GlobeNewswire: MCH Group | Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR | Jahresabschluss 2021

MCH Group | Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR | Jahresabschluss 2021 MCH Group mit deutlich verbessertem Ergebnis 2021 Finanzielles Ergebnis 2021 trotz Pandemie deutlich über dem Vorjahr Positives Halbjahresergebnis im zweiten Semester 2021 Nach schwierigem erstem Quartal gute Aussichten für 2022 Innovative strategische Initiativen und ambitiöse Wachstumsziele Stärkung der Kapitalbasis und Erneuerung der Fremdfinanzierung Die MCH Group kann einen im Vergleich zum Vorjahr wesentlich besseren Jahresabschluss 2021 präsentieren, obwohl die Pandemie auch das vergangene Jahr massgeblich bestimmt hat. Das Geschäftsjahr 2021 weist gegenüber 2020 eine Umsatzsteigerung von rund 30 %, einen positiven EBITDA und einen deutlich geringeren Jahresverlust auf. Die wichtigsten konsolidierten Kennzahlen auf einen Blick (in CHF Mio. / in Klammern 2020): Betriebsertrag: 243.3 (188.0) EBITDA: 8.5 (- 45.1) Jahresverlust - 17.3 (- 72.2) Eigenkapital: 47.8 / 11.8 % (67.3 /16.8 %) Flüssige Mittel: 113.7 (130.1) Nettoverschuldung: 132.7 (124.7) Die Veranstaltungen, die im zweiten Semester 2021 durchgeführt werden konnten, waren sehr erfolgreich. Das gilt insbesondere für die Art Basel in Basel und Miami Beach, aber auch für die Berufsmessen in Zürich und Lausanne, die einen Besucherrekord verzeichneten. Das Halbjahresergebnis im zweiten Semester 2021 ist positiv (CHF 12.1 Mio.). Zum positiven EBITDA und zum deutlich geringeren Jahresverlust als im Vorjahr haben zudem finanzielle Sondereffekte im Zusammenhang mit der Pandemie sowie der Verkauf einer Liegenschaft in Basel beigetragen. Strategie bestätigt und weiterentwickelt Die MCH Group hat die notwendige Transformation im vergangenen Geschäftsjahr weiter beschleunigt und vorangetrieben. 'Das Management und der Verwaltungsrat haben die Strategie überprüft, bestätigt und weiterentwickelt', sagt Verwaltungsratspräsident Andrea Zappia. 'Wir haben ein starkes strategisches Gerüst mit priorisierten Initiativen in allen Bereichen und sind überzeugt, damit unsere ambitiösen Wachstumsziele zu erreichen.' Group CEO Beat Zahlen unterstreicht: 'Wir haben zahlreiche Initiativen entwickelt, mit denen wir die grossen Veränderungen in unseren Märkten antizipieren und die Trends hin zu einem differenzierteren Marketingmix mit neuen Experience-Formaten und der Integration von digitalen Technologien aufnehmen.' Einige diese Initiativen – beispielsweise das digitale Format 'Art Basel Live', das 'Swissbau Innovation Lab' und der erste hybride 'HackZurich – sind bereits umgesetzt, weitere sind in Entwicklung. Positive Aussichten im laufenden Jahr Nach einem immer noch pandemiebedingt schwierigen ersten Quartal schätzt die MCH Group die Aussichten im laufenden Jahr positiv ein. Das Messe- und Event-Geschäfts wird weiter Fahrt aufnehmen. Die Rückgänge im ersten Quartal sowie notwendige Investitionen in die Strategieumsetzung werden allerdings nicht gänzlich kompensiert werden können. Die MCH Group geht davon aus, dass das Geschäftsjahr 2022 zwar erneut besser als das Vorjahr sein, aber nochmals negativ abschliessen wird. Die im Mai 2023 anstehende Refinanzierung der CHF 100 Mio. Anleihe ist in die Wege geleitet. 2020 haben der Kanton Basel-Stadt und Lupa Systems ihre Absicht zur Unterstützung der Refinanzierung bekundet. Dieser sogenannte 'Backstop' und weitere Massnahmen sind in Vorbereitung. Im Vordergrund steht eine Stärkung der Kapitalbasis mit einer nachgelagerten Erneuerung der Fremdfinanzierung, womit die Refinanzierung der Anleihe und die notwendigen Investitionen zur Umsetzung der Wachstumsstrategie sichergestellt werden sollen. Generalversammlung am 23. Mai 2022 Auf Grund der laufenden Vorbereitungen bezüglich des finanziellen Massnahmenpakets hat der Verwaltungsrat entschieden, die am 27. April 2022 geplante Generalversammlung auf den 23. Mai 2022 zu verschieben, um in der Lage zu sein, konkreter über die Vorbereitungen bezüglich des finanziellen Massnahmenpakets zu orientieren. MCH Group Ad hoc-Mitteilungen online News online Geschäftsbericht 2021 online Kontakte Media Relations: Emanuel Kuhn Head of Corporate Communications +41 58 206 22 43 emanuel.kuhn@mch-group.com Investor Relations: Christian Jecker + 41 58 206 22 52 christian.jecker@mch-group.com