GlobeNewswire: Imprivata erweitert branchenführende Lösungen für digitale Identitäten mit der Übernahme von Xton Technologies um Privileged Access Management (PAM)

Imprivata erweitert branchenführende Lösungen für digitale Identitäten mit der Übernahme von Xton Technologies um Privileged Access Management (PAM) Die PAM-Lösung der Enterprise-Klasse ergänzt jetzt die Plattform von Imprivata für das Identitäts- und Zugriffsmanagement von Unternehmen im Gesundheitswesen und darüber hinaus LEXINGTON, Massachusetts, July 08, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Imprivata® , das Unternehmen für digitale Identitäten im Gesundheitswesen, gibt heute die Übernahme von Xton Technologies, einem innovativen Anbieter von Lösungen für Privileged Access Management (PAM), bekannt. Durch die Integration der einfach zu implementierenden PAM-Lösungen von Xton in die vorhandene Identity and Access Management-Plattform von Imprivata wird der digitale Identitätsschutz von Imprivata durch die Ergänzung um eine Zugangsregelung für privilegierte Benutzer noch stärker in der IT-Organisation verankert. Die Übernahme entstammt einem wachsenden Bedarf an IT-Lösungen, die sich auf die Sicherheits- und Datenschutzanforderungen des Gesundheitswesens und anderer Organisationen konzentrieren. Es wird zunehmend deutlich, dass Systeme, Informationen, geschützte Gesundheitsdaten (PHI) und personenbezogene Daten (PII) ohne eine umfassende Sichtbarkeit aller Identitäten einschließlich der damit verbundenen Verhaltensweisen nicht zuverlässig geschützt werden können. „Diese Übernahme ergänzt das Imprivata-Framework für digitale Identitäten und erweitert die Zugriffskontrolle auf Administratoren und Root-Benutzer – das ist der Benutzertyp, der wichtige Unternehmensressourcen wie Server, Netzwerkgeräte, Datenbanken und andere Kernressourcen verwaltet“, so Gus Malezis, CEO bei Imprivata. „Während unsere Lösungen für das Identitäts- und Zugriffsmanagement darauf ausgelegt sind, den Zugriff für Ärzte und andere Mitarbeitende zu kontrollieren, erweitert dieses äußerst innovative und flexible Lösungspaket die Reichweite auf das gesamte Unternehmen, um so den Zugriff für eine immer größere Anzahl an geschäftskritischen Ressourcen und Daten zu schützen und zu kontrollieren.“ Xton Technologies wurde 2017 gegründet und verfolgt einen innovativen Ansatz des Privileged Access Managements (PAM) für Unternehmen. Die Software Xton Access Manager (XTAM) des Unternehmens, die in wenigen Stunden bereitgestellt ist, vereint alle Funktionen einer herkömmlichen Unternehmenslösung in einer einzigen Plattform mit deutlich vereinfachter Ausführung und zu einem sehr wettbewerbsfähigen Preis. Das Unternehmen ist von Analysten und Branchenführern als aufstrebende Lösung am PAM-Markt anerkannt. Imprivata erweitert sein Angebot an marktführenden Lösungen für digitale Identitäten im Gesundheitswesen und darüber hinaus für die Kunden von Xton und Imprivata nun durch weitere Lösungen. Die wichtigsten gemeinsamen Kompetenzen von Xton und Imprivata umfassen: PASM (Privileged Account and Session Management) zur Steuerung und Aufzeichnung des Zugriffs auf hochsensible Unternehmensressourcen wie privilegierte Konten, Server und Datenbanken VPAM (Vendor Privileged Access Management) zur Überwachung und Kontrolle des Zugriffs von (Dritt-)Anbietern auf Unternehmensressourcen, wodurch die Reichweite einer ausgeprägten Sicherheitskultur vergrößert wird PAM wird in die Multifaktor- und Single Sign-on-Lösungen von Imprivata integriert, um die Authentifizierungs- und Zugriffskontrolle für die vertraulichsten Unternehmensressourcen zu unterstützen „Da bei Ransomware-Angriffen verstärkt Gesundheitsdienstleister und andere stark regulierte Unternehmen, die sensible Daten verarbeiten, ins Visier genommen werden, ist das Management digitaler Identitäten zu einer grundlegenden, unerlässlichen Best-Practice für bessere Cybersicherheit geworden. Wir freuen uns, Xton zu einer zentralen Komponente der Strategie von Imprivata für die digitale Identität zu machen“, so Malezis. Diese Übernahme ermöglicht Imprivata den weiteren Ausbau der Authentifizierungs- und Zugriffsverwaltung als zentrale Säule des Unternehmenskonzepts für digitale Identität und vergrößert außerdem unsere gemeinsame Reichweite bei neuen und aktuellen Kunden im Inland und Ausland.“ „Unsere Plattform ergänzt das Angebot von Imprivata für digitale Identität im Gesundheitswesen perfekt und wird die branchenführende Plattform von Imprivata für die Authentifizierungs- und Zugriffsverwaltung erweitern“, so Mark Klinchin und Peter Senescu, Mitbegründer von Xton Technologies. „Da schon fast 3.000 Kunden in 45 Ländern die Lösungen von Imprivata nutzen, freuen wir uns sehr darüber, nun Teil der Imprivata-Familie zu werden und von ihrem Engagement für ein erstklassiges Kundenerlebnis zu profitieren.“ Über Imprivata Imprivata®, das Unternehmen für digitale Identitäten im Gesundheitswesen, bietet Lösungen für das Identitäts-, Authentifizierungs- und Zugriffsmanagement unter Berücksichtigung der einzigartigen und komplexen Arbeitsabläufe, Sicherheits- und Compliance-Anforderungen im Gesundheitswesen. Imprivata verbessert die Sicherheit im Gesundheitswesen durch den Aufbau von Vertrauen zwischen Menschen, Technik und Informationen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.imprivata.com/ . Über Xton Technologies Xton Technologies ermöglicht Privileged Access Management (PAM) einfach und kostengünstig. Unsere PAM-Software Xton Access Manager (XTAM) für Unternehmen schützt Sie vor böswilligem oder auch versehentlichem Zugriff von innerhalb und außerhalb Ihrer Firewall. Sie bietet Ihnen die vollständige Kontrolle über Ihre vertraulichen Passwörter, Geschäftsgeheimnisse, Zertifikate und Dokumente zur Erfüllung Ihrer Audit- und Compliance-Anforderungen. Die XTAM-Plattform funktioniert im gesamten Unternehmensnetzwerk und in der Cloud-Infrastruktur von Drittanbietern und ist mit jedem aktuellen Browser vom Desktoprechner oder auf mobilen Endgeräten erreichbar. www.xtontech.com Pressekontakt Justin Ordman Red Lorry Yellow Lorry imprivata@rlyl.com 857 217 2886