GlobeNewswire: Euro Manganese gibt Privatplatzierung bekannt, um die Entwicklung von hochreinen Manganprodukten zu beschleunigen

Euro Manganese gibt Privatplatzierung bekannt, um die Entwicklung von hochreinen Manganprodukten zu beschleunigen NICHT ZUR VERTEILUNG AN NACHRICHTENAGENTUREN DER VEREINIGTEN STAATEN ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN Privatplatzierung in Höhe von 30,0 Millionen AUD (29,0 Millionen CAD) überzeichnet, bei hoher Beteiligung institutioneller Anleger Erlöse aus dem Angebot werden dazu verwendet, das Chvaletice Manganprojekt voranzutreiben und den wahrscheinlichen Abschluss aller Standort- und technischen Arbeiten im Jahr 2022 zu ermöglichen, die für eine endgültige Anlageentscheidung erforderlich sind Das Angebot wurde von einem strategischen Anleger und einem ESG-orientierten Fonds gestützt, mit starker Unterstützung durch mehrere bestehende institutionelle Aktionäre Die Nachfrage nach hochreinen Manganprodukten steigt weiter stark an, gestärkt durch die jüngsten Marktentwicklungen VANCOUVER, British Columbia, March 23, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Euro Manganese Inc. (TSX-V / ASX: EMN) (das „ Unternehmen “ oder „ EMN “) freut sich, ein Privatplatzierungsangebot (das „ Angebot “) über 50.000.000 CHESS Depositary Interests („ CDIs “, wobei jedes CDI einer Stammaktie entspricht (jeweils eine „ Aktie “)) zu einem Preis von 0,60 AUD je CDI anzukündigen, womit ein Gesamtbruttoerlös von 30,0 Millionen AUD (29,0 Millionen CAD) erzielt wird (das „ Angebot “). Die Nettoerlöse aus dem Angebot werden von dem Unternehmen dazu verwendet, sein Chvaletice Manganprojekt in der Tschechischen Republik voranzutreiben (das „ Projekt “). Die Erlöse werden insbesondere für den Abschluss der Montage und die Inbetriebnahme der Demonstrationsanlage für hochreine Manganprodukte des Unternehmens (die „ Demonstrationsanlage “), das erste Betriebsjahr der Demonstrationsanlage, den Abschluss der Projektgenehmigung und der Machbarkeitsstudie, für Zahlungen für bestimmte geplante Käufe von Grundstücken und für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet. Das Angebot wurde von einem strategischen Anleger und einem ESG-orientierten Fonds gestützt und erhielt auch starke Unterstützung durch mehrere bestehende institutionelle Aktionäre. Die zweite Tranche des Angebots wird genutzt, um zwei neue institutionelle Anleger einzubringen, die ESG-Projekte und die Marktgelegenheiten für hochreines Mangan in Europa sehr erfolgsversprechend einschätzen. Das Unternehmen setzt seine Gespräche mit mehreren potenziellen Projektpartnern und Kunden fort, die von den einzigartigen Eigenschaften des Chvaletice Manganprojekts – des europäischen Standorts, der hohen Qualität der vom Unternehmen angestrebten Manganprodukte und der außergewöhnlichen Umweltverträglichkeit des Projekts – begeistert sind. Die durch die Platzierung eingenommenen Mittel und die daraus resultierende Beschleunigung der Projektentwicklungsinitiativen werden dem Unternehmen sehr dabei helfen, diese Gespräche voranzutreiben. Marco Romero, President und CEO von EMN sagte: „Wir sind sehr erfreut über das starke und qualitativ hochkarätige Anlegerinteresse an diesem Aktienangebot. Wir verfügen nun über die erforderlichen Mittel, um unsere Demonstrationsanlage zu montieren, in Betrieb zu nehmen und zu betreiben sowie unsere endgültige Machbarkeitsstudie und die endgültige Umweltverträglichkeitsprüfung innerhalb der nächsten 12 Monate abzuschließen. Diese Finanzierung wird es uns ermöglichen, alle Standort- und technischen Arbeiten abzuschließen, die für eine endgültige Anlageentscheidung, die für 2022 erwartet wird, erforderlich sind.“ Herr Romero sagte weiter: „Die Nachfrage nach hochreinen Manganprodukten steigt weiter und dank der jüngsten Marktentwicklungen haben sich unsere Aussichten weiter verbessert. Die Volkswagen AG gab kürzlich Pläne bekannt, einen hohen Anteil an Mangan in ihren Batterien zu verwenden, die im größten Segment ihrer zukünftigen Elektrofahrzeugproduktion zum Einsatz kommen werden 1 . Darüber hinaus sicherte sich EMN Unterstützung von dem EU-geförderten Unternehmen EIT InnoEnergy, das uns dabei helfen soll, das Chvaletice Manganprojekt zu beschleunigen und eine strategische Finanzierung sowie Abnahmeverträge mit Kunden zu sichern. Euro Manganese ist eindeutig zur richtigen Zeit am richtigen Ort.