GlobeNewswire: „Falcon’s Beyond Global“ startet als vollständig integriertes Entwicklungsunternehmen für IP-basierte Freizeitparks, Resorts, Medien und Fanartikel

„Falcon’s Beyond Global“ startet als vollständig integriertes Entwicklungsunternehmen für IP-basierte Freizeitparks, Resorts, Medien und Fanartikel Neues Unternehmen bringt eigene „Katmandu“- und Partner-IPs mit Themenparks, Resorts, Spielfilmen, Serien, Konsumgütern und vielem mehr auf den Weltmarkt. --------- Das Joint Venture mit Meliá Hotels International ermöglicht Zugang zu erstklassigen Immobilien und weltweite Präsenz in wichtigen Urlaubszielen in 40 Ländern. ORLANDO, Florida, July 09, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Mit bewährtem Erfolg bei Freizeitparks in Europa, einem preisgekrönten Kreativteam, patentierten Technologien und Zugang zu globalen Immobilien an erstklassigen Urlaubsorten ist Falcon’s Beyond Global ™ , LLC als vollständig integriertes Unternehmen gestartet, um die geschichtenbasierte Erlebnisunterhaltung auf der ganzen Welt voranzutreiben. Bisher war es für die meisten IP-Franchises (IP = Intellectual Property, geistiges Eigentum) nahezu unmöglich, Medieninhalte, Konsumgüter und – am schwierigsten von allem – themen- und standortbasierte Unterhaltung schnell und noch dazu gleichzeitig bereitzustellen. Das neue Unternehmen, das durch ein Joint Venture mit Meliá Hotels International einen starken Partner hat, wird die einzige vertikal integrierte Unterhaltungshochburg sein, die geistiges Eigentum gleichzeitig über das gesamte Transmedia-Spektrum hinweg aktivieren kann. Es verfügt über das Potenzial, die 440 Milliarden US-Dollar schwere Gastgewerbe- und Unterhaltungsbranche zu revolutionieren. Meliá, die weltweite Nummer eins der Freizeithotelgruppen mit über 390 Immobilien in 40 Ländern, viele davon an beliebten Strandzielen, entwickelt gemeinsam mit Falcon’s Beyond Freizeitpark- und Resortkombinationen in Top-Hotels auf mehreren Kontinenten. Falcon’s Beyond wurde im Mai 2021 formalisiert, als sich Falcon’s Creative Group, das führende Unternehmen für Freizeitdesign und Masterplanung, mit der Katmandu Group, einem Unternehmen für themenbezogene Unterhaltung, zusammenschloss. Diese leistungsstarke Kombination hat unmittelbar die einzige vollständig integrierte Quelle für gleichzeitige IP-Aktivierungen im Unterhaltungssektor geschaffen – von der Entwicklung von Streaming-Medien bis hin zum Erwerb von Freizeitparkstandorten; von der Masterplanung bis hin zum fertigen Projekt; vom eindrucksvollen Fahrgeschäfte- und Attraktionsdesign über die Fanartikel-Entwicklung bis hin zum erstklassigen Park- und Resortbetrieb. Erweiterung und Weiterentwicklung des geistigen Eigentums von Katmandu Ein erster Schwerpunkt von Falcon’s Beyond wird die Anwendung des IP Expander ™ -Modells für die schnelle Weiterentwicklung des originalen und hundertprozentigen geistigen Eigentums von „Katmandu“ sein. Dieses ist bereits bei Millionen von Europäern beliebt, die das Sol Katmandu Park & Resort auf Mallorca, Spanien, besucht haben, sowie bei Kindern in den immer mehr werdenden Katmandu-Kinderferiencamps von Meliá Sol Hotels. Das Publikum fühlt sich von den zeitlosen, verwobenen Geschichten des Katmandu-Universums angesprochen, in denen mythische Figuren in wilden Abenteuern zum Leben erwachen und fantasievolle, eindrucksvolle Königreiche, scheue Yetis und eine multikulturelle Besetzung der Abenteurer die Zuschauer in Staunen versetzen. Zusätzlich zu neuen Charakteren, einer Videostreaming-Serie und Fanartikeln wird das bewährte geistige Eigentum von Katmandu stationär erweitert. Dank der einzigartigen technologischen Möglichkeiten wird Falcon’s Beyond Katmandu zum ersten Weltklasse-Themenpark etablieren, bei dem sich alle Fahrgeschäfte und Attraktionen „wie Kapitel einer Legende“ um eine zentrale