GlobeNewswire: Dante Labs setzt sich dafür ein, die Odyssee von Patienten mit seltenen Erkrankungen weltweit mit Stripe2be, einer patientenorientierten, Gesamtgenom-basierten und maßgeschneiderten Lösung zu beenden

Dante Labs setzt sich dafür ein, die Odyssee von Patienten mit seltenen Erkrankungen weltweit mit Stripe2be, einer patientenorientierten, Gesamtgenom-basierten und maßgeschneiderten Lösung zu beenden Stripe2be nutzt ein unvoreingenommenes Konzept für die Gesamtgenomsequenzierung (Whole Genome Sequencing, WGS) bei seltenen Erkrankungen, indem Informationen aus persönlichen Krankenakten und Patientenaussagen kombiniert werden und der proprietäre WGS-Test von Dante Labs sowie die CE-IVD ISO13485-zertifizierte Software Immensa eingesetzt werden. Dante Labs bietet erschwingliche WGS-basierte Lösungen für zehntausende Patienten mit seltenen Erkrankungen weltweit, von den Marshallinseln bis nach Brasilien, von Großbritannien bis Australien. Dante Labs arbeitet mit Interessenvertretungen für seltene Erkrankungen und begrüßt Kooperationen mit diesen. Weltweit sind mehr als 400 Millionen Menschen von 8.000 seltenen und äußerst seltenen Erkrankungen betroffen. 75 % dieser Patienten sind Kinder, von denen 30 % vor dem 5. Lebensjahr sterben CAMBRIDGE, England, July 09, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Dante Labs, ein führendes Unternehmen für Genomik und Diagnostik, hat heute die Einführung von Stripe2be bekanntgegeben. Dabei handelt es sich um eine Plattform und Geschäftseinheit, die sich ausschließlich auf Patienten mit seltenen Erkrankungen spezialisiert hat. Sie bietet personalisierte, KI-gesteuerte Berichte auf Grundlage von Gesamtgenomsequenzierung und nutzt die CE-IVD ISO13485-zertifizierte Genomikinterpretations-Software Immensa von Dante Labs. „Ich freue mich, Teil des neuen Teams von Stripe2be zu sein, mit dem wir Menschen aus aller Welt Zugang zu ihren vollständigen persönlichen genetischen Daten bieten. Unsere WGS-Berichte bieten wertvolle Einblicke in die persönliche Gesundheit und das Potenzial diese zu verbessern. Dies ist besonders für diejenigen von uns mit einer seltenen Erkrankung wichtig“, so Horie Robinson, Dante Labs Public Affairs & Patient Advocacy Manager für Stripe2be. „Viele Menschen sind von seltenen Erkrankungen betroffen“, so Andrea Riposati, CEO von Dante Labs. „Zu viele Patienten mit seltenen Erkrankungen leben in Ländern ohne Zugang zu Genomik. Stripe2be ist für Patienten mit seltenen Erkrankungen in allen Ländern vorgesehen, damit diese Zugriff auf eine Gesamtgenom-basierte Interpretation und Analyse für seltene Erkrankungen haben.“ Über seltene Erkrankungen 80 % der seltenen Erkrankungen sind genetisch bedingt oder haben eine genetische Komponente. Wenn wir die Genomik seltener Erkrankungen kennen, können wir die Ursachen nicht diagnostizierter Störungen besser verstehen und Familien helfen, jahrelange Krankenhausbesuche und unnötige Untersuchungen zu vermeiden. Durchschnittlich gilt für die lange Suche nach einer Diagnose für seltene Erkrankungen („Diagnoseodyssee“), dass sie fünf bis sechs Jahre dauert; acht verschiedene Ärzte miteinbezieht und mehrere Fehldiagnosen beinhaltet Ein überlegenes Konzept für Patienten mit seltenen Erkrankungen Das traditionelle Konzept für Genomik und Diagnose von seltenen Erkrankungen ist voreingenommen und beschränkt den Einsatz genetischer Tests, was häufig dazu führt, dass Patienten vor der Diagnose zahllose Arztbesuche und partielle Gentests unnötig über sich ergehen lassen. Dante Labs verwendet ein unvoreingenommenes, datenintensives, patientenzentriertes und aus drei Säulen bestehendes Konzept: Sequenzierung : Dante Labs sequenziert das gesamte Genom des Patienten mehrmals und führt zusätzliche, aufschlussreiche Analysen von für seltene Erkrankungen spezifischen Teilen des Genoms durch. Patienteninformationen : Patienten sollten möglichst viele Informationen zu ihrem medizinischen Hintergrund bereitstellen. Dazu gehören Informationen aus ihren Krankenakten und persönliche Beschreibungen ihrer Symptome. Personalisierte Berichte : Die CE-IVD ISO13485-zertifizierte Genomikinterpretations-Software Immensa von Dante Labs bietet eine kombinierte Analyse von genomischen, medizinischen und Patientendaten, um für jeden Patienten mit seltenen Erkrankungen hochgradig personalisierte Berichte zu erstellen. Über Stripe2be . Stripe2be ist eine globale Plattform für Gesamtgenomsequenzierung von Dante Labs speziell für die Genomik von seltenen Erkrankungen. Unser Ziel ist es, die Diagnoseodysseen zu beenden, mit der Patienten mit seltenen Erkrankungen aus aller Welt konfrontiert werden, indem wir fortschrittliche Genomik-Lösungen anbieten, von der erweiterten Berichterstattung bis zur molekularen Diagnose. Immenso, der proprietäre Gesamtgenomsequenzierungs-Test von Dante Labs, ist der Goldstandard für Genomikanwendungen. Durch maschinelles Lernen und eine kontinuierliche Feedbackschleife zwischen unserer Datenbank und dem klinischen Labor bietet unsere Genomikinterpretations-Software eine aufschlussreiche, präzise und schnelle Analyse komplexer genomischer Daten. Website : https://stripe2be.com Über Dante Labs Dante Labs ist ein globales Unternehmen im Bereich der Genomsequenzierung und Genomdatenanalyse, das eine neue Klasse transformativer Anwendungen für Gesundheit und lange Lebensdauer auf Grundlage von Gesamtgenomsequenzierung und KI entwickelt und vermarktet. Zu unseren Vermögenswerten gehören eine der größten privaten Genomdatenbanken mit Forschungsgenehmigung, eine proprietäre Softwareplattform für den skalierten Einsatz von Genomdaten sowie proprietäre Prozesse für die industrielle Genomsequenzierung. Dante Labs mit Hauptsitz in Cambridge und einem Forschungslabor in Wolverhampton unterstützte die von der britischen Regierung dringend benötigte Hochskalierung hochautomatisierter Covid-19-Testkapazitäten sowohl für infizierte Patienten als auch für Patienten mit Antikörpern. Dante Labs konnte diese dank seiner vorhandenen Technologie für die Gesamtgenomsequenzierung bereitstellen. Website : www.dantelabs.com Giorgio Lodi, media@dantelabs.com. +39 0862 191 0671 Ein Foto zu dieser Mitteilung ist verfügbar unter https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/edaa3fae-8abb-4b55-a9d0-1202d9067fd0