GlobeNewswire: Exterro plant Erweiterungen des FTK®-Produktportfolios für mehr Skalierbarkeit, Genauigkeit und schnellere Verarbeitungs-Engines, um die Strafverfolgung und Rechtssicherheit von Unternehmensermittlungen zu verbessern

Exterro plant Erweiterungen des FTK®-Produktportfolios für mehr Skalierbarkeit, Genauigkeit und schnellere Verarbeitungs-Engines, um die Strafverfolgung und Rechtssicherheit von Unternehmensermittlungen zu verbessern Neue Funktionen, darunter die Unterstützung von Mac-Artefakten, helfen Ermittlern, wichtige Beweise effektiver zu finden PORTLAND, Oregon, Oct. 26, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Exterro Inc., der bevorzugte Anbieter von Softwareanwendungen im Bereich Legal Governance, Risk & Compliance (Legal GRC), die speziell auf die Anforderungen der internen Rechts-, Datenschutz- und IT-Teams von Global 2000- und AmLaw 200-Unternehmen abgestimmt sind, gab heute bevorstehende, bahnbrechende Erweiterungen seines gesamten Portfolios für digitale forensische Untersuchungen bekannt, die am Donnerstag, den 28. Oktober, für bestehende Kunden verfügbar sein werden. Die FTK-Produktfamilie bietet Strafverfolgungsbehörden und Ermittlern in Unternehmen unübertroffene Unterstützung bei jeder Art von forensischer Untersuchung, unabhängig davon, ob sie einen Verstoß untersuchen oder einen Verdächtigen überprüfen. Bei unter Hochdruck stattfindenden forensischen Ermittlungen haben sprunghaft ansteigende Datenmengen und verheerende Cyberangriffe die Nachfrage nach forensischen Werkzeugen erhöht, die den Zeitrahmen für die Erfassung, Verarbeitung und Überprüfung erheblich verkürzen, um Ermittlern wichtige Beweise schneller zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus hat die Ausweitung von Remote-Arbeit den Bedarf nach einer sicheren Erfassung von Cloud-Daten sowie nach einer Datenerfassung aus der Ferne von jedem beliebigen Endpunkt an jedem beliebigen Ort bei gleichzeitiger Gewährleistung der Datenintegrität und des Schutzes der Überwachungskette erhöht. Das Exterro FTK ® Produktportfolio – einschließlich der Flaggschiffe FTK Lab, FTK Enterprise und des neu eingeführten FTK Central – erfüllt diese und weitere Anforderungen und bietet eine wesentlich höhere Stabilität, Automatisierung und Zuverlässigkeit sowie eine schnellere Erfassungs- und Verarbeitungs-Engine. Zu den zahlreichen neuen Funktionen gehören die Unterstützung von Offline-Sprachübersetzungen für grenzüberschreitende Ermittlungen und mehrsprachige Datensätze, die Einführung von expliziter Bilderkennung und KI-gestützter Videoerkennung für Strafverfolgungsbehörden sowie die marktweit erste vollständige Unterstützung von Mac-Artefakten, -Anwendungen und -Datentypen. „FTK ist der bewährte Goldstandard in der digitalen Forensik, weil es Beweise findet, die andere Tools nicht finden können, den Ermittlern hilft, besser und schneller zu arbeiten, und dabei jedes Mal richtig liegt“, so Bobby Balachandran, CEO und Gründer von Exterro. „Unser verbessertes FTK-Produktportfolio trägt dazu bei, die Welt sicherer zu machen, indem es diejenigen unterstützt und schützt, die die Schwächsten beschützen. Wir unterstreichen dieses Engagement in vielerlei Hinsicht. So unterstützen wir Ermittler, damit diese erfolgreicher arbeiten können, und schützen diese vor psychischen Traumata.“ Mit der neuen Version werden die bestehenden Funktionen zur Unterstützung von CAID und Project Vic , dem globalen Projekt zur Untersuchung von Verbrechen gegen Kinder, das jetzt die weltweit umfassendste einheitliche Datenbank für vermisste/ausgebeutete Kinder bietet, aktualisiert. Innerhalb dieses Funktionsspektrums bietet Exterro eine neue Funktion zur Erkennung expliziter Bilder und somit einen Schutzschild für die psychische Gesundheit der Ermittler, indem es sie vor unnötiger Exposition gegenüber grafischem Material während der forensischen Untersuchung bewahrt. Die FTK-Suite eignet sich jedoch auch hervorragend für die Durchführung interner Ermittlungen durch Unternehmensteams, da digitales Fehlverhalten, Datenschutzverletzungen und Ransomware-Angriffe immer häufiger vorkommen. