GlobeNewswire: SIKA SCHLÄGT LUCRÈCE FOUFOPOULOS-DE RIDDER ZUR WAHL IN DEN VERWALTUNGSRAT VOR

SIKA SCHLÄGT LUCRÈCE FOUFOPOULOS-DE RIDDER ZUR WAHL IN DEN VERWALTUNGSRAT VOR SIKA SCHLÄGT LUCRÈCE FOUFOPOULOS-DE RIDDER ZUR WAHL IN DEN VERWALTUNGSRAT VOR Sika empfiehlt an der nächsten ordentlichen Generalversammlung vom 12. April 2022 die Wahl von Lucrèce Foufopoulos-De Ridder in den Verwaltungsrat. Lucrèce Foufopoulos-De Ridder blickt auf eine zwanzigjährige Laufbahn in der Chemieindustrie zurück. Sie wurde 2019 als Executive Vice President Polyolefins and Innovation & Technology in das Management von Borealis berufen. Zuvor war sie bei Eastman Chemical als Vice President & General Manager der Geschäftseinheit Rubber Additives beschäftigt. Vor ihrer Tätigkeit bei Eastman Chemical hatte Lucrèce Foufopoulos-De Ridder verschiedene Führungspositionen in multinationalen Unternehmen inne, unter anderem bei Dow Chemical, Rohm und Haas, Dow Corning und Tyco. Lucrèce Foufopoulos-De Ridder verfügt über einen European Master Abschluss in Polymer & Composites Engineering der Universität Leuven sowie einen Master Abschluss in Materials Science & Engineering der Universität Gent, beide Belgien. Sie hat ausserdem eine Executive Business Education an der INSEAD in Paris, Frankreich, und am IMD in Lausanne, Schweiz, absolviert. Lucrèce Foufopoulos-De Ridder ist verheiratet und besitzt die belgisch-schweizerische Doppelstaatsbürgerschaft. Paul Hälg, Präsident des Verwaltungsrats Sika: „Mit Lucrèce Foufopoulos-De Ridder schlagen wir eine Kandidatin mit einem starken Hintergrund in den Bereichen Technologie, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung in globalen Unternehmen vor. Dank ihrer langjährigen Branchenerfahrung sind wir zuversichtlich, dass sie unsere Kompetenzmatrix perfekt ergänzen und einen wichtigen Beitrag im Verwaltungsrat leisten wird. Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit ihr.“ KONTAKT Dominik Slappnig Corporate Communications und Investor Relations +41 58 436 68 21 slappnig.dominik@ch.sika.com SIKA FIRMENPROFIL Sika ist ein Unternehmen der Spezialitätenchemie, führend in der Entwicklung und Produktion von Systemen und Produkten zum Kleben, Dichten, Dämpfen, Verstärken und Schützen für die Bau- und Fahrzeugindustrie. Sika ist weltweit präsent mit Tochtergesellschaften in 100 Ländern und produziert in über 300 Fabriken. Sika beschäftigt 25’000 Mitarbeitende und erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von CHF 7.88 Milliarden. Die Medienmitteilung ist auf folgendem Link als PDF abrufbar: Medienmitteilung