GlobeNewswire: Phoenix Software bietet mit JES3plus® V1R1 erste Weiterentwicklung der JES3-Technologie seit sechs Jahren

Phoenix Software bietet mit JES3plus® V1R1 erste Weiterentwicklung der JES3-Technologie seit sechs Jahren Phoenix Software hat im September 2021 Updates für seine Produktlinie veröffentlicht EL SEGUNDO, Kalifornien, USA, Sept. 30, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Phoenix Software International, Inc. hat heute die allgemeine Verfügbarkeit von JES3 plus V1R1 bekanntgegeben, einem abgewandelten Produkt, das auf z/OS ® JES3 von IBM basiert. Diese Version enthält die SPOOL E/A-Leistungsverbesserungen, die für JES3 plus -Kunden bereits in den vergangenen Monaten durch kontinuierliche Bereitstellung zur Verfügung gestellt wurden. Es ist die erste Version der JES3-Technologie seit Anfang 2015, die Verbesserungen umfasst, und sie fällt mit z/OS 2.5 zusammen, der letzten Version von z/OS, die JES3 enthält. Unternehmen, die diese Technologie weiterhin verwenden möchten und zu JES3 plus wechseln, können damit jetzt die Vorteile eines verbesserten Produkts mit einer Roadmap für die zukünftige Entwicklung nutzen. JES3 plus V1R1 JES3 plus V1R1 unterstützt zwei neuere Kanalprogrammierungstechniken zur Verbesserung der Leistung: ACKD – Kanalprogramme mit einem verkürzten Präfix, die einen gesamten Track und nicht nur einen Datensatz gleichzeitig verarbeiten können. Diese Verbesserung nutzt die MIDAW-Unterstützung. zHPF – Kanalprogramme, die die z/Architecture Fiber-Channel-Extensions (FCX) nutzen, um das gesamte Kanalprogramm zur Verarbeitung auf das Gerät zu übertragen, anstatt CCWs bei deren Auftreten übertragen zu lassen. Der Customer Advisory Council für JES3 plus von Phoenix Software ist aktiv an der Priorisierung der Produktverbesserungs-Roadmap beteiligt, sodass Kunden damit rechnen können, dass im Jahr 2022 nach und nach zusätzliche Verbesserungen bereitgestellt werden. „Uns war schon früh bewusst, dass die Verbesserung von JES3 plus zur Nutzung der neuesten E/A-Technologien eine Priorität sein würde“, so Ed Jaffe, Chief Technology Officer bei Phoenix Software International. „Das Warten auf eine geschäftskritische globale Neuauflage von JES3 kann sich wie eine Ewigkeit anfühlen und man ist die ganze Zeit über angespannt. zHPF hat die Wartezeit in unserer Umgebung um mehr als 80 % reduziert, und unsere Kunden haben ähnliche Vorteile erhalten. Einen Großteil der Anerkennung für die reibungslose Einführung dieser neuen, verbesserten Version von JES3 plus verdienen unsere ISV-Partner und die Teilnehmer der frühen Tests, deren engagierte Teilnahme und unglaubliche Geduld maßgeblich zu dieser erfolgreichen Einführung beigetragen haben.“ (E)JES V6R1 (E)JES V6R1, die neueste Version des modernen Verwaltungstools JESplex von Phoenix Software, umfasst Verbesserungen für die Verwaltung von MVS-Subsystemen. Es ist ideal für die Speichernutzung des Adressraums und das Durchsuchen wichtiger Systemverkettungen. Produktversionen von Phoenix Software: September 2021 Phoenix Software hat diesen Monat seine Produktlinie aktualisiert. Produkt-Downloads stehen Kunden über das Phoenix Software International Support Portal zur Verfügung. Besuchen Sie https://phoenixsoftware.com/support.htm#downloads . Zu den neuen Produktversionen gehören: (E)JES ® V6R1 CONDOR ® z/OS 26.0 z/VSE 32.0 CYGNET ® z/OS 26.0 z/VSE 32.0 Entrypoint ® 16.2 FALCON ® z/OS 26.0 z/VSE 32.0 Falcon64 ® 11.1 ImagEntry ® 4.73 JES3 plus V1R1 Key/101 ® 9.1 PHX-Adders ® /PHX-Guest ® 7.3 PHX-KeyPlus ® 5.3 PHX-ODE ® 7.3 Viking Data Entry (VDE) ® 4.73 Über Phoenix Software International Phoenix Software International, Inc. ( https://www.phoenixsoftware.com ) ist ein Unternehmen für die Entwicklung von Systemsoftware, das fortschrittliche Softwareanwendungen für Unternehmen auf der ganzen Welt bereitstellt. Das Unternehmen bietet eine breite Palette an Lösungen für moderne geschäftliche Herausforderungen. Pressekontakt: (310) 338-0400 news@phoenixsoftware.com