GlobeNewswire: ePac Flexible Packaging weitet europäische Präsenz auf Österreich aus

ePac Flexible Packaging weitet europäische Präsenz auf Österreich aus Das auf digitalen Technologien basierte Unternehmen eröffnet bereits den vierten Vertriebs- und Produktionsstandort in Europa WOLVERHAMPTON, Großbritannien, June 22, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- ePac Holdings Europe freut sich bekannt geben zu können, dass das Unternehmen seine europäischen Aktivitäten nach Österreich ausweitet, um lokale Unternehmen zu bedienen. Aufbauend auf den aktuellen Standorten in Silverstone (England) und Lyon (Frankreich), wird ePac Innsbruck der dritte Standort des Unternehmens in Europa sein. Alle deutschsprachigen Kunden werden ab sofort aus dem Standort Landeck (Tirol) bedient, wobei Aufträge bis zur Fertigstellung der Produktionsstätte in Österreich von ePac UK Silverstone oder Lyon erfüllt werden. Christian Bischofberger, John Peat und Nick Monk (Managing Partners ePac UK Silverstone) werden die geschäftsführenden Gesellschafter von ePac Innsbruck. Christian wird den Betrieb leiten. Er ist ein ausgewiesener Fachmann in der Druck- und Verpackungsindustrie mit mehr als 20 Jahren Erfahrung. John und Nick, die durch den erfolgreichen Aufbau und Betrieb in Silverstone bereits viel Erfahrung mit dem ePac-Geschäftsmodell gesammelt haben, werden Christian in der Anfangsphase unterstützen. Christian Bischofberger erklärt: 'Ich freue mich darauf, das ePac-Modell in Österreich einzuführen und mit Unternehmen jeder Größe zusammenzuarbeiten, die großartige Verpackungen benötigen. Wie bei Tausenden von ePac-Kunden auf der ganzen Welt werden auch die Kunden in Österreich die kurzen Lieferzeiten und geringen Bestellmengen sehr schätzen.” Nick und John ergänzen: 'Der österreichische Markt für fexible Verpackungen - ja eigentlich ganz Europa - ist bereit für einen Wandel. Wir freuen uns darauf, mit Marken zu klären, wie wir ihnen helfen können, schneller am Markt zu agieren und gleichzeitig bedarfsgerecht zu bestellen, um die Lagerbestände und Kosten zu reduzieren.” ePac basiert auf digitalen Technologien und fokussiert sich ausschließlich auf den Markt für fexible Verpackungen mit dem Ziel, den Kunden rasche Durchlaufzeiten und geringe Bestellmengen anzubieten. Der Digitaldruck ist umweltfreundlicher als herkömmliche Druckverfahren, da er weniger Kohlenstoffemissionen produziert, weniger Energie verbraucht und weniger Abfall erzeugt. ePac bietet nachhaltige Folienoptionen an und trägt zur Schaffung einer Kreislaufwirtschaft bei. Darüber hinaus können Kunden von ePac von der bahnbrechenden Technologie ePacConnect für vernetzte Verpackung proftieren. Zugeschnitten auf die Bedürfnisse kleiner und mittelgroßer Marken ermöglicht ePacConnect, sich direkt mit den Konsumenten digital zu vernetzen. ePacConnect ist ein mehrstufges Angebot, das mit einem kostenlosen Einstiegsprodukt beginnt und mit wachsenden Anforderungen skaliert werden kann. Über ePac Flexible Packaging: Das 2016 gegründete Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, lokal ansässigen Unternehmen die Möglichkeit zu geben, sich mit hochwertigen Verpackungen gegen große Marken zu behaupten. ePacs Kunden sind überwiegend kleine und mittelgroße Hersteller, von denen sich viele darauf konzentrieren, natürliche und innovative Produkte zu produzieren. Als führender Full-Service-Anbieter für verschiedene Arten von fexiblen Beuteln und Rollenware bietet ePac einen integrierten Ansatz mit kurzen Lieferzeiten, kleinen Bestellmengen und qualitativ erstklassig bedruckten Verpackungen. Kontakt: Maria Lyri; ePac Flexible Packaging, Holdings Europa; mlyri@epacfexibles.com Christian Bischofberger; ePac Innsbruck; cbischofberger@epacfexibles.com