 0 Milliarden (CHF 920 Mio. ) Im Gesamtjahr 2021 wird Paramit voraussichtlich einen Umsatz von rund USD 280 Mio. (CHF 257 Mio.) und einen EBITDA von rund USD 50 Mio. (CHF 46 Mio.) erzielen (vor akquisitionsbezogenen Kosten) Es wird erwartet, dass die Transaktion bei Abschluss unmittelbar und signifikant zum Gewinn pro Aktie (EPS) beiträgt Ergänzt das Know-how und erweitert die Design-, Entwicklungs- und Fertigungsmöglichkeiten Expansion in das attraktive und schnell wachsende Marktsegment der Medizinaltechnik , nahe an Tecans eigenen Kernkompetenzen Kombiniertes Unternehmen mit führendem OEM-Angebot, gut diversifiziertem, differenziertem und vollständig komplementärem Produkt- und Dienstleistungsportfolio Erhebliche Stärkung der geografischen Präsenz in den USA, dem grössten Life-Sciences- und Gesundheitsm arkt der Welt Männedorf, Schweiz, 23 . Juni 2021 - Die Tecan Group (SIX Swiss Exchange: TECN) gab heute bekannt, dass sie eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme der US-amerikanischen Paramit Corporation und ihrer Tochtergesellschaften («Paramit») für einen Gesamtkaufpreis von USD 1.1 Milliarden (CHF 920 Mio.) abgeschlossen hat. Paramit, mit Hauptsitz in Morgan Hill (Kalifornien), USA, ist ein führender OEM-Entwickler und -Hersteller von Instrumenten für die Medizinaltechnik und die Life-Science-Forschung. Mit einem im Jahr 2022 erwarteten zusätzlichen Umsatz von rund USD 300 Mio. (CHF 276 Mio.) wird die Akquisition die Position von Tecan bei Lösungen für Life-Science-Forschung und In-vitro-Diagnostik (IVD) weiter stärken. Zudem wird ein neues Geschäftsfeld im attraktiven und schnell wachsenden Markt für Instrumente in der Medizinaltechnik hinzukommen. Die Akquisition bringt für Tecan sowohl in Nordamerika als auch in der APAC-Region erhebliche Entwicklungs- und kosteneffiziente Fertigungskapazitäten mit sich. Ausgestattet mit einer proprietären computergesteuerten Montagetechnologie bieten diese Fertigungsstätten eine äusserst flexible Produktionsplanung bei gleichzeitiger Reduzierung des Fehlerpotenzials («Null-Fehler-Fertigung»). Dr. Achim von Leoprechting, CEO von Tecan, kommentierte: «Wir freuen uns bereits jetzt sehr, das Paramit-Team in der Tecan-Gruppe begrüssen zu können. Das umfangreiche OEM-Angebot des Unternehmens und seine hochmodernen Entwicklungs- und Produktionsstandorte werden unsere Marktreichweite stärken und es uns ermöglichen, Kundenbedürfnisse noch effektiver zu erfüllen, indem wir helfen, Innovation von der Forschung bis hin zur Klinik zu skalieren. Die Akquisition stärkt nicht nur unsere Kernmärkte Life-Science-Forschung und Diagnostik, sondern eröffnet uns auch einen gesamten neuen Wachstumsmarkt im Bereich der Medizinaltechnik. Paramit wie Tecan verfügen über eine starke kundenorientierte Kultur, Expertise und einen Leistungsausweis in den Bereichen Qualität und Regulatorien. Diese stellen in der Branche wichtige Unterscheidungsmerkmale dar und sind für einen Erfolg im OEM-Geschäft in regulierten Märkten unerlässlich. Die geografische Präsenz von Paramit ist komplementär zu derjenigen von Tecan, was beiden Parteien zugutekommt. Tecan erhält neue, hocheffiziente Produktionskapazitäten in Asien und eine starke Marktpräsenz für das OEM-Geschäft in Nordamerika. Paramit wiederum gewinnt Zugang zu unseren Vertriebskanälen in anderen Teilen der Welt. Diese Möglichkeiten werden uns helfen, unsere Kundenbasis und unser Angebot zu erweitern und gleichzeitig unsere Fähigkeit, den