GlobeNewswire: Bright Peak Therapeutics lizenziert Rechte an Anti-PD-1-Antikörper LZM009 von Livzon zur Entwicklung neuartiger, auf PD-1 abzielender Immunzytokine

Bright Peak Therapeutics lizenziert Rechte an Anti-PD-1-Antikörper LZM009 von Livzon zur Entwicklung neuartiger, auf PD-1 abzielender Immunzytokine SAN DIEGO und BASEL, Schweiz, Nov. 16, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Bright Peak Therapeutics, Inc., ein Biotechnologieunternehmen, das Zytokin-Immuntherapien der nächsten Generation entwickelt, hat heute den Abschluss einer Lizenzvereinbarung mit Livzon Mabpharm, Inc. („Livzon“), einer Tochtergesellschaft der Livzon Pharmaceutical Group bekanntgegeben. Im Rahmen der Vereinbarung wird das Unternehmen LZM009, den proprietären monoklonalen Anti-PD-1-Antikörper von Livzon, der sich derzeit in klinischen Studien im Spätstadium befindet, zur Entwicklung neuartiger, auf PD-1 abzielender Immunzytokine („PD-1 ICs“) verwenden. Die PD-1-ICs bestehen aus optimierten Zytokin-Nutzlasten, die von Bright Peak entwickelt wurden, konjugiert mit LZM009 für die Behandlung einer Vielzahl von Krebsarten. PD-1-ICs sind so konzipiert, dass sie zytotoxische CD8+-T-Zellen („CTLs“), die den hemmenden Immuncheckpoint PD-1 exprimieren, selektiv angreifen und aktivieren, während die breite Aktivierung anderer Immunzellen vermieden wird. Das „duale Targeting“ von zwei Rezeptoren auf denselben CTL mit einem PD-1-Inhibitor und einer Zytokin-Nutzlast (cis-Signaling) bietet das zusätzliche Potenzial für eine synergistische Wirksamkeit. Bright Peak hat sich der Entwicklung von Immuntherapien der nächsten Generation verschrieben, die die starke biologische Aktivität von Zytokinen nutzen und gleichzeitig ein deutlich verbessertes Sicherheitsprofil aufweisen. Mithilfe der einzigartigen chemischen Proteinsynthese- und Engineering-Plattform von Bright Peak können Zytokine präzise entwickelt werden, um die Rezeptorbindung zu verfeinern, die Wirksamkeit zu optimieren und gleichzeitig Konjugationsgriffe an jeder gewünschten Stelle in einem Protein einzufügen. Dies ermöglicht eine schnelle Konjugation von verstärkten Zytokinen als Nutzlasten an häufig verwendete Antikörper, wodurch neuartige und proprietäre „Bright Peak-Immunzytokine“ entstehen. Einer der vielen Vorteile der Technologie von Bright Peak ist die Fähigkeit, vorhandene therapeutische Antikörper durch einen einfachen und schnellen chemischen Prozess in „dual-targeting“ Immunzytokine umzuwandeln. Die Plattform ermöglicht auch problemlos das Screening verschiedener Zytokin-Nutzlasten mit unterschiedlichen Eigenschaften, um die gewünschten biologischen Wirkungen hervorzurufen. Darüber hinaus ermöglicht der Ansatz von Bright Peak die Verwendung von Antikörpern „wie sie sind“, wodurch der komplexe Prozess der Erzeugung rekombinanter Antikörper-Zytokin-Fusionsproteine vermieden wird, der eine langwierige Proteinexpression, Optimierung und Zelllinienentwicklung beinhaltet. „Wir freuen uns, den monoklonalen Anti-PD-1-Antikörper LZM009 von Livzon für die breite Entwicklung von auf PD-1 abzielenden Immunzytokinen unter Nutzung unserer proprietären Plattformtechnologie zu lizenzieren“, so Fredrik Wiklund, President und Chief Executive Officer von Bright Peak. „PD-1-Inhibitoren haben die Landschaft der Krebstherapie in den letzten Jahren verändert. Trotz der bemerkenswerten Wirksamkeit, die bei einer Untergruppe von Patienten beobachtet wurde, die mit PD-1-Inhibitoren behandelt wurden, sprechen ein Großteil der Patienten jedoch nicht an. Die PD-1-ICs von Bright Peak haben das Potenzial, die Aktivität der PD-1-Hemmung zu verstärken, um einer größeren Anzahl von Patienten das Versprechen einer Immuntherapie zu geben.“ „Wir freuen uns, die Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit unserer synthetischen Protein-Engineering-Plattform nutzen zu können, um PD-1-ICs zu generieren, indem wir optimierte Zytokin-Nutzlasten an einen Antikörper im klinischen Stadium konjugieren. PD-1-ICs wurden entwickelt, um das Konzept von cis-signalisierenden Zytokinen zu nutzen, die auf dieselbe Zelle wirken, auf die der Anti-PD-1-Antikörper abzielt. Infolgedessen sind sie wirksamer und selektiver und haben eine erhöhte Fähigkeit, überlegene CD8+-T-Zell-Antworten zu induzieren“, so Dr. Bertolt Kreft, Chief Scientific Officer von Bright Peak. „Das PD-1-Molekül von Livzon verfügt über proprietäre Patente mit breitem Anwendungspotenzial, und wir freuen uns sehr über den Abschluss einer Vereinbarung mit Bright Peak, das über eine innovative Konjugations- und Protein-Engineering-Technologieplattform verfügt, um die Effekte des dualen Targetings