Geschichte drehen und digital mit den individuellen Erlebnissen des Gastes verbunden sind. Weitere Katmandu-Parks werden in Meliá-Resorts in Punta Cana, in der Dominikanischen Republik, auf Teneriffa, Spanien, und in anderen wichtigen touristischen Zielen weiterentwickelt. Das Unmögliche möglich machen „Falcon’s Beyond Global stellt die ultimative Kombination aus unbegrenztem Storytelling-Potenzial, agiler und flexibler Skalierbarkeit der Immobilien sowie der fantasievollen Expansion in eine Vielzahl von Kategorien dar“, so Cecil D. Magpuri, CEO von Falcon’s Beyond Global und Gründer der originalen Falcon’s Creative Group. „Wir entwickeln fesselnde, geschichtenbasierte Erfahrungen, die wir mit beispielloser Geschwindigkeit auf den Markt bringen können, und beseitigen damit die massiven Herausforderungen, denen IP-Franchises und Entwickler gegenüberstehen, wenn sie das alleine versuchen.“ „Wir machen wirklich das Unmögliche möglich“, so Scott Demerau, Executive Chairman von Falcon’s Beyond Global und Mitbegründer der Katmandu Group. „Durch unsere Partnerschaft mit Meliá haben wir ein neues Playbook für den Bau kosteneffizienter ‚Big Experience, Small Footprint‘-Themenparks entwickelt, von Strandresorts bis hin zu Unterhaltungsbereichen mit gemischter Nutzung. Falcon’s Beyond Global bringt hierfür eine umfassende Expertise in den Bereichen Technologie, Design und Medien mit. Gemeinsam bieten wir etwas, das Unternehmen noch nie zuvor zugänglich war. Dies ist ein großer Vorteil für Entwickler, aufstrebende IP-Anbieter und sogar Unterhaltungsriesen.“ „Big Experience, Small Footprint“-Parks entwickeln Meliá Hotels und die Katmandu Group schlossen sich ursprünglich 2012 in einem Joint Venture zusammen, um den Themenpark Sol Katmandu Park & Resort auf Mallorca ins Leben zu rufen und das Strandurlaubserlebnis durch ‚Unterhaltung mit Unterkunft‘ zu ergänzen. Ihr Konzept ging auf und nahm die Spitze des Portfolios von Meliá Sol ein. Es wurde bei den European Hospitality Awards aus mehr als 100.000 Hotels als das europaweit beste Hotel für Innovationen im Service ausgewählt. Trivago Global ernannte den Park und das Resort zum besten Hotel in Spanien für Reisen mit Kindern. TripAdvisor nannte den Katmandu Park drei Jahre in Folge einen der drei besten Parks in Spanien und zeichnete ihn als „Travelers’ Choice Best of the Best 2020“ aus. Falcon’s Beyond wird dieses einzigartige, bewährte Modell der „Big Experience, Small Footprint“-Themenparks für Katmandu und andere IP-Anbieter auf der ganzen Welt erweitern und das Joint Venture mit Meliá nutzen. Die globale Präsenz von Meliá ermöglicht Wachstum an jedem Tourismusziel in Nord- und Südamerika, Europa, Asien und darüber hinaus. Die Rechte an weiterem wichtigen geistigen Eigentum wurden bereits gesichert, und Falcon’s Beyond führt Verhandlungen, um komplette Transmedia-Möglichkeiten mit beispielloser Geschwindigkeit bereitzustellen. Das Unternehmen hat an Masterplanungs- und Designprojekten im Wert von insgesamt über 100 Milliarden US-Dollar gearbeitet und zahlreiche Designauszeichnungen für seine erstklassigen Attraktionen und Erlebnisse gewonnen. Revolutionäre Alternative zu Mega-Parks Herkömmliche „Mega-Themenparks“ erfordern mindestens 6 bis 8 Jahre Planung, Milliarden an Investitionen, einen schwierigen Immobilienerwerb, neue Verkehrsinfrastrukturen, Städteplanung und 5 bis 7 Jahre Bauarbeiten. Falcon’s Beyond bietet eine revolutionäre Alternative. Die von Falcon entwickelten Fahrgeschäfte und Attraktionen sind erstklassig, hochmodern, geschichtenbasiert und die Ersten ihrer Art. Die patentierten Technologien können auf einzigartige Weise Mega-Park-Erlebnisse in „Big Experience, Small Footprint“-Parks schaffen, und das auf ungenutzten Flächen bestehender Resorts in Touristen-Hotspots. Falcon’s Beyond-Parks können dank fachkundigem, fortlaufendem