GlobeNewswire: Casa Systems stellt mit seinem Fiber-Extension-Portfolio FTTH-Services für unterversorgte Gemeinden bereit und kündigt Zusammenarbeit mit führenden Anbietern in den USA und Europa an

Casa Systems stellt mit seinem Fiber-Extension-Portfolio FTTH-Services für unterversorgte Gemeinden bereit und kündigt Zusammenarbeit mit führenden Anbietern in den USA und Europa an Das Angebot soll demnächst bei führenden Serviceanbietern in den USA und Europa verfügbar sein. Schwer zugängliche Standorte profitieren damit vom gesamten Potenzial eines Fiber-to-the-Home (FTTH)-Netzwerks. Beschleunigt die Bereitstellung symmetrischer Upstream- und Downstream-Gigabit-Services. Die neue 1-Port-Distribution-Point-Unit (DPU) erweitert das umfassende Portfolio an Fiber-Extension-Lösungen von Casa Systems und bietet Gigabit-Services über vorhandene Kupferleitungen. ANDOVER, Mass., June 04, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Casa Systems, Inc. (Nasdaq: CASA), ein führender globaler Anbieter physischer und cloudnativer Infrastrukturtechnologielösungen für drahtlose und drahtgebundene Netzwerke, hat heute die Einführung seines Portfolios an Fiber-Extension-Lösungen und die Bereitstellung des Angebots über führende Serviceanbieter in den USA und Europa bekannt gegeben. Die marktführenden Fiber-Extension-Lösungen von Casa Systems beschleunigen die Bereitstellung hochwertiger Breitbandservices mit hoher Kapazität und lösen das „Last Mile“-Problem bei Glasfaseranschlüssen. Dadurch können Serviceanbieter Breitbandservices auch für Haushalte und Unternehmen anbieten, die zuvor nicht dafür in Frage kamen. Glasfaserausbau löst das „Fiber Anywhere“-Dilemma Aufgrund der drastischen Zunahme bei der Breitbandnachfrage stehen Fiber-to-the-Home (FTTH)-Anschlüsse bei Serviceanbietern auf der ganzen Welt hoch im Kurs. FTTH verspricht Services mit höherer Geschwindigkeit und geringerer Latenz für Endnutzer. Solche Anschlüsse können jedoch eine Herausforderung darstellen, da verschiedene Faktoren beachtet werden müssen. Diese Einschränkungen führen dazu, dass bestimmte Standorte für einen solchen Anschluss nicht in Frage kommen, z. B. bei schwierigem Terrain, historischen Bauten oder vertraglichen Einschränkungen. Die Fiber-Extension-Lösungen von Casa Systems räumen diese hohen physischen Hürden aus dem Weg und ermöglichen es Serviceanbietern, bereits getätigte FTTH-Investitionen zu maximieren und Breitbandservices auf bisher un(ter)versorgte Endnutzer auszuweiten. Die Fiber-Extension-Lösungen von Casa Systems erfüllen die Voraussetzungen für Beihilfen aus dem U.S. Rural Digital Opportunity Fund (RDOF) und anderen Kommunikationsinfrastruktur-Programmen, die Breitband in ländliche Gebiete auf der ganzen Welt bringen sollen. Mit den Fiber-Extension-Lösungen von Casa Systems können Serviceanbieter größere Märkte erschließen und Endnutzern Zugang zu glasfaserähnlichen symmetrischen Upstream- und Downstream-Gigabit-Geschwindigkeiten bieten. „Serviceanbietern und Regierungen auf der ganzen Welt ist bewusst geworden, dass die Bereitstellung erstklassiger, faserbasierter Breitbandgeschwindigkeiten und -services von entscheidender Bedeutung ist“, so Jeff Heynen, VP of Broadband Access and Home Networking bei der Dell’Oro Group. „Anbieter benötigen Lösungen, mit denen sie diese Services schnell und kostengünstig ihrem gesamten Kundenstamm anbieten können.