GlobeNewswire: Dante Labs beruft renommierten Illumina-COO Bob Ragusa in den Vorstand, um globale Strategie im Bereich integrierter Präzisionsmedizin zu unterstützen

Dante Labs beruft renommierten Illumina-COO Bob Ragusa in den Vorstand, um globale Strategie im Bereich integrierter Präzisionsmedizin zu unterstützen Bob Ragusa leitet globale Geschäfte von Illumina und trägt maßgeblich zum Wachstum und zur globalen Skalierung von Illumina bei. Dante Labs‘ Angebot im Bereich integrierter Präzisionsmedizin setzt an Schnittstelle zwischen lokalem Laborbetrieb und zentralisierter Software mit zentraler Datenbank an. Dante Labs verfolgt die Mission, wissenschaftlichen Fortschritt schneller zum Patienten zu bringen, damit mehr Leben gerettet werden. CAMBRIDGE, Großbritannien, July 20, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Dante Labs, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Genomik und Präzisionsmedizin, hat heute die Berufung von Bob Ragusa in den Vorstand bekanntgegeben. Ragusa ist der Chief Operations Officer von Illumina Inc. (NASDAQ: ILMN), dem weltweit führenden Anbieter von Sequenzierungsplattformen. Ragusa erklärt: „Ich freue mich sehr, mit Dante zusammenzuarbeiten und dabei zu helfen, die Brücke zwischen verbesserten Genomik-Instrumenten und wissenschaftlichem Fortschritt hin zu positiven Ergebnissen für die Patienten zu schlagen.“ Andrea Riposati, CEO von Dante Labs, erklärt: „Als Kunde von Illumina hat uns der globale Kundensupport und die operative Exzellenz von Illumina begeistert. Bob ist als Führungskraft für diese Leistungen und für die Unterstützung von klinischen Laboren und Forschungslaboren weltweit verantwortlich. Bob ist ein Star im Bereich Life Science und wird uns dabei helfen, unser globales kommerzielles und klinisches Angebot für Multiomics und integrierte Präzisionsmedizin bereitzustellen. Das gesamte Team von Dante Labs ist begeistert, dass er unseren ambitionierten Wachstumsplan mit seiner Fach- und Führungskompetenz unterstützen wird.“ Schnittstelle zwischen Daten und klinischen Ergebnissen Die Einführung der Gesamtgenomsequenzierung im großen Maßstab erfordert einen Paradigmenwechsel in den Bereichen Laborbetrieb und Datenanalyse. Dante Labs hat das durch eigene Erfahrungen gelernt und die nötigen Kapazitäten und Kompetenzen aufgebaut, um eine Einführung der Gesamtgenomsequenzierung im großen Maßstab und auf globaler Ebene zu ermöglichen. Dazu arbeitet das Unternehmen mit Patienten, Ärzten und Unternehmen in 97 Ländern zusammen und generiert täglich Tausende von klinischen Berichten und Verbraucherberichten. Die Berufung von Bob Ragusa in den Vorstand passt strategisch hervorragend zu den globalen Skalierungs- und Wachstumszielen des Unternehmens. Dante Labs nutzt lokale Labore, um Fachwissen auf lokaler Ebene zu entwickeln, und verbindet gleichzeitig alle lokalen Betriebe über sein globales Netzwerk, um für jeden Markt umfassendes kollektives Wissen zu generieren. Durch die Integration von Software und Daten mit den konkreten biologischen Vorgängen in den Laboren liefert Dante Labs einzigartige Einblicke und ermöglicht eine kontinuierliche Feedbackschleife. Mit der Übernahme von CCG durch Dante Labs nimmt das Unternehmen im Bereich der Präzisionsonkologie eine Spitzenposition ein und hat das Potenzial, auf einem Zielmarkt von insgesamt 75 Milliarden $ positive Ergebnisse für Patienten weltweit zu erzielen. Dante Labs hat ein herausragendes Team für Populationsgenomik und Präzisionsmedizin aufgebaut. Mehr als 40 Länder sind aktiv an Populationsgenomik-Programmen beteiligt, und viele weitere können von genombasierter Präventivmedizin für ihre Bürger profitieren. Dante Labs bedient mit seinen klinischen Laboren und Sequenzierungszentren in Großbritannien und Italien Kunden in 97 Ländern. Für 2021 sind mindestens zwei weitere Standorte geplant, mit denen das Unternehmen seine globale Präsenz erweitert. Über Dante Labs Dante Labs ist ein globales Unternehmen im Bereich der Genomsequenzierung und Genomdatenanalyse, das eine neue Klasse transformativer Anwendungen für Gesundheit und lange Lebensdauer auf Grundlage von Gesamtgenomsequenzierung und KI entwickelt und vermarktet. Zu unseren Vermögenswerten gehören eine der größten privaten Genomdatenbanken mit Forschungsgenehmigung, eine proprietäre Softwareplattform für den skalierten Einsatz von Genomdaten sowie proprietäre Prozesse für die industrielle Genomsequenzierung. Dante Labs mit Hauptsitz in Cambridge und einem Forschungslabor in Wolverhampton unterstützte die von der britischen Regierung dringend benötigte Hochskalierung hochautomatisierter Covid-19-Testkapazitäten sowohl für infizierte Patienten als auch für Patienten mit Antikörpern. Dante Labs konnte diese dank seiner vorhandenen Technologie für die Gesamtgenomsequenzierung bereitstellen. Giorgio Lodi, media@dantelabs.com. +39 0862 191 0671 www.dantelabs.com