GlobeNewswire: ScaleFlux kündigt Portfolio der nächsten Generation zur Bereitstellung von hocheffizientem Rechenspeicher für die breite Masse an

ScaleFlux kündigt Portfolio der nächsten Generation zur Bereitstellung von hocheffizientem Rechenspeicher für die breite Masse an Neue Produktsuite einschließlich CSD 3000 erweitert Marktzugang und wird auf dem bevorstehenden OCP Summit vorgestellt SAN JOSE, Kalifornien (USA), Nov. 04, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- ScaleFlux, Inc. , der führende Anbieter von Rechenspeicher in großem Maßstab, hat heute eine neue Produktsuite basierend auf dem neuen Chip des Unternehmens bekanntgegeben: die ScaleFlux Speicherverarbeitungseinheiten der Serie SFX 3000. Dazu gehört auch die für Rechenspeicher optimierte Software („CSware“), um Kunden die Einführung von Rechenspeicherlösungen in einem breiteren Spektrum von Anwendungsfällen zu erleichtern. ScaleFlux wird die neue Produktsuite auf dem OCP Summit (Stand C31) vorstellen, der vom 9. bis 10. November in San Jose, Kalifornien (USA), stattfindet. „Die Menge an Daten die gespeichert, übertragen und verarbeitet werden müssen, um die datenzentrierte Wirtschaft zu stützen, stellt eine Herausforderung für Unternehmen da. Rechenspeicher ist die Lösung, die dazu beiträgt, Rechen- und Speicherengpässe zu verringern, Datenbewegungen zu reduzieren und die Kapitalrendite von Rechenzentren und IT-Infrastruktur zu verbessern“, so Hao Zhong, Mitbegründer und CEO von ScaleFlux. „Mit dieser neuen Produktsuite machen wir es Unternehmen einfacher denn je, die Vorteile von Rechenspeicher in großem Maßstab einzuführen und zu nutzen.“ Mit der Produktsuite der nächsten Generation von ScaleFlux können Benutzer Rechenspeicher einfacher bereitstellen und gleichzeitig eine Vielzahl von Problemen lösen, wie z. B. Datenspeicherkosten und -dichte, Recheneffizienz (Leistung pro Server, pro Watt), Latenzinkonsistenz, SSD-Lebensdauer und Datenverschiebung. Darüber hinaus beinhaltet ScaleFlux jetzt CSware : eine Mischung aus sofort einsetzbarem und Beispielcode, um die Akzeptanz zu erweitern und den Wert und die Benutzerfreundlichkeit von Rechenspeicherfunktionen zu verbessern. Dies rationalisiert den Prozess für Kunden, Rechenspeicherlaufwerke in zusätzlichen Marktsegmenten einzuführen, wie z. B. herkömmliche NVMe-SSDs, Computational Storage Processor (CSP)-Karten und SoC-Lösungen. Die neue Produktsuite von ScaleFlux, die auf der Arm®-Technologie basiert, besteht aus vier innovativen Angeboten, darunter: Speicherverarbeitungseinheiten mit SoC der SFX 3000-Serie: Ermöglicht sowohl Laufwerks- als auch Hardwareherstellern, ihre eigenen SSDs und Beschleunigerkarten zu entwickeln. Für Laufwerkshersteller wird die sofort einsetzbare Firmware von ScaleFlux den Antriebsentwicklungszyklus verkürzen und die Entwicklungskosten senken. Erfahren Sie mehr . NVMe-Rechenspeicherlaufwerke der CSD 3000-Serie: Die nächste Generation des Flaggschiffs von ScaleFlux, CSD 2000, ermöglicht es Benutzern, die Kosten für die Datenspeicherung um das Dreifache zu senken, während die Anwendungsleistung verdoppelt und die Flash-Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Laufwerken um das Neunfache erhöht wird. Darüber hinaus können Benutzer über die Arm-Kerne anwendungsspezifische, verteilte Rechenfunktionen bereitstellen. Erfahren Sie mehr . NVMe-SSDs der NSD 3000-Serie: Bietet Benutzern eine intelligentere NVMe-SSD, die gegenüber anderen NVMe-Laufwerken die doppelte Ausdauer und doppelte Leistung bei zufälligem Schreiben und gemischten Lese-/Schreibvorgängen erreicht. Erfahren Sie mehr . CSP 3000-Serie: Bietet die Komprimierungs-, Verschlüsselungs- und programmierbaren Funktionen für Benutzer, die Rechenspeicher nutzen möchten, aber keine CSDs bereitstellen möchten. Erfahren Sie mehr . „Rechenspeicherlösungen liefern Einblicke, wo die Daten gespeichert sind, und bieten Unternehmen einen schnellen und einfachen Zugriff auf wichtige Informationen – es ist ein Schlüsselmarkt für Arm, weshalb wir ein engagiertes Team haben, das sich auf diesen Bereich konzentriert“, so Mohamed Awad, Vice President of IoT and Embedded bei Arm. „Basierend auf der bewährten Arm-Technologie wird die neue Produktsuite von ScaleFlux Software- und Systementwicklern die Möglichkeit eröffnen, Rechenspeicher für eine Reihe neuer Anwendungen von maschinellem Lernen bis hin zu Edge-Computing bereitzustellen, wodurch noch mehr Wert für Unternehmen geschaffen wird.“ „In einigen Anwendungsszenarien sind wir mit der CSD 2000 in der Lage, die Speicherkosten mit TLC zu senken und die Anwendungen für QLC zu erweitern“, so ein technischer Leiter von Tencent Cloud. „Wir sind gespannt, wie die CSD 3000 und andere neue Funktionen diese Vorteile weiter verstärken werden.“ Anmeldungen für die neue Produktsuite von ScaleFlux sind heute möglich und Produktionseinheiten werden im Frühjahr 2022 allgemein verfügbar sein. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von ScaleFlux. Hier erfahren Sie mehr . Hilfreiche Links Besuchen Sie die Website von ScaleFlux Schauen Sie sich die Produktübersichtsvideos an Schreiben Sie uns eine E-Mail , um eine Demonstration anzufragen Folgen Sie ScaleFlux auf Twitter und LinkedIn Werden Sie Teil des ScaleFlux-Teams Über ScaleFlux, Inc. ScaleFlux ist der Pionier bei der Bereitstellung von Rechenspeicher in großem Maßstab. Rechenspeicher ist die Grundlage für eine moderne Rechenzentrumsinfrastruktur, die reaktionsschnelle Leistung, erschwingliche Skalierung und eine agile Plattform für datengesteuerte, rechen- und speicherintensive E/A-Anwendungen bietet. ScaleFlux wurde 2014 gegründet und ist ein schnell wachsendes Startup mit einem Team, das nachweislich komplexe Computing- und Solid-State-Storage-Lösungen in großem Umfang bereitstellt, insbesondere strategisch unterstützt von SK, Micron, Kioxia und Xilinx und weiteren Unternehmen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.scaleflux.com . Kontakt Shannon Campbell Offleash für ScaleFlux scaleflux@offleashpr.com