GlobeNewswire: project44 verbindet SupplyStack's Time Slot Booking für erweiterte Visibilität des Lagers

project44 verbindet SupplyStack's Time Slot Booking für erweiterte Visibilität des Lagers Echtzeit-Transparenz und prädiktive ETAs kombiniert mit Slotbooking ermöglicht es Managern von Distributionszentren, Staus an den Docks zu bekämpfen CHICAGO und ANTWERP, Belgien, April 01, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- project44 , der weltweit führende Anbieter von Supply Chain Visibility, verkündete heute eine weitere Entwicklung in seiner strategischen Partnerschaft mit dem belgischen Unternehmen SupplyStack, einem Hersteller von Transportmanagement-Apps, bekannt. Project44 wird nun die Time Slot Booking-Lösung von SupplyStack in sein Visibility Operations Center™ (VOC) einbinden und damit die globale Echtzeit-Transparenz von project44 über die Straße hinaus auf den Lagerbetrieb ausweiten. Mit Time Slot Booking im VOC wird project44 auch Verladern, Einrichtungen und Logistikdienstleistern zusätzliche Einblicke bieten, um die Effizienz zu steigern und Kosten zu senken. Time Slot Booking von project44, powered by SupplyStack, bietet dynamisches Terminmanagement durch die Verbindung von Echtzeit-Transparenz mit moderner Dock Planung. Dockmanager und Spediteure profitieren gleichermaßen von einem optimierten Prozess bei der Auswahl von Slots, da keine manuellen Anrufe mehr getätigt oder Termine geändert werden müssen. Termine können automatisch auf der Grundlage der komplexen Berechnungen der ETA (Estimated Time of Arrival) von project44 festgelegt werden, und es werden automatisch Benachrichtigungen zur Neuvergabe gesendet, wenn der ursprüngliche Slot nicht mehr realisierbar ist. 'Unsere Partnerschaft mit SupplyStack ermöglicht es uns, einen weiteren kritischen Schritt im Lieferzyklus für unsere Kunden zu verbinden und zu optimieren, wodurch die Produktivität erhöht und die Gefahr von Bedienungsfehlern reduziert wird', sagt Jett McCandless, Gründer und CEO von project44. 'Diese native Integration ist dank der umfassenden API-Infrastruktur sowohl von SupplyStack als auch von project44 möglich, mit der wir eine Reihe von erstklassigen Funktionen, wie z. B. die Slot-Booking, in unser Angebot aufnehmen und gleichzeitig ein überzeugendes Benutzererlebnis schaffen können.' Überfüllte Laderampen können frustrierend sein, sowohl für die Unternehmer als auch für die Spediteure und Fahrer. Time Slot Booking gleicht solche Stoßzeiten über den Tag hinweg aus. Während sich klassische Slot-Booking-Lösungen nur auf die Terminplanung konzentrieren, werden die tatsächlichen Lkw-Ankünfte oft von einer Vielzahl von Faktoren wie Wetter und Verkehrsstaus beeinflusst, und außerplanmäßige Lkw-Lieferungen verursachen Verzögerungen und können Produktionslinien oder Kundenlieferungen gefährden. Die Integration zwischen project44 und SupplyStack löst dieses Problem durch ein dynamisches Terminmanagement, das vorausschauende ETAs, verfügbare Kapazitäten und Standortparameter in seiner Systemlogik kombiniert. 'Heute agieren viele Lageristen im Dunkeln, ohne ein klares Bild davon zu haben, wann die nächsten LKWs eintreffen werden', sagt Nick Poels, CEO von SupplyStack. 'Die einzigartige Kombination der Time Slot Booking App von SupplyStack und der Echtzeit-Transparenzplattform von project44 gibt den Lagerbetreibern die nötigen Einblicke, um den Ablaufplan dynamisch anzupassen und die realen Bedingungen vor Ort widerzuspiegeln. Wenn ein LKW Verspätung hat, wird die ETA des entsprechenden Ladeslots rot und alarmiert den Lagerbetreiber, damit er mit einem Fahrer tauschen kann, der früher eingetroffen ist, was die für die Supply Chain so wichtigen Zeit- und Kosteneinsparungen ermöglicht.' Die Abstimmung mit dem Carrier spielt eine entscheidende Rolle bei der erfolgreichen Implementierung und dem erfolgreichen Einsatz einer Zeitfenster-Buchungslösung. Vernon O'Donnell, Chief Product and Services Officer bei p44, erklärt: 'Carrier-Beziehungen sind enorm wichtig. Wir berechnen dem Carrier nicht für jeden gebuchten Slot oder für die Teilnahme am Visibility-Netzwerk von p44. Im Self-Service-Portal können Spediteure verfügbare Slots einfach nach eigenem Ermessen buchen. Wir waren beeindruckt von SupplyStacks Besessenheit in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit aller seiner Transportmanagement-Apps, nicht nur bei der Slot-Buchung. Die Apps wurden entwickelt, um sowohl Spediteuren als auch Verladern das Leben zu erleichtern, und wir freuen uns darauf, dass unsere Kunden diese Vorteile in Echtzeit erleben können, wenn es darauf ankommt.' Klicken Sie hier, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie die dynamische Slot-Buchung Ihrem Unternehmen zu mehr Effizienz verhelfen kann. Über project44 project44 ist die weltweit führende Plattform für Verlader und Logistikdienstleister. project44 verbindet, automatisiert und bietet Transparenz in den wichtigsten Transportprozessen, um Erkenntnisse zu beschleunigen und die Zeit zu verkürzen, die benötigt wird, um diese Erkenntnisse in Maßnahmen umzusetzen. Durch den Einsatz der cloudbasierten Plattform von project44 können Unternehmen ihre betriebliche Effizienz steigern, Kosten reduzieren, die Versandleistung verbessern und ihren Kunden ein außergewöhnliches Erlebnis wie bei Amazon bieten. Mit Tausenden von Spediteuren weltweit verbunden und mit umfassender Abdeckung für alle ELD- und Telematikgeräte auf dem Markt, unterstützt project44 alle Transportarten und Versandarten, einschließlich Luft, Paket, Final-Mile, Less-than-Truckload, Volume Less-than-Truckload, Sammelgut, Lkw-Ladung, Bahn, Intermodal und Ozean. project44 wurde auf der FreightWaves' 2020 Freight Tech 25, einer Liste der innovativsten Unternehmen in der Frachtindustrie, auf den zweiten Platz hinter Amazon gesetzt und hat den 2020 SAP® Pinnacle Award als Cloud Partner Integration of the Year erhalten. Über SupplyStack Die modernen Transportmanagement-Apps von SupplyStack mischen die TMS-Branche auf und geben Verladern jeder Größe die Möglichkeit, die Art und Weise, wie sie den Transport verwalten, wirklich neu zu definieren. Die SaaS-Plattform wurde entwickelt, um Logistikexperten bei dem, was sie tun, erfolgreich zu machen, was zu erhöhter Effizienz, Kostensenkungen und zur Verbesserung des gesamten Logistik Services und der Erfahrung gegenüber ihren Kunden führt. Derzeit verlassen sich zahlreiche führende Unternehmen der Branche, darunter Sony, Umicore, DHL, Duracell und Atlas Copco, auf die TM-Apps von SupplyStack, um ihre Logistik- und Transportabläufe täglich zu verwalten. www.supplystack.com