Gesundheitsmarkt zu bedienen, weiter zu stärken.» Paramit – e inzigartige Kombination von Design-Engineering mit einem proprietären Montagekonzept Paramit wurde 1990 gegründet und hat den Hauptsitz im Silicon Valley in den USA. Das Unternehmen verfügt über Einrichtungen in Morgan Hill (Kalifornien) und Penang, Malaysia. Der kürzlich erworbene F&E-Standort von Paramit in Boston (Massachusetts) ist auf die Technologieentwicklung sowie das Design komplexer Produkte und Systeme für verschiedene Sektoren spezialisiert; er ergänzt die bestehenden F&E-Kompetenzen von Tecan. An diesen verschiedenen Standorten beschäftigt das Unternehmen insgesamt über 1'000 Mitarbeitende. Seit 2011 hat sich die Paramit Corporation im Privatbesitz von Altaris Capital Partners, LLC, befunden, einer auf das Gesundheitswesen spezialisierten Investmentfirma mit Sitz in New York. Paramit hat mehrere von der FDA zugelassene Instrumente für die Medizinaltechnik entwickelt und/oder hergestellt, darunter chirurgische Instrumente, kritische Module und Systeme für die chirurgische Robotik, patientennahe und persönliche Testgeräte sowie Diagnosesysteme. Paramit entwickelt und produziert auch hochpräzise Instrumente für Life-Science-Unternehmen. Die Kunden sind hauptsächlich in den USA ansässige Unternehmen, die eine Reihe von Produkten für die Genomik, Proteomik und Zellanalyse vermarkten, darunter Durchflusszytometer, mikrofluidische Instrumente und Systeme für Elektrophorese, Bildgebung, hochempfindliche Biomarker-Detektion, Microarrays und die Probenvorbereitung. Die patentierte, computergesteuerte Montagetechnologie von Paramit, vPoke ® , löst die komplexe mechanische Montage in streng kontrollierte Montageschritte für medizinische Geräte und Life-Science-Instrumente auf. Dieser Prozess erzeugt eine umfangreiche Gerätehistorie, die eine Rückverfolgbarkeit der Komponenten ermöglicht und gleichzeitig das Fehlerpotenzial reduziert («Null-Fehler-Fertigung»). Billoo Rataul, President und CEO von Paramit, sagte: «Es war eine unglaubliche Reise, Paramit an der Seite von Altaris als ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Life Sciences und Medizinaltechnik zu etablieren. Wir sind sehr stolz auf die Organisation, die wir gemeinsam aufgebaut haben, und freuen uns auf unsere Zukunft mit Tecan. Die Kombination der führenden Entwicklungs-, Industrialisierungs- und Fertigungskompetenz von Paramit mit den Stärken von Tecan ist der nächste logische Schritt für unser wachsendes Geschäft. Die Zugehörigkeit zu Tecan wird unser branchenführendes Angebot an neue Kunden in expandierenden Märkten bringen. Sie wird uns ermöglichen, unsere Expertise in den Bereichen Life-Science-Forschung und klinische Diagnostik weiter zu entwickeln und ein breiteres Spektrum an wissenschaftlichen Applikationen zu adressieren. Das Engagement von Tecan für unsere strategische Position im Bereich Medizinaltechnik wird unser Wachstum in diesem Sektor fördern. Unsere Kunden profitieren von der Tiefe der kombinierten Lieferkette und dem breiten Know-how von Tecan bei der Entwicklung und Herstellung von Lösungen für stark regulierte Märkte. Wir teilen mit Leidenschaft die kundenorientierte Kultur von Tecan und die Mission, zur Lebensqualität der Menschheit beizutragen. Deshalb freuen wir uns darauf, dieses neue Kapitel in der Entwicklung unserer Organisation zu beginnen.» Tecan s tärkt OEM-Angebot und expandiert in den attraktiven Markt für Medizinaltechnik Die Übernahme