GlobeNewswire: Delphix und Unisys transformieren die Digitalstrategie der California State University durch schnelle, sichere Datenbereitstellung für die Anwendungsentwicklung

Delphix und Unisys transformieren die Digitalstrategie der California State University durch schnelle, sichere Datenbereitstellung für die Anwendungsentwicklung Die auf einer hybriden Architektur basierende Strategie umfasst die Datenmigration zu AWS für alle A23 Campus REDWOOD CITY, Kalifornien, Dec. 08, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Delphix, ein branchenführendes Datenunternehmen für DevOps und Unisys Corporation (NYSE: UIS), ein weltweiter Anbieter von IT-Lösungen, gaben heute bekannt, dass sie die Digitalstrategie der California State University (CSU) beschleunigt haben, indem sie schnellen und sicheren Zugriff auf Daten bieten, um die Entwicklung von Anwendungen für die Studierenden zu unterstützen. Die größte öffentliche Universität der USA mit Bachelor-Studiengängen kann nun ihren 23 Campus Daten nach Bedarf bereitstellen, damit diese ihre eigenen Digitalstrategien umsetzen können. Diese Art von schnellem Zugriff ermöglichte es Softwareentwicklern an den Campus, schnell innovative Anwendungen zu entwickeln, um die Graduation Initiative 2025 möglich zu machen – ein ehrgeiziges Projekt, das darauf abzielt, die Abschlussquoten zu steigern und zugleich Chancen- und Leistungslücken zu schließen. Das Projekt umfasst auch Anwendungen, die es Studierenden ermöglichen, ihre Noten, ihre finanzielle Unterstüzung, ihren Abschlussstatus usw. einzusehen. Die Initiative ist Teil der breiter angelegten, auf einer hybriden Struktur basierenden Strategie der Universität, die darauf abzielt, die Abschlussquoten sowie das Erlebnis und die Zufriedenheit der Studierenden zu verbessern und Gerechtigkeitslücken bei den Abschlussquoten zu beseitigen. Auf einer hybriden Architektur basierende Strategie Unisys ermöglicht es der California State University, die Delphix DevOps Data Platform zur Beschleunigung und Vereinfachung ihrer Umstellung auf eine hybride Architektur zu nutzen. Die Fähigkeit der Plattform zur einfachen Einrichtung, Aktualisierung und Außerbetriebnahme privater und öffentlicher Cloud-basierter Datenumgebungen verbessert die Bereitstellungspipeline der Universität für Anwendungen enorm. „Durch den Einsatz von Delphix und Unisys bei der Implementierung unserer auf einer hybriden Architektur basierenden Strategie können wir erstmals einen vereinheitlichten und sicheren Data Lake erstellen, der täglich mit Daten aus allen 23 Campus gefüllt wird. Dies ermöglicht einen einfachen Zugriff auf die Daten und deren rasche Nutzung in großem Umfang. Unsere Datenanalysten, Datenwissenschaftler und Entwickler können nun Innovationen schneller vorantreiben und proaktiv Unterstützungsprogramme für Studierende einrichten, um die Abschlussquoten zu steigern“, so Michael Berman, CIO der CSU. Die auf einer hybriden Architektur basierende Strategie der Universität umfasst die Datenmigration von einem vor Ort befindlichen Common Management System (CMS) an Amazon Web Services (AWS) über alle Campus hinweg. Das CMS bedient fast 500.000 Studierende sowie 56.000 Dozenten und Mitarbeiter und ist von zentraler Bedeutung für alle Vorgänge von der Einschreibung der Studierenden und deren Verwaltung über die Stundenplanerstellung und Registrierung bis hin zur Personalverwaltung, Finanzverwaltung und der Vergütung der Mitarbeiter. „Wir freuen uns, dass die CSU und Unisys AWS als strategischen Cloud-Anbieter zur Unterstützung ihrer digitalen Transformation gewählt haben“, sagte Kim Majerus, Vice President, US Education, State and Local Government bei AWS. „Der Umstieg auf AWS kann die CSU dabei unterstützen, agiler zu werden, und ihr die Möglichkeit geben, Daten strategischer einzusetzen, um wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen, die das Erlebnis der Studierenden verbessern werden. Darüber hinaus kann er dazu beitragen, das System der Universität schneller zu skalieren, technische Schulden zu verringern, Kosten einzusparen und die Betriebsabläufe effizienter zu verwalten.