GlobeNewswire: GBT ruft Stiftung ins Leben mit dem Ziel, benachteiligten Patientengruppen weltweit eine bessere Versorgung und Unterstützung zu ermöglichen

GBT ruft Stiftung ins Leben mit dem Ziel, benachteiligten Patientengruppen weltweit eine bessere Versorgung und Unterstützung zu ermöglichen SOUTH SAN FRANCISCO, Calif., Sept. 14, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Global Blood Therapeutics, Inc. (GBT) (NASDAQ: GBT) hat die Gründung der GBT Foundation bekannt gegeben. Die Stiftung agiert als gemeinnützige Organisation nach US-amerikanischem Recht mit dem Ziel, die Gesundheit und das Wohlergehen unterversorgter Patientengruppen auf der ganzen Welt zu verbessern. GBT feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen und will mit der GBT Foundation nun Programme finanzieren, die Menschen mit Sichelzellkrankheit (und darüber hinaus) durch Bildung, Selbstbestimmung, besseren Zugang zur Gesundheitsversorgung und mehr gesundheitliche Chancengleichheit unterstützen. „Schon seit der Gründung von GBT vor zehn Jahren ist es uns eine Herzensangelegenheit, den Menschen etwas zurückzugeben. Wir sind überzeugt, dass jeder Mensch die gleiche Chance haben sollte, sein volles Gesundheitspotenzial zu entfalten,“ so Ted W. Love, M.D., Präsident und CEO von GBT. „Im Sinne unseres Leitbildes und unseres Spendenmanagements wird die GBT Foundation zusätzliche Möglichkeiten bieten, die Bedürfnisse von Patientengruppen zu erfüllen, die bisher benachteiligt und zurückgelassen wurden, wie beispielsweise Menschen mit Sichelzellkranheit.“ Die GBT Foundation wird Programme von gemeinnützigen Organisationen weltweit fördern, die das Potenzial haben, sinnvolle und nachhaltige Veränderungen herbeizuführen. Derzeit werden Förderanträge für Initiativen entgegengenommen, die sich mit den folgenden vier Schwerpunktbereichen beschäftigen: Verstärkte Aufklärung und Sensibilisierung für die Sichelzellkrankheit mit Blick auf betroffene Menschen. Ziel ist es, das Bewusstsein für die verheerenden körperlichen, sozialen, psychischen und gesellschaftlichen Auswirkungen dieser genetisch bedingten Blutkrankheit zu stärken. Unterstützung von Menschen mit Sichelzellkrankheit , deren Betreuenden und anderen Betroffenen mit dem Ziel, ihnen einen bessere Lebensqualität und Versorgung zu ermöglichen. Verbesserung des Zugangs zu einer hochwertigen Gesundheitsversorgung für Menschen mit Sichelzellkrankheit. Stärkung der gesundheitlichen Chancengleichheit durch innovative und nachhaltige Lösungen, die schutzbedürftigen Gruppen die Möglichkeit geben, ihr Gesundheitspotenzial ohne sozial bedingte Barrieren voll zu entfalten. Die Förderanträge werden fortlaufend angenommen. Weitere Informationen über die GBT Foundation sowie über die Schwerpunktbereiche und Voraussetzung für eine Förderung finden Sie in englischer Sprache unter www.gbt.com/gbtfoundation . Über die Sichelzellkrankheit Die Sichelzellkrankheit betrifft mehr als 100.000 Menschen in den Vereinigten Staaten, 1 geschätzt 52.000 in Europa 2 und Millionen in der restlichen Welt insbesondere mit Abstammung aus Subsahara-Afrika. 1 Sie betrifft ferner Menschen hispanischer, südasiatischer, südeuropäischer und nahöstlicher Abstammung. 1 Die Sichelzellkrankheit ist eine seltene, lebenslang bestehende Erkrankung des Blutes, die sich auf das Hämoglobin auswirkt – ein Protein in den roten Blutkörperchen, das die Gewebe und Organe des Körpers mit Sauerstoff versorgt. 