GlobeNewswire: Synchronoss gibt CFO-Übergangsplan bekannt

Synchronoss gibt CFO-Übergangsplan bekannt Unternehmen bekräftigt Leitlinien für das Geschäftsjahr 2021 BRIDGEWATER, N.J., June 17, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Synchronoss Technologies, Inc. (NASDAQ: SNCR), ein weltweit führender und innovativer Anbieter von Cloud-, Messaging- und digitalen Produkten und Plattformen, hat heute seinen CFO-Übergangsplan bekanntgegeben. David Clark, der derzeitige Chief Financial Officer (CFO), tritt am 9. August 2021 von seiner Position zurück, um andere private und berufliche Interessen zu verfolgen. Das Ausscheiden von Clark steht in keinem Zusammenhang mit der Finanzberichterstattung und der Unternehmensleistung von Synchronoss. Parallel zur heutigen Ankündigung bekräftigt das Unternehmen seine Leitlinien für das laufende Jahr, die zuvor am 10. Mai 2021 bereitgestellt worden waren. Clark wurde im August 2018 zum CFO ernannt. Jeff Miller, President und CEO von Synchronoss, über das Ausscheiden von Clark: „Ich habe sehr gern mit David zusammengearbeitet und danke ihm für seinen Einsatz für unser Unternehmen. David kam zu Synchronoss, um unsere operativen Kontrollen und unsere Berichterstattung zu verbessern. Während seiner Zeit bei Synchronoss hat er uns erfolgreich bei der Implementierung signifikanter Verbesserungen im Management unserer Betriebsausgaben sowie bei der Umsetzung von Finanzführungs- und Kontrollmechanismen unterstützt. Ich bin fest davon überzeugt, dass uns seine Arbeit in eine gute Ausgangsposition für künftiges Wachstum und weiteren Erfolg gebracht hat. Persönlich wünsche ich ihm nur das Beste für seine weitere Zukunft und weiß seine Unterstützung während des Übergangs zu schätzen.“ Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger für Clark ist derzeit im Gange. Er bleibt bis zu seinem Ausscheiden in seiner derzeitigen Position und unterstützt Synchronoss bei der Übergabe der CFO-Funktionen an seinen Nachfolger. Über Synchronoss Synchronoss Technologies (NASDAQ: SNCR) entwickelt Software, mit der Unternehmen weltweit zuverlässig und ansprechend mit ihren Abonnenten in Verbindung treten können. Die Lösungen des Unternehmens tragen dazu bei, Netzwerke zu optimieren, das Onboarding zu vereinfachen und Abonnenten zu binden – so können Unternehmen neue Einnahmequelle erschließen, Kosten senken und Markteinführungen beschleunigen. Hunderte Millionen Abonnenten vertrauen auf die Produkte von Synchronoss, um sich mit den Menschen, Diensten und Inhalten, die sie lieben, zu synchronisieren. Deshalb arbeiten weltweit jeden Tag mehr als 1.500 talentierte Synchronoss-Mitarbeiter daran, die Welt mit innovativen Lösungen besser zu vernetzten. Weitere Informationen finden Sie unter www.synchronoss.com Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Pressemitteilung enthält Aussagen über Synchronoss und seine zukünftigen Erwartungen, Pläne und Aussichten, die „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 darstellen. Zu diesem Zweck sind alle hierin enthaltenen Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, als zukunftsgerichtete Aussagen anzusehen. Ohne Einschränkung des Vorstehenden werden die Begriffe „können“, „sollten“, „erwarten“, „planen“, „antizipieren“, „könnten“, „beabsichtigen“, „glauben“, „potenziell“ oder „fortführen“ oder ähnliche Ausdrücke dazu verwendet, zukunftsgerichtete Aussagen zu kennzeichnen. Synchronoss gründet diese zukunftsgerichteten Aussagen hauptsächlich auf den aktuellen Erwartungen und Prognosen über zukünftige Ereignisse und Finanztrends, die seiner Ansicht nach Auswirkungen auf sein Geschäft, seine Finanzlage und sein Geschäftsergebnisse haben könnten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung und unterliegen einer Reihe von Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf, Risiken in Bezug auf die Fähigkeit des Unternehmens, die Umsätze seiner größeren Kunden zu erhalten oder zu steigern und Umsätze durch neue Kunden zu generieren; die Erwartungen des Unternehmens in Bezug auf Ausgaben und Einnahmen; die Angemessenheit der Liquidität des Unternehmens; die Wachstumsstrategien des Unternehmens; die erwarteten Trends und Herausforderungen für das Geschäft und den Markt, in dem das Unternehmen tätig ist; die Erwartungen des Unternehmens in Bezug auf regulatorische Anforderungen auf Bundes- und Landesebene sowie im Ausland; die in den jüngsten Einreichungen bei der SEC beschriebenen laufenden Verfahren gegen das Unternehmen; sowie sonstige Risiken und Faktoren, die in den Abschnitten „Risikofaktoren“ und „Erörterung und Analyse der Finanzlage und Betriebsergebnisse durch die Geschäftsleitung“ des Geschäftsberichts des Unternehmens auf Formular 10-K für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2020 und im eingereichten jüngsten Quartalsbericht des Unternehmens auf Formular 10-Q für die drei Monate bis zum 31. März 2021, die bei der SEC hinterlegt und auf der Website der SEC unter www.sec.gov verfügbar sind. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, weder infolge neuer Informationen noch aufgrund zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Medienkontakte Für Synchronoss: Anais Merlin, CCgroup UK Diane Rose, CCgroup US E-Mail: synchronoss@ccgrouppr.com Investorenkontakt Für Synchronoss: Todd Kehrli/Joo-Hun Kim, MKR Investor Relations, Inc., E-Mail: investor@synchronoss.com