“ Das Fiber-Extension-Portfolio von Casa Systems Das umfangreiche Fiber-Extension-Portfolio von Casa Systems ist für eine Vielzahl von Anwendungsfällen und Bereitstellungstypen geeignet und bietet so die passende Lösung für die individuellen Anforderungen von Serviceanbietern. Die Einführung der neuen 1-Port-Distribution-Point-Unit (DPU) erweitert das Portfolio an Fiber-Extension-Lösungen von Casa Systems zusätzlich. Dieses bietet eine umfassende Reihe an DPUs, die überall bereitgestellt werden können, den Witterungsbedingungen standhalten und unter Berücksichtigung des bestehenden Netzwerks des jeweiligen Serviceanbieters entwickelt werden. Serviceanbieter profitieren von neuen Umsatzmöglichkeiten, während Kunden in unterversorgten Gemeinden Zugang zu symmetrischen Upstream- und Downstream-Gigabit-Geschwindigkeiten erhalten. Die Fiber-Extension-Lösungen von Casa Systems sind mit den vorhandenen Glasfaserknoten und Verwaltungsplattformen von Serviceanbietern kompatibel und entsprechen einem ONT im Netzwerk. Die flexible Casa Systems-Serie von Network Termination Devices (NTDs) für den Heimgebrauch kann von Endnutzern selbst installiert werden, wodurch kostspielige Installationen vom Fachmann überflüssig werden. Mit den Fiber-Extension-Lösungen von Casa Systems ist die Bereitstellung sowohl für den Serviceanbieter als auch für den Endnutzer einfach und effizient. „Die Fiber-Extension-Lösungen von Casa Systems bieten die ideale Technologie zur Vervollständigung von FTTH-Strategien. Sie stellen sicher, dass jeder Nutzer und jeder Haushalt Zugang zu leistungsfähigem Breitband erhält, ohne sich Gedanken über standortspezifische Einschränkungen oder andere physische Barrieren machen zu müssen“, so Steve Collins, SVP of Access Devices bei Casa Systems. „Wir haben unsere Fiber-Extension-Lösungen entwickelt, um einen ONT zu emulieren. Dieser bietet Serviceanbietern eine einfache Ergänzung für die Glasfaser-Bereitstellung, ohne die zusätzliche Belastung, die normalerweise mit der Integration einer neuen Technologie in das Netzwerk verbunden ist. Mit unserem Portfolio können Serviceanbieter Netzwerklücken, die durch unvorhergesehene Zugangsbarrieren entstehen, schnell und einfach schließen.“ Subventionen für Breitbandförderung schaffen Möglichkeiten zum Glasfaserausbau Der Vorstoß, die digitale Kluft zu überbrücken und alle Bürger mit Gigabit-Breitbandgeschwindigkeiten zu versorgen, bringt neue Subventionierungs- und Investitionsprogramme für Breitbandnetzwerke hervor. Dies ist insbesondere in den USA der Fall, wo der Rural Digital Opportunity Fund und ein kürzlich vorgeschlagenes milliardenschweres Infrastrukturprogramm in den Fokus rücken. Mit unserem umfangreichen Fiber-Extension-Portfolio bietet Casa Systems Serviceanbietern eine Vielzahl verschiedener Lösungen, die kostengünstige und zuverlässige Breitbandverbindungen für alle Gemeinden ermöglichen. Weitere Informationen zum vollständigen Portfolio an Fiber-Extension-Lösungen von Casa Systems, einschließlich der neuen 1-Port-DPU, finden Sie unter www.casa-systems.com . Über Casa Systems, Inc. Casa Systems, Inc. (Nasdaq: CASA) stellt die wichtigsten Komponenten für die 5G-Transformation mit zukunftssicheren Lösungen und modernster Bandbreite für alle Zugangsarten bereit. In der zunehmend personalisierten Welt von heute entwickeln wir revolutionäre Architekturen, die speziell auf die Anforderungen von Serviceanbieter-Netzwerken zugeschnitten sind. Unsere Palette offener, cloudnativer Netzwerklösungen eröffnet Serviceanbietern neue Möglichkeiten, Netzwerke ohne Grenzen aufzubauen und ihre Umsätze zu steigern. Das Angebot von Casa Systems ist in mehr als 70 Ländern kommerziell verfügbar und wird von über 475 Tier-1- und regionalen Serviceanbietern auf der ganzen Welt genutzt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.casa-systems.com . PRESSEKONTAKT: Alicia Thomas Casa Systems, Inc. 100 Old River Road Andover, Mass. 01810 +1.817.909.8921 alicia.thomas@casa-systems.com