3 Personen mit Sichelzellkrankheit haben aufgrund einer Genmutation ein verändertes Hämoglobin, das als Sichelzellhämoglobin bekannt ist. Durch einen Prozess, der als Hämoglobin-Polymerisierung bezeichnet wird, verformen sich die roten Blutkörperchen zu sichelförmigen, sauerstoffarmen und unflexiblen Gebilden. 3 - 5 Der Prozess der Sichelzellbildung führt zu einer hämolytischen Anämie (erniedrigte Hämoglobinwerte durch Zerstörung roter Blutkörperchen) und Verstopfung von Kapillaren und kleinen Blutgefäßen, sodass die Versorgung des Körpers mit Blut und Sauerstoff behindert ist. Die reduzierte Sauerstoffversorgung von Geweben und Organen kann zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen, beispielsweise Schlaganfälle und irreversible Organschäden. 4 - 7 Über die GBT Foundation Die GBT Foundation wurde 2021 gegründet und ist eine gemeinnützige Organisation nach US-amerikanischem Recht, die hauptsächlich von Global Blood Therapeutics, Inc. (GBT) finanziert wird. Sie baut auf dem Spendenengagement von GBT auf und agiert als gesellschaftsorientierte, gemeinnützige Organisation mit dem Ziel einer Verbesserung der weltweiten gesundheitlichen Chancengleichheit weltweit, insbesondere für Menschen mit Sichelzellkrankheit. Die GBT Foundation ist eine von GBT unabhängige Organisation. Weiterführende Informationen in englischer Sprache finden Sie unter www.gbt.com/gbtfoundation . Über Global Blood Therapeutics Global Blood Therapeutics (GBT) ist ein Unternehmen im Bereich der Biopharmazeutik, das sich der Entdeckung, Entwicklung und Bereitstellung von lebensverändernden Therapeutika für wenig beachtete Patientengruppen verschrieben hat. Das 2011 gegründete Unternehmen mit Sitz in South San Francisco (USA) verwirklicht sein Ziel, völlig neue Behandlungs- und Versorgungsoptionen für die Sichelzellkrankheit – einer lebenslangen, verheerenden Erbkrankheit des Blutes – verfügbar zu machen. Das Unternehmen hat in den USA Oxbryta ® (voxelotor)-Tabletten auf den Markt gebracht – die erste von der US-Behörde für Lebens- und Arzneimittel (FDA) zugelassene Therapie, die die Polymerisierung von Sichelzellhämoglobin und damit die Ursache für die Ausbildung der Sichelgestalt der roten Blutkörperchen bei Sichelzellkrankheit unmittelbar hemmt. Darüber hinaus befindet sich bei GBT mit dem P-Selectin-Hemmer Inclacumab ein Produkt in Entwicklung, mit dem Schmerzkrisen in Zusammenhang mit der Erkrankung kontrolliert werden können. Weiterhin in Entwicklung ist GBT021601 (GBT601), ein Hämoglobin-S-Polymerisierungshemmer der nächsten Generation. Daneben arbeiten unsere Forscher an neuen Zielstrukturen, damit die nächste Generation an Therapeutika für die Sichelzellkrankheit erforscht werden kann. Erfahren Sie mehr auf www.gbt.com und folgen Sie uns auf Twitter unter @GBT_news . Quellen Centers for Disease Control and Prevention website. Sickle Cell Disease (SCD). https://www.cdc.gov/ncbddd/sicklecell/data.html . Accessed June 3, 2019. European Medicines Agency. https://www.ema.europa.eu/en/medicines/human/orphan-designations/eu3182125 . Accessed June 12, 2020. National Heart, Lung, and Blood Institute website. Sickle Cell Disease. https://www.nhlbi.nih.gov/health-topics/sickle-cell-disease . Accessed August 5, 2019. Rees DC, et al. Lancet . 2010;376(9757):2018-2031. Kato GJ, et al. Nat Rev Dis Primers . 2018;4:18010. Kato GJ, et al. J Clin Invest . 2017;127(3):750-760. Caboot JB, et al. Paediatr Respir Rev . 2014;15(1):17-23. Kontakt: Steven Immergut (Medien) +1.650.410.3258 simmergut@gbt.com Courtney Roberts (Investoren) +1.650.351.7881 croberts@gbt.com