GlobeNewswire: HAProxy erreicht auf einer einzigen Instanz des Arm-basierten AWS Graviton2 über 2 Millionen Anfragen pro Sekunde

HAProxy erreicht auf einer einzigen Instanz des Arm-basierten AWS Graviton2 über 2 Millionen Anfragen pro Sekunde Der unglaubliche Meilenstein wurde unter Beibehaltung einer Latenz von weniger als einer Millisekunde für die 99,99 Perzentile erreicht WALTHAM, Mass., April 21, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- HAProxy Technologies, der Anbieter des weltweit schnellsten und meistgenutzten Software Load Balancers , hat heute bekanntgegeben, dass HAProxy 2.3 bei Tests auf einer einzigen Instanz des Arm® Neoverse™-basierten AWS Graviton2 hervorragend skaliert und 2,04 Millionen Anfragen pro Sekunde verarbeitet. Die Tests zeigen, dass der Load Balancer auf ein unglaublich hohes Niveau skaliert, wenn er auf sehr leistungsstarken Servern mit beträchtlicher Netzwerkbandbreite ausgeführt wird. Mit deutlich weniger leistungsstarker Hardware können jedoch ebenfalls hervorragende Ergebnisse erzielt werden. Weitere Informationen finden Sie im Blogbeitrag von HAProxy: HAProxy leitet auf einer einzigen Instanz des Arm-basierten AWS Graviton2 über 2 Millionen HTTP-Anfragen pro Sekunde weiter „Das zeigt, dass der vor vier Jahren erfolgte radikale Wechsel zum Multithreading und die schrittweise Behebung aller verbleibenden Engpässe in einer Ära, in der Multicore-CPUs dominieren, der richtige Schritt war: Die Performance ist jetzt besser denn je und das ohne die zahlreichen funktionalen Einschränkungen, die früher aufgrund einer Mehrprozessarchitektur gegeben waren. Noch glücklicher stimmt mich, dass der Support für dieses veraltete Modell mit 2.5 komplett entfällt“, so Willy Tarreau, Community Project Lead & CTO bei HAProxy Technologies. „Die Anforderungen an Leistung und Effizienz der Infrastruktur ändern sich schnell, wobei die Workloads zunehmen und sehr unterschiedlich sind“, so Bhumik Patel, Director of Ecosystem Software Development, Infrastructure Line of Business, Arm. „Die Leistungs- und Skalierungszahlen von HAProxy belegen, welche Vorteile Anbieter erzielen können, wenn sie die erstklassige Leistung von Arm Neoverse-basierten Cloud-Instanzen mit einem der schnellsten und meistgenutzten Software Load Balancer auf dem Markt kombinieren. Leistungsstarke Arm-basierte AWS -Umgebung Willy Tarreau, Community Project Lead & CTO bei HAProxy Technologies, wollte wissen, wie HAProxy in einer Hochleistungsumgebung skaliert, und hat deshalb einige der neuen Arm Neoverse-basierten Graviton2-Instanzen von AWS genutzt, die bis zu 64 Kerne bieten. Jeder Kern verwendet seinen eigenen L2-Cache, und es gibt einen einzigen L3-Cache, der von allen Kernen gemeinsam genutzt wird. Darüber hinaus wechselte Tarreau zu den neuen atomaren Befehlen der Armv8.1-A Large System Extensions (LSE), wodurch sich die gesamte Leistung dieser Maschinen entfalten konnte. Dieses Umfeld bot ihm die Möglichkeit, die HAProxy-Benchmarks auf ein neues Niveau zu bringen. Ergebnisse Die Performance von HAProxy erreichte einen Höchstwert von 2,04 bis 2,05 Millionen Anfragen pro Sekunde. Die direkte Kommunikation vom Client zum Server zeigt eine Reaktionszeit von 160 Mikrosekunden. Durch Hinzufügen von HAProxy wird diese auf 560 erhöht wird. HAProxy fügt also im Durchschnitt maximal 400 Mikrosekunden hinzu – weniger als eine halbe Millisekunde. Zu diesem Zeitpunkt ist die Maschine jedoch vollständig gesättigt, daher misst HAProxy die Auswirkungen von Warteschlangen in jeder Phase der Kette (Netzwerkpuffer und HAProxy). Vorläufige Tests zur kommenden HAProxy 2.4-Version zeigen äußerst vielversprechende Ergebnisse mit noch höheren Raten und niedrigeren Durchlaufzeiten – es deutet also alles drauf hin, dass 2.4 eine ausgezeichnete Version sein wird. Über HAProxy Technologies HAProxy Technologies ist das Unternehmen hinter HAProxy, dem schnellsten und meistgenutzten Software Load Balancer der Welt. Zahlreiche Unternehmen implementieren HAProxy Produkte, um Websites und Anwendungen mit höchster Performance, Observability und Sicherheit bei jeder Skalierung und in jeder Umgebung bereitzustellen. HAProxy Technologies hat seinen Hauptsitz in Waltham, Massachusetts, mit mehreren Niederlassungen in den USA und Europa. ​Erfahren Sie mehr unter HAProxy.com . Pressekontakt: Daniel Corbett HAProxy Technologies, LLC press@haproxy.com +1 (844) 222-4340 x7512 in Foto zu dieser Meldung ist verfügbar unter https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/9beefd92-1a86-41e2-a247-6b9dcf3e768d