GlobeNewswire: MeMeds COVID-19 Severity Test erhält die CE-Kennzeichnung für die Vorhersage von schwerwiegenden Krankheitsverläufen bei COVID-19-Patienten*innen

MeMeds COVID-19 Severity Test erhält die CE-Kennzeichnung für die Vorhersage von schwerwiegenden Krankheitsverläufen bei COVID-19-Patienten*innen MeMed s COVID-19 Severit y Test erhält die CE-Kennzeichnung für die Vorhersage von schwerwiegende n Krankheitsverläufen bei COVID-19-Patienten * i nnen Der MeMed COVID-19 Severity ™ T est analysiert das Immunsystem in E chtzeit , um mit hoher Präzision zu bestimmen , mit welcher Wahrscheinlichkeit SARS-Cov-2-Patienten *innen mit schwerwiegenden Krankheitsverläufen zu rechnen haben . HAIFA, Israel, 21. Juli 2021 – MeMed, ein führender Anbieter von Diagnosetechnologien des körpereigenen Immunsystems – gibt heute bekannt, dass er in Europa die CE-Kennzeichnung für sein neuestes Produkt, MeMed COVID-19 Severity™ , zur Unterstützung des Patientenmanagements erhalten hat. MeMed COVID-19 Severity™ ist eine bahnbrechende Technologie basierend auf den Antworten des körpereigenen Immunsystems, welche mehrere Proteine aus einer Serumprobe misst. Mittels Unterstützung durch maschinelles Lernen wird das Risiko bestimmt, mit welchem schwerwiegeneden Krankheitsverlauf ein COVID-19 Patient*in rechnen muss. Auf dem dafür eigns entwickelten Point-of-Need Analysegerät, MeMed Key® dauert der Test lediglich 15 Minuten. Es soll Ärzten*innen helfen zu bestimmen, welche Patienten*innen in naher Zukunft eine intensive Pflege benötigen werden und wer sicher aus dem Krankenhaus entlassen werden kann, um sich in Selbstisolation zu begeben. Eran Eden, Mitbegründer und CEO von MeMed, sagte: „ Ich freue mich, dass wir endlich in der Lage sind, eine bahnbrechende Lösung zu r Verfügung zu stellen , welche es erlaubt COVID-19-Patienten *innen mit einem erhöhten Risiko für schwere Verläufe zu identifizier en . Dies versetzt Ärzte *innen in eine bessere Lage, in dieser zusehends endemischen Situation . MeMed COVID-19 Severity ™ ist zudem relevant für weitsichtige Behörden, die sich auf zukünftige Pandemien vorbereiten möchten . Dies ist ein weiterer aufregender Schritt in der langfristigen Vision des Unternehmens, die Information en des körpereigenen Immunsystems zu nutzen, um damit die Art und Weise wie Infektionen erkannt und behandelt werden, weiter zu entwickeln . “ MeMed hat kürzlich die Ergebnisse einer multinationalen Herleitungsstudie veröffentlicht 1 , welche belegt, dass schweres Atemversagen bei COVID-19 mittels spezifischer Signatur korrekt und verlässlich vorhersagbar ist. Das Unternehmen hat zudem eine weitere unabhängige multinationale Validierungsstudie abgeschlossen deren Ergebnisse während den kommenden Monaten veröffentlicht werden. Sergey Motov, MD, Professor für Notfallmedizin am Maimonides Medical Center, sagte: „Hochempfindliche und präzise diagnostische und prognostische Tests sind ein äußerst wichtige s Hilfsmittel für Mediziner *innen . Als Notfallarzt bin ich fasziniert vom Potenzial der körpereig e nen I mmunsystem -Diagnose technologien, die bei der Vorhersage von Krankheitsverläufen helfen. Hilfsmittel wie MeMed COVID-19 Severity ™ sind eine Win-Win-Lösung: Ärzte * in nen können so das Risiko leichter abschätzen, ob Patienten *innen schwere Komplikationen erleiden oder nicht , was eine maßgeschneiderte Behandlung oder Entlassung ermöglicht, falls das Risiko einer Verschlechterung gering ist .“ MeMed COVID-19 Severity™ wird in Europa in unseren Schwerpunktländern direkt von MeMed und in anderen Ländern über unsere kommerziellen Partnerkanäle erhältlich sein. Über MeMed Unsere Mission ist es, die komplexen Signale des Immunsystems zeitnah in verständliche Erkenntnisse zu übersetzen, um damit die Art und Weise, wie Krankheiten diagnostiziert und behandelt werden, zu verbessern. So schaffen wir einen nie dagewesenen Mehrwert für Patienten*innen und für die Gesellschaft. Weitere Informationen zu MeMed finden Sie auf http://www.me-med.com . Über MeMed COVID-19 Severity MeMed COVID-19 Severity™ ist ein anpassungsfähiges, zeitnahes und leicht einsetzbares Hilfsmittel für das Patientenmanagement. Der Test ermöglicht es Ärzten*innen, die Wahrscheinlichkeit eines schwerwiegenden Krankheitsverlaufs bei COVID-19 Patienten*innen frühzeitig zu erkennen und verhilft dabei zu einem zeitlichen Vorsprung in der Behandlung und Pflege von COVID-19-Patienten*innen. Ansprechpartner bei MeMed: Medien: Adee Mor, VP Marketing, MeMed pr@me-med.com IR: Kfir Emmer, VP Finance, MeMed kfir.emmer@me-med.com Tel.: +972-4-8500302 Medienkontakte: Consilium Strategic Communications MeMed@consilium-comms.com 1 Samuel Mastboim, Niv S., et al. „Eine Immunproteinsignatur, die TRAIL, IP-10 und CRP für die genaue Vorhersage schwerwiegender COVID-19-Folgen kombiniert.“ MedRxiv (2021).