neuartiger Moleküle zu erforschen und zu erzielen und damit einen Nutzen für Patienten mit unerfülltem medizinischem Bedarf zu schaffen“, so Dr. Jianing Liu, Chief Investment Officer und Head of BD der Livzon Pharmaceutical Group. „Livzon Mabpharm unterstützt gern innovative globale Forschung und Entwicklung mit inspirierenden Partnern, die unsere bestehenden Pipelines und Erfahrungen im Bereich Biologika nutzen, und wir glauben, dass dies ein weiterer Schritt ist, um die Fähigkeiten und die Bereitschaft von Livzon MabPharm für die globale Reichweite zu demonstrieren“, ergänzte Dr. Jiaming Yang, Executive Vice President von Livzon Mabpharm, Inc. Gemäß den Bedingungen der Lizenzvereinbarung erhält Bright Peak das Recht, PD-1-ICs weltweit zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten, während Livzon bestimmte Erstverhandlungsrechte behält, um Exklusivität im Großraum China zu erlangen. Livzon erhält eine einmalige Barzahlung im Voraus von Bright Peak und hat Anspruch auf zusätzliche Barzahlungen bei Erreichen zukünftiger Entwicklungs- und regulatorischer Meilensteine sowie auf Lizenzgebühren im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich des weltweiten Nettoumsatzes. Bright Peak wird allein alle Aktivitäten im Zusammenhang mit Entwicklung und Kommerzialisierung auf weltweiter Basis kontrollieren und finanzieren, vorbehaltlich des Rechts von Livzon auf erste Verhandlungen im Großraum China. Über LZM009 LZM009 ist ein humaner monoklonaler IgG4-Antikörper, der an PD-1-Moleküle auf der Oberfläche von T-Zellen bindet, den PD-1/PD-Ligand 1 (PD-L1)-Signalweg blockiert und T-Zellen reaktiviert, um Krebszellen abzutöten. LZM009 wurde sowohl in China als auch in den USA für klinische Studien zugelassen und hat klinische Dosisfindungsstudien durchlaufen. LZM009 wird derzeit in umfangreichen klinischen Studien untersucht, einschließlich Zulassungsstudien zur Behandlung von Thymuskrebs in China, mit vielversprechenden ersten Sicherheits- und Wirksamkeitsdaten. Über Bright Peak Bright Peak ist ein privates Biotechnologieunternehmen mit Sitz in San Diego, USA, und Basel, Schweiz, das sich der Entwicklung von Zytokin-Immuntherapien der nächsten Generation für die Behandlung von Patienten mit Krebs und Autoimmunerkrankungen widmet. Bright Peak ist Pionier einer neuartigen Technologie zur chemischen Synthese verstärkter und konjugierbarer Zytokine, die sich die starke biologische Aktivität von Zytokinen zunutze macht und gleichzeitig die schweren Nebenwirkungen vermeidet, die mit Therapien der ersten Generation verbunden sind. Die verstärkten Zytokine von Bright Peak können leicht an eine Vielzahl von Molekülen, wie z. B. monoklonale Antikörper, konjugiert werden, wodurch eine neue Klasse von „Bright Peak-Immunzytokinen“ entsteht. Bright Peak wird von einem Konsortium führender Investoren im Gesundheitswesen finanziert. Über Livzon MabPharm und die Livzon Pharmaceutical Group Livzon MabPharm, ein Tochterunternehmen der Livzon Pharmaceutical Group, wurde 2010 gegründet und hat sich auf die Forschung und Entwicklung von innovativen Antikörpermedikamenten, Fusions-/rekombinanten Proteinmedikamenten und anderen neuartigen Biologika in den Bereichen Immunonkologie, Reproduktion und Autoimmunerkrankungen spezialisiert. Das Unternehmen verfügt über eine ausgereifte und diversifizierte Produktpipeline. Das Unternehmen hat ein rHCG-Biosimilar-Produkt auf den Markt gebracht und die BLA-Zulassung für das IL6R McAb-Biosimilar in China erhalten. Der proprietäre rekombinante SARS-CoV-2-Fusionsprotein-Impfstoff (V-01) des Unternehmens wird als COVID-19-Prophylaxe-Impfstoff in mehreren globalen klinischen Phase-III-Studien geprüft. Das Unternehmen hat auch eine Reihe von Antikörper-/rekombinanten Proteinprodukten in der klinischen Entwicklung und Zelltherapieprodukte im präklinischen/POC-Stadium. Livzon MabPharm verfügt über starke CMC-Fähigkeiten, eine klare Produktentwicklungsstrategie, ein erfahrenes Managementteam und hochmoderne Produktionsanlagen. Livzon Pharmaceutical Group Inc., (000513.SZ, 1513.HK), ein führendes Pharmaunternehmen der VR China, das 1985 gegründet wurde, ist ein vollständig integrierter Pharmakonzern mit mehr als 8.000 Mitarbeitern. Livzon beschäftigt sich hauptsächlich mit Forschung und Entwicklung, Herstellung, Verkauf und Vertrieb von pharmazeutischen Wirkstoffen, kleinen Molekülen, Biologika, traditioneller chinesischer Medizin sowie diagnostischen Produkten in verschiedenen therapeutischen Bereichen, darunter Onkologie, Reproduktion und Gynäkologie, Gastroenterologie, Infektionsschutz, Neurologie und Endokrinologie. Kontakt: info@brightpeaktx.com