GlobeNewswire: Santhera ernennt Stephanie Brown zum President North America und Mitglied der Geschäftsleitung

Santhera ernennt Stephanie Brown zum President North America und Mitglied der Geschäftsleitung Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR Pratteln, Schweiz, 4. November 2021 – Santhera Pharmaceuticals (SIX: SANN) gibt die Ernennung von Stephanie Brown zu m Pr e sident Nor th America und zum Mitglied der Geschäftsleitung von Santhera per 1. Dezember 2021 bekannt. Stephanie Brown stösst zu Santhera mit umfangreicher Erfahrung in der Führung von kommerziellen und globalen Geschäftsbereichen in Nordamerika und Europa. Zuletzt war sie Senior Vice President und Head of the Rare Diseases Franchise, North America bei Ipsen Pharmaceuticals. In dieser Funktion war sie für den Aufbau einer neuen Geschäftseinheit zur Vermarktung und Lancierung von Medikamenten für die Behandlung seltener Krankheiten verantwortlich. Vor ihrer Tätigkeit bei Ipsen war Stephanie Vice President und US Head of Novartis' Neuroscience Franchise mit Verantwortung für das kommerzielle Marketing, den Vertrieb und das operative Geschäft dieses wichtigen Geschäftsbereichs, einschliesslich Marktzugang, Patientendienste und medizinische Angelegenheiten. Früher in ihrer Karriere hatte Stephanie verschiedene Führungspositionen bei Takeda Pharmaceuticals US, Biogen, Genentech und Merck inne. Sie erwarb einen B.S. in Chemie und Biologie an der Mount Allison University, Kanada, und einen MBA an der Heriot-Watt University, Schottland. “Wir freuen uns, Stephanie bei Santhera als President North America und als Mitglied unserer Geschäftsleitung willkommen zu heissen. Ihr kommerzielles Know-how und ihre beeindruckenden Erfolge beim Aufbau erfolgreicher Geschäfte, unter anderem in den Bereichen seltene Krankheiten und Neurowissenschaften, werden für die nächste Phase unserer Entwicklung von entscheidender Bedeutung sein”, sagte Dario Eklund, CEO von Santhera . “In ihrer Funktion wird sie bei der bevorstehenden Einreichung des Zulassungsantrags und der Vorbereitung der Markteinführung von Vamorolone in den USA, dem Ersteinführungsland für das Produkt, eine wichtige Rolle spielen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr, um unsere ehrgeizigen Wachstumspläne erfolgreich voranzutreiben und umzusetzen.” “Ich fühle mich geehrt, zu diesem wichtigen Zeitpunkt der Unternehmensentwicklung zu Santhera zu stossen”, sagte Stephanie Brown, designierte Pr esident North America von Santhera . “Mich treibt die Leidenschaft für das Wohlbefinden der Patienten und die Erzielung guter Geschäftsergebnisse an. Ich freue mich darauf, meine eigene Perspektive in das Team einzubringen, um sicherzustellen, dass wir die Chancen für Wachstum und Wertschöpfung nutzen.” Stephanie Brown wird in der US-Niederlassung von Santhera in Burlington (MA, USA) tätig sein, wo sie sich zunächst auf den Aufbau des bestehenden Teams und die Intensivierung der Vorkommerzialisierungsaktivitäten im Hinblick auf die Markteinführung von Vamorolone in den USA konzentrieren wird. Santhera plant, im ersten Quartal 2022 einen Zulassungsantrag für Vamorolone bei der FDA einzureichen. Über Santhera Santhera Pharmaceuticals (SIX: SANN) ist ein Schweizer Spezialitätenpharmaunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von innovativen Medikamenten für seltene neuromuskuläre und pulmonale Erkrankungen mit hohem medizinischem Bedarf konzentriert. Santhera verfügt über eine exklusive Lizenz für alle Indikationen weltweit für Vamorolone, ein erstes dissoziatives Steroid mit neuartiger Wirkungsweise, das in einer Zulassungsstudie bei Patienten mit DMD als Alternative zu Standardkortikosteroiden untersucht wurde. Die klinische Pipeline umfasst auch Lonodelestat (POL6014) zur Behandlung von Mukoviszidose (CF) und anderen neutrophilen Lungenkrankheiten sowie einen explorativen Gentherapie-Ansatz zur Behandlung von kongenitalen Muskeldystrophien. Santhera hat die Rechte an ihrem ersten zugelassenen Produkt, Raxone® (Idebenone), ausserhalb von Nordamerika und Frankreich zur Behandlung der Leber hereditären Optikusneuropathie (LHON) an die Chiesi-Gruppe auslizenziert. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.santhera.com . Raxone® ist eine Marke von Santhera Pharmaceuticals. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an: public-relations@santhera.com oder Eva Kalias, Head External Communications Tel.: +41 79 875 27 80 eva.kalias@santhera.com Disclaimer / Forward-looking statements Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Zeichnung oder zum Kauf von Wertpapieren der Santhera Pharmaceuticals Holding AG dar. Diese Publikation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen über das Unternehmen und seine Geschäftsaktivitäten enthalten. Solche Aussagen beinhalten bestimmte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die finanzielle Lage, der Leistungsausweis oder die Zielerreichung des Unternehmens wesentlich von den in diesen Aussagen ausgedrückten oder implizierten Erwartungen abweichen. Die Leser sollten sich daher nicht in unangemessener Weise auf diese Aussagen verlassen, insbesondere nicht im Zusammenhang mit einer Vertrags- oder Investitionsentscheidung. Das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung zur Aktualisierung dieser Aussagen ab. # # # Anhang 2021 11 04_PresidentNAmerica_d_final