GlobeNewswire: Glatfelter übernimmt Jacob Holm zu einem Unternehmenswert von rund 308 Millionen USD

Glatfelter übernimmt Jacob Holm zu einem Unternehmenswert von rund 308 Millionen USD Mit der Übernahme erweitert Glatfelter seine Reichweite und stärkt seine Position als weltweit führendes Unternehmen für technische Werkstoffe CHARLOTTE, North Carolina, July 23, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Die Glatfelter Corporation (NYSE: GLT), ein weltweit führender Anbieter von technischen Werkstoffen, hat heute den Abschluss einer endgültigen Vereinbarung über die Übernahme von Jacob Holm bekannt gegeben, einem weltweit führenden Hersteller von hochwertigen Spinnvliesstoffen für kritische Reinigungsarbeiten, Hochleistungswerkstoffe, Körperpflege, Hygiene- und medizinische Anwendungen. Die Übernahme erfolgt zu einem Unternehmenswert von ca. 308 Millionen USD einschließlich der Tilgung von Schulden (vorbehaltlich Änderungen nach Abschluss). Jacob Holm bietet leistungsstarke und innovative Spinnvlies-Technologien sowie fortschrittliche und nachhaltige faserbasierte Lösungen, die die Diversifizierung von Glatfelter in attraktive und komplementäre Sparten wie Wischtücher, Gesundheitswesen und Hygiene erheblich steigern werden. Durch die Übernahme von Jacob Holm wird Glatfelter vier weitere Produktionsstätten und sechs Vertriebsbüros in Nord- und Südamerika, Europa und Asien sowie weltweit rund 800 Mitarbeiter erwerben. Das breite Produktangebot und der Blue-Chip-Kundenstamm von Jacob Holm werden das Portfolio von Glatfelter um OP-Abdecktücher und -Kittel, Wundpflegeprodukte, Gesichtsmasken, Gesichtstücher und kosmetische Masken erweitern. Durch die Übernahme der Sontara-Sparte von Jacob Holm, einem führenden Hersteller von Fertigerzeugnissen für Reinigungstücher für kritische Anwendungen und medizinische Bekleidung, werden auch die technologischen Kompetenzen von Glatfelter erweitert. Im Zuge der Pandemie erzielte Jacob Holm zum 30. Juni 2021 einen Umsatz von rund 400 Millionen USD und ein EBITDA von rund 45 Millionen USD (berechnet auf LTM-Basis) . Glatfelter ist der Ansicht, dass sich die COVID-19-bedingte Nachfrage in den LTM-Ergebnissen von Jacob Holm von Juni in einem geschätzten EBITDA von 10 bis 15 Millionen USD niederschlägt. Glatfelter rechnet damit, innerhalb von 24 Monaten nach Abschluss der Transaktion jährliche Kostensynergien von ca. 20 Millionen USD zu realisieren, und beabsichtigt, nach Abschluss dieser Transaktion die Fremdkapitalquote seiner Bilanz zu reduzieren. „Die heutige Ankündigung stellt einen weiteren wichtigen Schritt in der Transformation von Glatfelter dar. Die Kombination aus den hochwertigen Spinnvlies- und fortschrittlichen Faserprodukten von Jacob Holm und den branchenführenden Airlaid- und Faserverbundprodukten von Glatfelter schafft eine erstklassige Palette von Technologien, Anwendungen und Fachkenntnissen im Bereich Vliesstoffe. So können wir in Zukunft die wachsende weltweite Nachfrage bedienen. Durch die Übernahme von Jacob Holm werden wir unsere Angebote für Vliesstoffe und Substrate weiter diversifizieren und unsere Innovationskapazitäten insgesamt verbessern“, so Dante C. Parrini, Vorsitzender und Chief Executive Officer von Glatfelter. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich des Erhalts der erforderlichen behördlichen Genehmigungen, und wird voraussichtlich im Laufe dieses Jahres abgeschlossen. Glatfelter hat für diese Transaktion eine verbindliche Finanzierungszusage von HSBC Securities (USA) Inc. erhalten und beabsichtigt, die Übernahme mit unbesicherten Krediten zu finanzieren. Glatfelter möchte zudem die Verlängerung der Fälligkeitsfrist seiner syndizierten revolvierenden Kreditfazilität beantragen. Credit Suisse fungierte bei der Transaktion als Finanzberater von Glatfelter und Shearman & Sterling LLP als Rechtsberater. Weitere Einzelheiten zu Jacob Holm und der anstehenden Transaktion werden bei der Webkonferenz zu den Ergebniszahlen von Glatfelter für das zweite Quartal am 3. August 2021 mitgeteilt. Über Glatfelter Glatfelter ist