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen scannen Unternehmen nach Gefährdungsindikatoren (IOCs, Indicators Of Compromise), um böswillige Aktivitäten zu erkennen, bevor sich der Schaden ausweitet. Die neueste Version der FTK Suite von Exterro bietet die Identifikation von IOC-Indikatoren als KI-fähiges Element seines Tookits für digitale Forensik . Wenn ein sicherheitsrelevanter Vorfall bereits im Gange ist, kann die schnelle Erkennung eines IOC dazu beitragen, Angriffe früher einzudämmen und so die Auswirkungen auf das Unternehmen zu begrenzen. Dank der Fähigkeit von FTK, IOCs zu identifizieren, können Unternehmen die Bedrohung früher eindämmen. Unternehmensinterne Ermittler können die IOC-Identifizierungstechnologie nutzen, um schnell, aus der Ferne und verdeckt zu reagieren und gleichzeitig die Beweiskette aufrechtzuerhalten, und sie können jederzeit und überall Daten sammeln, darunter auch in netzfremden Endpunkten und Cloud-Datenquellen. „Diese neueste Version der FTK-Produktfamilie unterstreicht unser Engagement für Innovation sowie unser umfassendes Verständnis der Bedürfnisse von Ermittlungsteams weltweit“, so Harsh Behl, Director of Product Management bei Exterro. „Damit sind unsere Kunden in der Lage, Mac-Untersuchungen in nie dagewesener Weise durchzuführen. Wir sind die ersten auf dem Markt, die die nativen E-Mail-Formate von Apple Mail und Outlook für Mac eindeutig rekonstruieren und anzeigen sowie alle E-Mail-Anhänge zuordnen können – und das, während unsere Mitbewerber nach wie vor Schwierigkeiten haben, diese Funktionen auf den Markt zu bringen.“ Die Erweiterungen der Produktsuite umfassen die folgenden Schlüsselelemente: Erhebliche Effizienzsteigerungen bei der Verarbeitungsgeschwindigkeit sorgen für 10-mal schnellere Verarbeitungszeiten als bei anderen Anbietern Erfassung von bis zu 20.000 Endpunkten gleichzeitig dank skalierbarer Erfassung von Endpunkten Integrierte Offline-Sprachübersetzung für grenzüberschreitende Untersuchungen und mehrsprachige Datensätze KI-basierte Videoerkennung erspart stundenlange manuelle Videoprüfung durch automatische Markierung von relevanten Punkten Integrierte Texterkennung (OCR) von ABBYY für unübertroffene Texterkennung, Genauigkeit und Geschwindigkeit FTK Connect ermöglicht eine verbesserte Automatisierung von Arbeitsabläufen, einschließlich der automatischen Erfassung von Endpunkten durch nahtlose Integration mit Cybersicherheitsplattformen Interaktive, anpassbare fallübergreifende Dashboards für vollständige Transparenz und Einblick in Falldaten Über Exterro Exterro unterstützt Rechtsteams, ihre Anforderungen im Bereich Legal Governance, Risk and Compliance (Legal GRC) proaktiv und beweiskräftig zu verwalten. Unsere Software für Legal GRC ist die einzige umfassende Plattform, die die komplexen Zusammenhänge zwischen Datenschutz, rechtlichen Abläufen, digitalen Untersuchungen, Cybersicherheit und Reaktion, Compliance und Information Governance automatisiert. Tausende von Rechtsteams in Unternehmen, Rechtsanwaltskanzleien, Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden weltweit vertrauen auf unsere integrierte Legal GRC-Plattform, um ihre Risiken besser zu verwalten und erfolgreiche Ergebnisse zu geringeren Kosten zu erzielen. Weitere Informationen finden Sie auf exterro.com . Danielle Kane Associate, Media Relations Plat4orm PR danielle@plat4orm.com (631)-539-1377