GlobeNewswire: Taconic Biosciences führt neues COVID-19-Mausmodell ein

Taconic Biosciences führt neues COVID-19-Mausmodell ein Erweiterung des COVID-19-Forschungstoolkits mit neuartiger hACE2-AC22-Maus RENSSELAER, New York, April 29, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Taconic Biosciences, ein weltweit führender Anbieter von Tiermodelllösungen für die Arzneimittelforschung, gibt die Einführung eines neuen COVID-19-Mausmodells bekannt. Die transgene Maus mit menschlichen ACE2-Rezeptoren (hACE2) erweitert das COVID-19-Forschungstoolkit von Taconic. Im Oktober 2020 hat Taconic sein erstes hACE2-Modell auf den Markt gebracht. Bei der AC70-Maus tritt bei einer Infektion mit SARS-CoV-2, dem Virus, das COVID-19 verursacht, eine tödliche Reaktion auf. Im Gegensatz dazu ist die neue AC22-Maus gegen Letalität resistent und ermöglicht damit die Erforschung von Therapien, Impfstoffen und Symptomen nach der Infektion. Obwohl es verschiedene hACE2-Mausmodelle für letale SARS-CoV-2-Infektionen gibt, ist das gegen Letalität resistente hACE2-AC22-Modell wichtig, da es die Untersuchung subletaler Infektionen ermöglicht. Die meisten Menschen, die sich mit SARS-CoV-2 infizieren, überleben die Infektion. Daher ist ein Tiermodell, das eine subletale Erkrankung und anschließende Erholung repliziert erforderlich. Die hACE2-AC22-Maus bietet im Vergleich zu Modellen mit letalen Infektionen ein längeres Zeitfenster für die Beurteilung der Wirksamkeit von Medikamenten. „Impfstoffe bringen zwar die Hoffnung auf ein Ende der Pandemie, weitere Forschung zu COVID-19 ist aber dennoch weiterhin erforderlich“, so Dr. Michael Seiler, Vice President Commercial Models bei Taconic. „Es gibt inzwischen eine riesige Population von Menschen, die diese Erkrankung hatten. Wir benötigen Modelle, die die Krankheit lange genug überleben, um ein Replizieren der Krankheitsverläufe beim Menschen zu unterstützen. Das neue AC22-Modell ist daher von enormer Bedeutung für die weitere Forschung.“ Einsatzbereite Tierkohorten stehen ab sofort zur Bestellung bereit. Um weitere Informationen zu hACE2-Mäusen oder dem Coronavirus-Toolkit von Taconic zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Taconic unter: 1-888-TACONIC (888-822-6642) in den USA, +45 70 23 04 05 in Europa, oder per E-Mail an info@taconic.com . Über Taconic Biosciences, Inc. Taconic Biosciences ist ein vollständig lizenzierter, weltweit führender Anbieter von genetisch veränderten Nagetiermodellen und zugehörigen Dienstleistungen. Taconic wurde 1952 gegründet und bietet optimale Tiermodellösungen. Im Rahmen des breiten Servicespektrums können Kunden wertvolle Forschungsmodelle erwerben, anwendungsspezifisch generieren, züchten, vorkonditionieren, testen und weltweit beziehen. Als Spezialist für genetisch veränderte Maus- und Rattenmodelle, Mikrobiome, Mausmodelle für die Immunonkologie sowie integrierte Modelldesign- und Züchtungsdienstleistungen betreibt Taconic drei Labore und sechs Züchtungseinrichtungen in den USA und Europa. Das Unternehmen unterhält außerdem Vertriebsbeziehungen in Asien und verfügt über weltweite Versandkapazitäten, mit denen es Tiermodelle nahezu überall auf der Welt bereitstellen kann. Medienkontakt: Kelly Owen Grover Director of Marketing Communications (518) 697-3824 kelly.grover@taconic.com