“ Auswirkungen auf Kosten und Effizienz Delphix und Unisys arbeiten mit der California State University zusammen, um sie dabei zu unterstützen, die Kosten zu senken und die betriebliche Effizienz zu steigern. Durch den Einsatz von Delphix und Unisys hat die CSU über 4,5 Mio. US-Dollar pro Jahr eingespart und zukünftige Kosten in Höhe von über 7 Mio. US-Dollar pro Jahr für die Datenspeicherung vermieden, was mehr freie Mittel für die Finanzierung von Innovation bedeutet. Die Initiative hat zudem die Produktivitätskennzahlen der CSU erheblich verbessert. Die Delphix DevOps Data Platform liefert bedarfsgesteuert virtuelle maskierte Kopien der Produktionsdaten im CMS und benötigt dafür nur einen Bruchteil des Speicherplatzes im Vergleich zur Speicherung physischer Daten. Dadurch konnte Unisys den Bedarf der California State University an physischem Speicherplatz reduzieren und es zugleich ihren Campus ermöglichen, ihre Daten in Eigenregie zu klonen und zu verarbeiten. Die Datenautomatisierung von Delphix ermöglicht es Unisys, Daten schneller und häufiger an die Campus der CSU zu liefern. Die Anwendungsteams können nun unmittelbar Kopien mit aktualisierten Produktionsdaten auf den neuesten Stand bringen, Daten auf einen beliebigen vorherigen Zeitpunkt zurücksetzen und dedizierte Kopien von Daten bereitstellen, damit die Datenversionen auf die Release-Versionen abgestimmt sind, was jeweils eine enorme Produktivitätssteigerung bewirkt. „Wir freuen uns über die Kooperation mit Delphix bei der Umsetzung der auf einer hybriden Architektur basierenden Architektur der CSU, um eine verbesserte Bereitstellung von Daten, einen verbesserten Datenzugriff und eine verbesserte Datenintegration für eine bessere Unterstützung der digitalen Strategien der CSU zu ermöglichen“, sagte Rudy Gonzalez, Leiter des CSU-Programms bei Unisys. „Wir engagieren uns weiterhin dafür, die CSU dabei zu unterstützen, eine viel höhere Agilität bei der Ausführung ihrer digitalen Cloud-Strategien zu erzielen, um die Campus besser zu versorgen und das Erlebnis für die Studierenden zu verbessern.“ Jedidiah Yueh, CEO bei Delphix, fügte hinzu: „Die transformierende Automatisierung ist ein Gamechanger, der die Innovation um ein Hundertfaches beschleunigen kann. Moderne Datenautomatisierung mit integrierter Sicherheit und Compliance ermöglicht es der CSU, die Ergebnisse und das Erlebnis der Studierenden zu verbessern, die Kosten für Infrastrukturmaßnahmen zu senken und mehr in strategische Initiativen zu investieren.“ Über Delphix Delphix ist das branchenführende Datenunternehmen für DevOps. Daten sind von zentraler Bedeutung für das Testen von Anwendungsversionen, die Modernisierung, die Umstellung auf Cloud-basierte Systeme und AI/ML-Programme. Wir stellen eine automatisierte DevOps-Datenplattform für alle Unternehmensanwendungen bereit. Delphix maskiert Daten zur Einhaltung von Datenschutzrichtlinien, schützt Daten vor Ransomware und liefert effiziente, virtualisierte Daten für CI/CD. Unsere Plattform umfasst grundlegende DevOps-APIs für die Bereitstellung, Aktualisierung, Wiederherstellung, Integration und Versionskontrolle von Daten. Führende Unternehmen wie Choice Hotels, J.B.Hunt und Fannie Mae nutzen Delphix, um ihre digitale Transformation zu beschleunigen. Weitere Informationen finden Sie unter www.delphix.com , oder folgen Sie uns bei LinkedIn , auf Twitter und bei Facebook . Über Unisys Unisys ist ein weltweiter Anbieter von IT-Lösungen, der erfolgreiche Ergebnisse für die anspruchsvollsten Unternehmen und Regierungsbehörden bietet. Das Angebot von Unisys umfasst digitale Arbeitsplatzlösungen, Cloud- und Infrastrukturlösungen, Enterprise-Computing-Lösungen, Lösungen für Geschäftsprozesse und Lösungen auf dem Gebiet der Internetsicherheit. Weitere Informationen dazu, wie Unisys seine Kunden in den Bereichen Handel, Finanzdienstleistungen und Regierungsbehörden unterstützt, finden Sie unter www.unisys.com . Folgen Sie Unisys auf Twitter und bei LinkedIn . Kontaktinformationen: Orlando de Bruce VP für Corporate Marketing & Brand Orlando.Debruce@delphix.com