von Paramit wird das OEM-Angebot von Tecan bei Lösungen für die Märkte Life-Science-Forschung und IVD stärken. Sie wird auch den gesamten adressierbaren Markt für das Partnering Business von Tecan erheblich vergrössern. Dieser Schritt wird den Zugang zum Segment für kundenspezifisches Design und Fertigung erweitern und es dem Unternehmen ermöglichen, in den schnell wachsenden Markt für Medizinaltechnik zu expandieren. Obwohl es sich für Tecan um ein neues Geschäftsfeld handelt, wird dieses von den bestehenden Kernkompetenzen des Unternehmens profitieren. Paramit wird hochmoderne, qualitativ hochwertige und kosteneffiziente Fertigungsdienstleistungen einbringen, zusammen mit einem bewährten, hoch skalierbaren, proprietären Ansatz für die komplexe Montage (vPoke ® ) und einem anerkannten Leistungsausweis bei der Skalierung von Innovationen für Partner in regulierten Märkten. Paramit wird auch die Kompetenzen von Tecan in den Bereichen Produktions-Engineering und Industrialisierung erheblich erweitern. Dass Paramit mit Forschung und Entwicklung in den Technologiezentren Silicon Valley und Boston präsent ist, wird helfen, den gemeinsamen Kundenstamm und die Engineering-Kompetenzen von Tecan in den USA auszubauen, dem weltweit grössten Markt für Life Sciences und das Gesundheitswesen. Signifikante Verbesserung des Wertangebots für die kombinierte Kundenbasis Das kombinierte Unternehmen wird über ein branchenführendes OEM-Angebot verfügen, einschliesslich umfangreicher Erfahrung in den Bereichen Qualität und Regulatorien, sowie über ein gut diversifiziertes, differenziertes und vollständig komplementäres Portfolio an Produkten und Dienstleistungen. Die Transaktion wird die Design-, Entwicklungs- und Fertigungskapazitäten der Unternehmensgruppe stärken und es ihr ermöglichen, die Dienstleistungen weiter zu verbessern. Dadurch wird Tecan ein noch umfassenderes Wertangebot für Kunden in der Gesundheitsbranche bereitstellen können. Während Tecan bereits über starke Beziehungen zu wichtigen Akteuren in schnell wachsenden Segmenten der Gesundheitsbranche verfügt, bringt Paramit eine Reihe bedeutender Kunden und eine starke Präsenz in Nordamerika mit. Ebenso wird Paramit den bestehenden OEM-Kundenstamm und die Vertriebskanäle von Tecan nutzen können, um die Reichweite in den europäischen und asiatischen Märkten, einschliesslich China, und darüber hinaus weiter auszubauen. Überzeugende finanzielle Vorteile Die Akquisition wird sich sofort nach Abschluss positiv auf den Gewinn pro Aktie (EPS) auswirken. Mit einem starken Wachstum und attraktiven operativen Margen in den letzten fünf Jahren wird erwartet, dass Paramit im Gesamtjahr 2021 einen Umsatz von rund 280 Mio. USD (257 Mio. CHF) und einen EBITDA von ca. 50 Mio. USD (46 Mio. CHF) erwirtschaften wird (vor akquisitionsbedingten Kosten). Diese Transformation von Tecan in ein Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als einer Milliarde CHF und einem EBITDA von über CHF 200 Mio. wird diesem eine kritische Masse und Grösse verleihen und den bereits starken operativen Cashflow weiter steigern. Dieses gestärkte Finanzprofil wird zukünftiges Wachstum fördern, sowohl organisch als auch durch zusätzliche Akquisitionen. Tecan erwartet erhebliche kommerzielle und kostenseitige Synergien, die durch eine Reihe von Möglichkeiten erzielt werden können, einschliesslich Synergien in der Lieferkette und der Internalisierung von Lieferungen bestimmter Teile, Module und