“ Das Angebot soll in zwei Tranchen abgeschlossen werden, bestehend aus: Tranche 1 : bestehend aus der Ausgabe von 41.666.666 CDIs für einen Gesamtbruttoerlös von 25.000.000 AUD (etwa 24,2 Millionen CAD), was der maximalen Anzahl von Wertpapieren entspricht, die von dem Unternehmen gemäß Listing Rule 7.1 der Australian Securities Exchange („ ASX “) ausgegeben werden dürfen. Diese Tranche wird voraussichtlich am oder um den 30. März 2021 abgeschlossen. Tranche 2 : bestehend aus der Ausgabe von 8.333.334 CDIs für einen Gesamtbruttoerlös von 5.000.000 AUD (etwa 4,8 Millionen CAD), was der Anzahl der Wertpapiere entspricht, die über die gemäß ASX Listing Rule 7.1 zulässige Platzierungskapazität des Unternehmens hinaus ausgegeben werden darf. Diese Tranche bedarf der Zustimmung der Aktionäre, die auf der Versammlung (wie unten definiert) eingeholt wird, und es wird erwartet, dass diese Tranche so bald wie möglich nach Erhalt der Zustimmung der Aktionäre abgeschlossen wird. Das Unternehmen wird voraussichtlich Anfang Mai 2021 eine außerordentliche Aktionärsversammlung (die „ Versammlung “) einberufen und durchführen, um die Ausgabe von CDIs im Rahmen der zweiten Tranche des Angebots zu genehmigen. Das Unternehmen beabsichtigt, zu gegebener Zeit ein Informationsrundschreiben der Geschäftsleitung in Verbindung mit der Versammlung herauszugeben. Das Angebot muss von der TSX Venture Exchange („ TSXV “) genehmigt werden. Canaccord Genuity (Australia) Limited („ Canaccord Genuity “) agiert als Lead Manager und Bookrunner für das Angebot. Bacchus Capital Advisers Limited fungiert als Finanzberater des Unternehmens. Die von dem Unternehmen im Zusammenhang mit dem Angebot zu zahlende Gebühr beträgt 5 % des Gesamtbruttoerlöses aus dem Angebot und ist in bar zu zahlen. Zusätzlich erhält Canaccord Genuity 2.500.000 Broker Warrants („ Broker Warrants “), die 5 % der Gesamtzahl der im Rahmen des Angebots ausgegebenen CDIs entsprechen und jederzeit vor dem Datum ausgeübt werden können, das 24 Monate nach dem Abschluss der zweiten Tranche des Angebots liegt, mit einem Ausübungspreis von 0,58 CAD pro Aktie. Da die Anzahl der Broker Warrants die maximale Anzahl von Wertpapieren übersteigt, die gemäß ASX Listing Rule 7.1 von dem Unternehmen ausgegeben werden können, unterliegt diese Emission, ebenso wie die Ausgabe der CDIs im Rahmen der zweiten Tranche des Angebots, der Genehmigung durch die Aktionäre des Unternehmens bei der Versammlung. Die im Rahmen des Angebots ausgegebenen Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung oder anderen Wertpapiergesetzen der Bundesstaaten registriert und dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder an US-Personen angeboten oder verkauft werden, solange keine Registrierung erfolgt ist oder eine Ausnahme von den Registrierungsauflagen besteht. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere dürfen nicht in einem Staat verkauft werden, in dem es ungesetzlich wäre, ein solches Angebot zu machen oder zu unterbreiten oder einen solchen Verkauf vorzunehmen. Über Euro Manganese: Euro Manganese Inc. ist ein Batteriematerialienunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf der Entwicklung des Chvaletice Manganprojekts liegt, an dem es zu 100 % beteiligt ist. Das vorgeschlagene Projekt befasst sich mit der Aufbereitung einer bedeutenden Manganlagerstätte in Abraumhalden einer stillgelegten Mine, die strategisch günstig in der Tschechischen Republik gelegen ist. Ziel des Unternehmens ist es, ein führender, wettbewerbsfähiger und umweltfreundlicher Anbieter von ultrahochreinen Manganprodukten im Herzen Europas zu werden, der sowohl die Industrie für Lithium-Ionen-Batterien als auch andere hochtechnologische Anwendungen bedient. Genehmigt zur Freigabe durch den CEO von Euro Manganese Inc. Kontakt: Euro