GlobeNewswire: Einride bringt Experten für die Frachtbranche zur Leitung des europäischen Teams an Bord – Robert Ziegler tritt als General Manager Europe ins Unternehmen ein

Einride bringt Experten für die Frachtbranche zur Leitung des europäischen Teams an Bord – Robert Ziegler tritt als General Manager Europe ins Unternehmen ein STOCKHOLM (Schweden), Jan. 10, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) -- Das schwedische Frachttechnologieunternehmen Einride hat hewute die Einstellung von Robert Ziegler als General Manager Europe in das Führungsteam von Einride bekanntgegeben. Die neu ernannte Position wird den Ausbau des Teams in Schlüsselmärkten in Europa vorantreiben, denn Einride zielt im kommenden Jahr auf ein schnelles Wachstum der globalen Geschäftstätigkeit ab. In seiner Funktion wird Ziegler seine über 25-jährige Erfahrung in der Transportbranche einbringen, um den Kundenstamm von Einride aufzubauen und das Geschäft in ganz Europa insgesamt auszubauen. Mit einem Fokus auf große strategische und wichtige regionale Kunden wird Ziegler neben anderen wichtigen Führungsteammitgliedern auch funktionsübergreifende Teams mit einem End-to-End-Fokus auf Kunden leiten. „In meinen Jahren in der Transportbranche hat mich die Frage angetrieben, was wir tun können, um unsere Branche und die Welt, die sie beeinflusst, besser zu machen“, so Robert Ziegler, General Manager Europe bei Einride. „Ich freue mich sehr, mit Einride genau das gemeinsam mit einem Team tun zu können, das auch in den kommenden Jahren die Versprechen eines nachhaltigen Wandels einlösen wird.“ Ziegler verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Führungserfahrung in der Transport- und Logistikbranche, zuletzt als Chief Transformation Officer und Deutschland-CEO als Leiter der Solutions30-Gruppe. Zuvor hatte er leitende Führungspositionen bei DHL Freight und Waberer's International inne, sowie über 17 Jahre bei Kearney, dem globalen Beratungsunternehmen, wo er sich auf das Transportwesen spezialisierte. „Angesichts unserer ehrgeizigen Wachstumsziele für 2022 wussten wir, dass wir eine engagierte Führungskraft mit den Fähigkeiten und der Erfahrung brauchten, um unser europäisches Team zu leiten“, so Robert Falck, CEO und Gründer von Einride. „Herr Ziegler wird maßgeblich dazu beitragen, dass wir weiterhin als Branchenführer definieren können, was wirklich möglich ist, um eine Zukunft zu gestalten, in der der Güterverkehr elektrisch, digital und autonom ist.“ Einride wurde im November 2021 offiziell in den USA eingeführt, was die erste Markterweiterung außerhalb Schwedens darstellt. Weitere offizielle Starts der Erweiterung in ganz Europa werden im Laufe des Jahres 2022 bekanntgegeben. Über Einride Einride ist ein führendes Frachttechnologieunternehmen, das digitale, elektrische und autonome Versanddienstleistungen anbietet. Es wurde 2016 gegründet und hat 2019 als weltweit erstes Unternehmen einen autonomen, elektrischen Lastkraftwagen auf öffentlichen Straßen eingesetzt. Heute betreibt es Europas größte Flotte schwerer Elektro-Lkw. Die preisgekrönten Technologien und Produkte von Einride ermöglichen es Benutzern, Elektrifizierung und Automatisierung durchzuführen, Sendungen zu bestellen und zu verfolgen, Routen und Zuweisungen zu überwachen, Daten zu visualisieren und Erkenntnisse zu gewinnen. Weitere Informationen finden Sie unter einride.tech . Kontakt Katarina Hedström press@einride.tech