Baugruppen. Finanzierung der Transaktion Nach Abschluss der Transaktion wird der Gesamtkaufpreis in Höhe von USD 1.1 Milliarden (CHF 920 Mio.) durch einen Mix aus Barmitteln (Nettoliquidität von Tecan per 31. Dezember 2020: CHF 467.7 Mio.), der Ausgabe neuer Aktien und einer Anleiheemission finanziert. Tecan wurde von Credit Suisse eine Überbrückungsfinanzierung mit Bezug auf den Kaufpreis zugesagt. Es wird erwartet, dass der Verschuldungsgrad von Tecan nach der Transaktion, gemessen am Verhältnis von Nettoschulden zu EBITDA, ungefähr 1.0 beträgt und voraussichtlich rasch sinkt, getrieben durch die Cash-Generierung des kombinierten Unternehmens. Für den Eigenkapitalanteil der Finanzierung beabsichtigt Tecan, neue Aktien aus dem bestehenden genehmigten Aktienkapital auszugeben, die weniger als 10% des Aktienkapitals entsprechen. Die Transaktion, deren Abschluss in den kommenden Monaten erwartet wird, steht unter dem Vorbehalt der Erfüllung der üblichen Bedingungen. Nach Abschluss der Transaktion wird Paramit als Teil des Segments Partnering Business in die konsolidierte Jahresrechnung der Tecan Group aufgenommen. Weitere Informationen finden sich auf der Paramit -Website Über Paramit: www.paramit.com/ Kundenportfolio (Beispiele): www.paramit.com/portfolio/ vPoke-Montagesystem: www.paramit.com/vpoke-mechanical-assembly/ Berater Wilmer Cutler Pickering Hale and Dorr LLP fungiert als Rechtsberater von Tecan bei der Transaktion; Bär & Karrer ist der Schweizer Rechtsberater von Tecan im Zusammenhang mit der Finanzierung. Telefonkonferenz und Webcast Tecan wird am 24. Juni 2021 um 14:00 Uhr MESZ (8:00 Uhr Eastern Time) eine Telefonkonferenz und einen Webcast durchführen, um weitere Informationen zu dieser Ankündigung zu geben. Der Webcast und die dazugehörigen Folien können auf der Website des Unternehmens www.tecan.com unter Investor Relations abgerufen werden. Die Einwahlnummern für die Telefonkonferenz lauten wie folgt: Für Teilnehmer aus Europa: +41 (0)58 310 50 00 oder +44 (0)207 107 0613 (UK) Für Teilnehmer aus den USA: +1 (1) 631 570 5613 Teilnehmer sollten sich nach Möglichkeit 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung einwählen. Über Tecan Tecan (www.tecan.com) ist ein weltweit führender Anbieter von Laborinstrumenten und Lösungen für die Branchen Biopharma, Forensik und Klinische Diagnostik. Das Unternehmen ist auf Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Automatisierungslösungen für Laboratorien im Life-Science-Bereich spezialisiert. Die Kunden von Tecan sind Pharma- und Biotechnologieunternehmen, Forschungsabteilungen von Universitäten sowie forensische und diagnostische Laboratorien. Als Originalgerätehersteller (OEM) ist Tecan auch führend in der Entwicklung und Herstellung von OEM-Instrumenten und Komponenten, die vom jeweiligen Partnerunternehmen vertrieben werden. Tecan wurde 1980 in der Schweiz gegründet. Das Unternehmen verfügt über Produktions-, Forschungs- und Entwicklungsstätten in Europa und in Nordamerika. In 52 Ländern unterhält es ein Vertriebs- und Servicenetz. Im Jahr 2020 erzielte Tecan einen Umsatz von CHF 731 Mio. (USD 778 Mio.; EUR 683 Mio.). Die Namenaktien der Tecan Group werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt (TECN; ISIN CH0012100191). Weitere Auskünfte: Tecan Group Martin Brändle Senior Vice President, Corporate Communications & IR Tel. +41 (0) 44 922 84 30 Fax +41 (0) 44 922 88 89 investor@tecan.com www.tecan.com Anhang Medienmitteilung