Manganese Inc. Marco A. Romero Fausto Taddei President & CEO Vice President, Corporate Development & Corporate Secretary +1 (604) 681-1010 Durchwahl 101 +1 (604) 681-1010 Durchwahl 105 Medienanfragen: Ron Shewchuk Director of Communications +1 (604) 781-2199 E-Mail: info@mn25.ca Website: www.mn25.ca Anschrift des Unternehmens: 1500 – 1040 West Georgia Street, Vancouver, British Columbia, Kanada, V6E 4H8 Fußnote 1 Weitere Informationen finden Sie in der Präsentation der Volkswagen AG vom 15. März 2021, https://www.volkswagenag.com/presence/investorrelation/publications/presentations/2021/03/2021-03-15_PowerDayVWGroup.pdf Zukunftsgerichtete Aussagen Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen „zukunftsgerichtete Aussagen“ oder „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze dar. Solche Aussagen und Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder die tatsächliche Performance des Unternehmens oder des Projekts wesentlich von den künftigen Ergebnissen, Leistungen oder der künftigen Performance abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Solche Aussagen lassen sich durch die Verwendung von Wörtern wie z.B. „kann“, „würde“, „könnte“, „wird“, „beabsichtigt“, „erwartet“, „glaubt“, „plant“, „antizipiert“, „schätzt“, „geplant“, „prognostiziert“, „vorhersagt“ und andere ähnliche Begriffe identifizieren oder erklären, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, auftreten oder erreicht werden „können“, „könnten“, „würden“, „sollten“ oder „werden“. Solche zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen des Unternehmens und seine Geschäfte und Tätigkeiten, die unter anderem Folgendes betreffen: Aussagen in Bezug auf die weitere Entwicklung des Projekts, den Abschluss des Angebots, die voraussichtlichen Abschlussdaten der beiden Tranchen des Angebots, den Erhalt der Genehmigungen für das Angebot durch die TSXV und die ASX, die Abhaltung der Versammlung, die Verwendung der Angebotserlöse, über den aufsichtsrechtlichen bzw. Genehmigungsfortschritt des Projekts, den Abschluss und den Zeitpunkt der endgültigen Machbarkeitsstudie, den Zeitplan für die Montage, die Fertigstellung und den Betrieb der Demonstrationsanlage, die Fähigkeit des Unternehmens, Abnahmeverträge mit potenziellen Kunden auszuhandeln, sowie die Finanzierung der vollständigen kommerziellen Entwicklung des Chvaletice Manganprojekts. Des Weiteren sei darauf hingewiesen, dass noch keine Produktionsentscheidung in Bezug auf das Projekt getroffen wurde und dass eine solche Entscheidung erst dann getroffen wird, wenn eine positive Machbarkeitsstudie fertiggestellt wurde und Genehmigungen sowie die Finanzierung gesichert sind. Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht zu sehr auf zukunftsorientierte Informationen oder Aussagen zu verlassen. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen bergen erhebliche Risiken und Unsicherheiten, sollten nicht als Garantien für zukünftige Leistungen oder Ergebnisse gelesen werden und sind nicht unbedingt genaue Indikatoren dafür, ob solche Ergebnisse erzielt werden oder nicht. Eine Reihe von Faktoren, wie die potenziellen Auswirkungen der andauernden COVID-19-Pandemie, können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen dargestellten Ergebnissen abweichen. Zu diesen zählen u. a. die Faktoren, die unter „Risks Notice“ und an anderer Stelle in den MD&A des Unternehmens für das am 30. September 2020 endende Geschäftsjahr sowie im neuesten Annual Information Form beschrieben werden. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum der Veröffentlichung und werden durch diese Warnhinweise ausdrücklich in ihrer Gesamtheit eingeschränkt. Vorbehaltlich der geltenden Wertpapiergesetze übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um Ereignisse oder Umstände widerzuspiegeln, die nach dem Datum dieser Pressemitteilung eintreten. Weder TSX Venture Exchange noch ihre Regulierungs-Serviceanbieter (entsprechend der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien von TSX Venture Exchange) oder die ASX übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.