GlobeNewswire: CODI Finance, DeFi-Ökosystem auf Solana, kommt zum Abschluss seines Privatverkaufs

CODI Finance, DeFi-Ökosystem auf Solana, kommt zum Abschluss seines Privatverkaufs KAUNAS, Litauen, Nov. 16, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- CODI gab unlängst den Abschluss seines Privatverkaufs am 14. November bekannt und befindet sich zurzeit in seinem IDO, das am 7. November in der Hoffnung begonnen wurde, die Einführung der CODI-Plattform zu beschleunigen. Das CODI-IDO begann am 7. November 2021 mit einer Zuteilung von 10 % des Gesamtangebots an $CODI-Token (33.000.000) für den Verkauf. Im Gegensatz zum Privatverkauf, der einer Sperrfrist unterliegt, wurden $CODI in dieser Runde zum Preis von 1 SOL für 5.000 CODI-Token vollständig freigegeben. Das IDO wurde über das IDO-Launchpad von CODI durchgeführt, was Nutzern einen Vorgeschmack davon vermitteln konnte, was sie erwarten können, wenn das CODI-IDO-Launchpad live geht. CODIs zuletzt erfolgte Integration mit Chainlink gibt der Plattform Zugriff auf hochwertige Preis-Feeds, was gewährleistet, dass Merkmale wie IDO-Pools und Staking-Pools sicher und unverändert bleiben. Chainlink wird dem CODI-Ökosystem helfen, mehrlagige Verteidigungen gegen potenzielle Systemausfälle und Angriffe zu entwickeln. Da Chainlink eine der zuverlässigsten Oracle-Lösungen in der Branche ist, sollte diese Integration dem Wachstum von CODI Finance einen enormen Schub verleihen. Chainlink ist ein führender Oracle-Anbieter, der hochkarätigen DeFi-Projekten zu einer Bewertung in Milliardenhöhe verhelfen konnte. Chainlink hat diversen DeFi-Projekten geholfen, angesichts von Flash Crashs, Ausfällen von Börsen und anderen Bedrohungen sicher zu bleiben. CODI ist ein vollständig dezentralisiertes Ökosystem, das auf der Solana-Blockchain, einer Layer-1-Lösung, aufbaut. Es bereichert das Nutzererlebnis beim Traden von Kryptowährungen durch eine benutzerfreundliche Oberfläche und eine Vielzahl von Funktionen. CODI wird eine DEX-Plattform aufbauen, die es Nutzern ermöglicht, Mittel zwischen Wallets zu verschieben, Kryptowährungen zu handeln, schnell zu staken, Marktliquidität sicherzustellen und die Möglichkeiten des Netzwerks bestmöglich einzusetzen. In den kommenden Monaten plant CODI, eine dezentralisierte Anleihe- und Darlehensplattform unter seinem Dach einzuführen. CODI zielt darauf ab, das bevorzugte DeFi-Ökosystem zu werden, indem es Branchenstandards übertrifft und Integrität, Kundenorientierung und einen neuen, kreativen Ansatz einfließen lässt. Versierte Investoren haben das Potenzial von Solana erkannt, den Status quo von monopolistischen und bürokratischen Machtstrukturen in der Kryptobranche aufzumischen. Solana bietet einzigartige Sicherheit, blitzschnelle Blockchain-Geschwindigkeiten und erheblich geringere Transaktionskosten, womit es ein neues Zeitalter von DeFi einläutet. Solana wiederum wächst zuverlässig und beständig. Diese Expansion ist dem schnellen Innovationstempo im DeFi-Bereich zuzuschreiben. Darüber hinaus hat Solana ein massives Nutzerwachstum erfahren, da es kontinuierlich evidenzbasierte strategische Maßnahmen umsetzt, die das Vertrauen von Nutzern und Fans stärkt. Weitere Details zum IDO Aufgrund von positivem Feedback zum Projekt in den letzten Wochen hat es sein IDO, das vom 14. bis zum 30. November laufen sollte, verlängert. Laut offiziellen Berichten erwartet CODI im Vorfeld seiner Börsennotierung mindestens 99 Millionen $CODI oder 30 % des gesamten Angebots von 330.000.000 CODI zu verteilen. Abschließende Gedanken IDOs sind ein dezentralisiertes Finanzierungsmodell für Blockchain-Projekte, die Transparenz und Offenheit fördern. Sie sind der nächste Schritt nach ICOs. Das IDO ist ein positiver Schritt für CODI, doch es bleibt abzuwarten, ob CODI sein Ziel für die DeFi-Branche wahr machen kann. Weitere Informationen zu diesem Projekt erhalten Sie über: Twitter: https://twitter.com/Codi_Finance Discord: https://discord.com/invite/kEw8RkMU Telegram: https://t.me/codi_finance_community CEO Arvydas Kublickas E-Mail-Adresse: arvydaskublickas@codi.finance