ein weltweit führender Anbieter von technischen Werkstoffen. Die hochwertigen innovativen und individuell anpassbaren Lösungen von Glatfelter werden bei der Filtrierung von Tee und portioniertem Kaffee, bei Körperpflege- und Verpackungsprodukten sowie für Heimwerker- und Industrieanwendungen eingesetzt. Glatfelter hat seinen Hauptsitz in Charlotte, North Carolina, USA, und erzielte einen Jahresnettoumsatz von ca. 1 Milliarde USD. Das Unternehmen verfügt über Kunden in über 100 Ländern und ca. 2.550 Mitarbeiter weltweit. Das Unternehmen betreibt zwölf Produktionsstätten in den USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und auf den Philippinen. Weitere Informationen zu Glatfelter finden Sie unter www.glatfelter.com . Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Mitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der US-Wertpapiergesetze in Bezug auf die Transaktion, darunter Aussagen über den Nutzen der Transaktion, den voraussichtlichen Zeitpunkt der Transaktion und die Vorteile, die Glatfelter voraussichtlich aus der Transaktion ziehen wird. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind im Allgemeinen durch die Wörter „glauben“, „voraussagen“, „erwarten“, „antizipieren“, „schätzen“, „beabsichtigen“, „Strategie“, „zukünftig“, „prognostizieren“, „Möglichkeit“, „planen“, „können“, „sollten“, „werden“, „würden“, „wird“, „werden weiterhin“, „werden wahrscheinlich“ und ähnliche Ausdrücke (einschließlich der verneinenden Varianten dieser Wörter bzw. Ausdrücke) gekennzeichnet. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Vorhersagen, Prognosen und andere Aussagen über zukünftige Ereignisse, die auf aktuellen Erwartungen und Annahmen basieren und daher mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Viele Faktoren könnten dazu führen, dass die tatsächlichen zukünftigen Ereignisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung abweichen, unter anderem (i) das Risiko, dass die Transaktion nicht rechtzeitig oder überhaupt nicht abgeschlossen wird, was sich negativ auf den Kurs der Wertpapiere von Glatfelter auswirken kann; (ii) das Versäumnis, die Bedingungen für den Abschluss der Transaktion zu erfüllen; (iii) die Auswirkungen der Ankündigung oder der Anhängigkeit der Transaktion auf die Geschäftsbeziehungen, die Leistung und die Geschäfte von Glatfelter und Jacob Holm im Allgemeinen; (iv) Risiken, dass die Transaktion nicht mit den aktuellen Plänen von Glatfelter vereinbar ist, und potenzielle Schwierigkeiten bei der Bindung von Mitarbeitern von Jacob Holm aufgrund der Transaktion; (v) Ergebnisse von Gerichtsverfahren, die gegen Glatfelter im Zusammenhang mit der Transaktion eingeleitet werden können; (vi) der Kurs der Wertpapiere von Glatfelter, einschließlich Volatilität aufgrund von Änderungen in den wettbewerbsorientierten Branchen, in denen Glatfelter und Jacob Holm tätig sind, Leistungsschwankungen bei Mitbewerbern, Änderungen von Gesetzen und Vorschriften, die sich auf das Geschäft von Glatfelter und Jacob Holm auswirken, und Änderungen in der Kapitalstruktur von Glatfelter; sowie (vii) das Vermögen von Glatfelter, Geschäftspläne, Prognosen und andere Erwartungen nach Abschluss der Transaktion umzusetzen und zusätzliche Möglichkeiten zu erkennen und zu realisieren. Die vorstehende Liste von Faktoren erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.   Zukunftsgerichtete Aussagen gelten nur zum Datum ihrer Veröffentlichung. Der Leser wird darauf hingewiesen, sich nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Glatfelter übernimmt keinerlei Verpflichtung und beabsichtigt nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder anderweitig, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Weitere Informationen zu diesen Faktoren sind in den bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen von Glatfelter enthalten, die unter www.glatfelter.com abrufbar sind. Glatfelter gibt keine Garantie dafür, dass es seine Erwartungen erfüllen wird. Ansprechpartner: Investoren: Medien: Ramesh Shettigar Eileen L. Beck +1 717 225-2746 +1 717 225-2793