GlobeNewswire: Greenland Resources schließt Finanzierung von 8,3 Mio. CAD per vermittelter Privatplatzierung ab

Greenland Resources schließt Finanzierung von 8,3 Mio. CAD per vermittelter Privatplatzierung ab TORONTO, March 29, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Greenland Resources Inc. („ Greenland Resources “ oder das „ Unternehmen “) freut sich, mitteilen zu können, dass es seine vermittelte Privatplatzierung von 23.742.337 Anteilen des Unternehmens (die „ Anteile “) zu einem Preis von 0,35 CAD pro Anteil mit einem Gesamtbruttoerlös von 8.309.818 CAD (das „ Angebot “) abgeschlossen hat. Canaccord Genuity Corp. und PowerOne Capital Markets Ltd. waren die Lead Agents und Co-Konsortialführer für das Angebot. Jeder Anteil besteht aus einer Stammaktie für das Kapital des Unternehmens (eine „ Stammaktie “) und der Hälfte eines Optionsscheins zum Erwerb einer Stammaktie (jeder komplette Optionsschein ein „ Optionsschein “). Jeder Optionsschein berechtigt den Inhaber zum Kauf einer Stammaktie zu einem Ausübungspreis von 0,60 CAD für einen Zeitraum von 24 Monaten ab dem Datum der Notierung des Unternehmens an einer anerkannten kanadischen Börse (die „ Notierung “). Der Vorsitzende von Greenland, Dr. Ruben Shiffman sagt hierzu: „Wir begrüßen unsere neuen strategischen und anspruchsvollen Bergbauinvestoren, da wir glauben, dass dies ein großer Fortschritt für die Entwicklung des Malmbjerg-Molybdänprojekts sein wird. Wir freuen uns auch darauf, weiterhin mit allen Beteiligten in Grönland, den Bewohnern der Stadt Ittoqqortoormiit und der Europäischen Union zusammenzuarbeiten.“ In Verbindung mit dem Angebot zahlte die Gesellschaft eine Barprovision in Höhe von 7 % der Bruttoerlöse des Angebots an die Lead Agents und gab insgesamt 1.661.964 Broker Warrants aus. Jeder Broker Warrant kann über einen Zeitraum von 24 Monaten ab dem Notierungsdatum des Unternehmens zu einem Preis von 0,35 CAD zum Erwerb eines Anteils ausgeübt werden. Jeder Broker-Warrant-Anteil setzt sich aus einer Stammaktie und einer Hälfte eines Optionsscheins zusammen, wobei jeder Optionsschein den Inhaber zum Kauf einer Stammaktie zu einem Ausübungspreis von 0,60 CAD für einen Zeitraum von 24 Monaten ab dem Notierungsdatum des Unternehmens berechtigt. Das Unternehmen beabsichtigt, die Nettoerlöse aus dem Angebot für Tätigkeiten hinsichtlich technischer Machbarkeit, für Genehmigungen und für allgemeine Betriebskapitalzwecke zu verwenden. Über Greenland Resources Inc. Greenland Resources ist ein berichtspflichtiger kanadischer Emittent, der von der Ontario Securities Commission beaufsichtigt wird und sich auf die Erschließung seines erstklassigen reinen Climax-Molybdänvorkommens im Zentralosten Grönlands konzentriert. Das Molybdänvorkommen von Malmbjerg hat gemessene und angezeigte Ressourcen von 247,1 Millionen Tonnen bei 0,180 % MoS 2 für 266 Millionen kg enthaltenem Molybdänmetall (RPA, 2018). Das Projekt profitiert von einer von Wardrop (jetzt Tetra Tech) erstellten Machbarkeitsstudie aus dem Jahr 2008, einer Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung (SRK, 2007) und verfügt über eine frühere Nutzungslizenz, die 2009 erteilt wurde. Das Unternehmen mit Sitz in Toronto wird von einem Managementteam geleitet, das eine umfangreiche Erfolgsbilanz in der Bergbauindustrie und auf den Kapitalmärkten vorweisen kann. Weitere Details finden Sie auf unserer Website (www.greenlandresources.ca) sowie in unseren kanadischen aufsichtsrechtlichen Unterlagen zum Profil von Greenland Resources unter www.sedar.com . Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Ruben Shiffman, PhD Executive Chairman, President Keith Minty, P.Eng, MBA Engineering and Project Management Jim Steel, P.Geo, MBA Exploration and Mining Geology Nauja Bianco, M.Pol.Sci. Public and Community Relations Gary Anstey Investor Relations Hauptsitz Suite 1410, 181 University Av. Toronto, Ontario, Kanada M5H 3M7 Telefon +1 647 273 9913 Website www.greenlandresources.ca WICHTIGER HINWEIS: Keine Börse, Wertpapierkommission oder andere Aufsichtsbehörde hat die hierin enthaltenen Informationen genehmigt oder abgelehnt. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die nicht aus historischen Fakten bestehen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Möglichkeiten wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf Ziele, Zielvorgaben oder Zukunftspläne des Unternehmens, Aussagen bezüglich der Schätzung von Mineralressourcen, Explorationsergebnisse, die potenzielle Mineralisierung, Explorations- und Minenerschließungspläne, die Verfügbarkeit von Finanzierungen, den Zeitpunkt der Betriebsaufnahme und Schätzungen bezüglich der Marktbedingungen. Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von solchen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf Unvermögen bei der Umwandlung von geschätzten Mineralressourcen in Reserven; Kapital- und Betriebskosten, die erheblich von den Schätzungen abweichen, einschließlich der Betriebskosten für Unternehmungen in abgelegenen gebirgigen Umgebungen; das Unvermögen, die erforderlichen staatlichen, Umwelt- oder anderen Projektgenehmigungen zu erhalten oder Verzögerungen bei der Erteilung dieser; politische Risiken, Ungewissheiten bezüglich der Verfügbarkeit und der Kosten der zukünftig benötigten Finanzierung; Veränderungen auf den Aktienmärkten, Inflation, Wechselkursänderungen, Schwankungen der Rohstoffpreise; Verzögerungen bei der Entwicklung von Projekten; das Unvermögen, die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Geschäft des Unternehmens vorherzusehen und diese zu verhindern, darunter, ohne Beschränkungen, die Auswirkungen von COVID-19 auf die Kapitalmärkte und auf Rohstoffpreise, Unterbrechungen von Lieferketten, Arbeitsbeschränkungen und Beschränkungen der Anwesenheit am Arbeitsplatz sowie von Inlands- und Auslandsreisen; und andere mit der Exploration und Erschließung von Mineralien verbundene Risiken. Auch wenn das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen dieser Pressemitteilung wiedergegebenen Annahmen und Faktoren angemessen sind, sollte man sich nicht über Gebühr auf solche Aussagen verlassen, die nur zum Datum dieser Pressemitteilung gelten. Außerdem kann nicht zugesichert werden, dass solche Ereignisse in den angegebenen Zeiträumen oder überhaupt eintreten werden. Das Unternehmen hat weder die Absicht noch die Pflicht, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, soweit dies nicht durch geltende Gesetze vorgeschrieben ist.