Betrieb in nur 24 bis 36 Monaten zu einem Bruchteil der Kosten eines Mega-Parks fertiggestellt werden. Ein echter Gamechanger „Meliá setzt sich dafür ein, unseren Gästen auf der ganzen Welt außergewöhnliche Erlebnisse zu bieten“, so André Gerondeau, Chief Operating Officer von Meliá Hotels International. „Katmandu-Parks und -Resorts werden ab sofort ein wichtiger Teil unserer Geschichte sein, und wir sind der Meinung, dass wir mit dieser Initiative dem Rest der Gastgewerbe-Branche fünf Jahre voraus sind, wenn es um die Bereitstellung von ‚Unterhaltung mit Unterkunft‘ geht. Wir bei Meliá sind begeistert, mit den kreativen Köpfen und erfahrenen Entwicklungsexperten von Falcon’s Beyond zusammenzuarbeiten.“ „Falcon’s Beyond und sein beispielloses, fantasievolles und bereits umgesetztes IP-Aktivierungsmodell verändern das feste Muster der Unterhaltungsbranche vollkommen“, so Branchenführer Ken Faier, Gründer von Epic Story Media, einem Full-Service-Unterhaltungsunternehmen für Kinder.  „Wir haben aus erster Hand gesehen, was Falcon’s schafft, und wir freuen uns sehr über eine wunderbare Zusammenarbeit. Viele Familien suchen nach spannenden Erlebnissen rund um großartige IP-Produkte.“ Mit seinem Know-how in der IP-Erweiterung und -Lizenzierung sowie den eindrucksvollen Erlebnissen verfügt Falcon’s Beyond Global über beispiellose Möglichkeiten, Geschichten in die Realität zu übertragen und das Publikum und die Gäste mit unvergesslichen Erinnerungen zum Staunen zu bringen. Über Falcon’s Beyond Global, LLC Falcon’s Beyond Global, LLC mit Hauptsitz in Orlando, Florida, ist ein vollständig integriertes, führendes Unternehmen in der Entwicklung von Erlebnisunterhaltung, das sich auf die Erweiterung geistigen Eigentums spezialisiert hat. Das Unternehmen bringt proprietäre und Partner-IPs durch eigene und betriebene Themenparks, Resorts, Attraktionen, patentierte Technologien, Spielfilme, Serien, Konsumgüter, Lizenzierung und vieles mehr auf den Weltmarkt. Das Unternehmen hat zahlreiche Design-Auszeichnungen erhalten und erbringt Design-Dienstleistungen in weltweit 39 Ländern. Es besteht aus vier Kernabteilungen: Falcon’s Treehouse (Masterplanung und Design), Falcon’s Digital Media, Falcon’s Licensing und Falcon’s Parks & Resorts. Hinter allen Falcon’s Beyond-Projekten steckt die Antriebskraft von Geschichten, die Fantasiewelten in die Realität bringen wollen. Weitere Informationen finden Sie unter www.falconsbeyondglobal.com Über Meliá Hotels International Zum 1956 in Palma de Mallorca, Spanien, gegründeten Hotel-Unternehmen Meliá Hotels International (MHI) gehören mehr als 390 Hotels in über 40 Ländern, die bereits geöffnet sind oder derzeit eröffnet werden. Sie werden unter den Marken Gran Meliá Hotels & Resorts, Paradisus by Meliá, ME by Meliá, Meliá Hotels & Resorts, INNSiDE by Meliá, Sol by Meliá und TRYP by Wyndham betrieben. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Resort-Hotels, und seine Erfahrung hat es zu einem Marktführer auf dem wachsenden Markt von Stadthotels gemacht, die von Freizeitaktivitäten inspiriert sind. Im von S&P Global veröffentlichten Sustainability Yearbook 2020 wurde Meliá zu einem der nachhaltigsten Hotelunternehmen der Welt (Silbermedaille) gekürt. Darüber hinaus wurde das Unternehmen von der Financial Times und von Statista in Europas Klimaführer 2021 aufgenommen. Laut Merco-Ranking ist Meliá Hotels International auch Mitglied des IBEX 35 und das spanische Hotelunternehmen mit dem besten Unternehmensimage. Weitere Informationen finden Sie unter www.meliahotelsinternational.com KONTAKT: Joel Moore Praytell Strategy joel@praytellagency.com María Umbert Meliá Hotels International maria.umbert@melia.com Ein Foto zu dieser Meldung finden Sie unter https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/77a4b0cf-859f-4c92-b5c4-8e95f66ea4f6