GlobeNewswire: Brains Bioceutical Corp. führt Kapitalbeschaffungsmaßnahme in Höhe von 31,9 Millionen US-Dollar mit Leadinvestor DSM Venturing durch

Brains Bioceutical Corp. führt Kapitalbeschaffungsmaßnahme in Höhe von 31,9 Millionen US-Dollar mit Leadinvestor DSM Venturing durch VANCOUVER, British Columbia, June 17, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Brains Bioceutical Corp. („Brains“ oder das „Unternehmen“) freut sich, den Abschluss einer Kapitalbeschaffungsmaßnahme in Höhe von 31,9 Millionen US-Dollar mit DSM Venturing und den bestehenden Aktionären von Brains bekannt zu geben. DSM Venturing, das als Leadinvestor in dieser Runde agierte, ist der Corporate-Venturing-Zweig von Royal DSM („DSM“), einem globalen, zweckorientierten, wissenschaftsbasierten Unternehmen mit Geschäftstätigkeit in den Bereichen Gesundheit, Ernährung und nachhaltiges Leben. Diese großartige Investition und strategische Transaktion festigt die Position von Brains als eines der führenden pharmazeutischen Unternehmen im Bereich der Cannabinoide (CBD). Del Morgan & Co. agierte als Finanzintermediär von Brains in Bezug auf die Kapitalbeschaffung. „Der Abschluss der Kapitalbeschaffung ist ein bedeutender Meilenstein für das Team von Brains. Dass DSM uns in dieser nächsten Runde sein Vertrauen schenkt, festigt Brains strategische Position in der Pharmaindustrie“, so Rick Brar, CEO und Chairman von Brains. „In der pharmazeutischen und nutrazeutischen Industrie nimmt die Nachfrage nach isolierten CBD als aktiven pharmazeutischen Wirkstoffen (Active Pharmaceutical Ingredients – API) weiterhin zu und breitet sich aus. Unser Team hat mit unermüdlichem Engagement daran gearbeitet, Brains als Marktführer in der CBD-Branche zu positionieren. Unser Spektrum an Lizenzen ermöglichte es Brains, sich rasch in der Branche zu entwickeln“, ergänzte Brar. Pieter Wolters, Managing Director bei DSM Venturing, merkte an: „Der CBD-Markt verzeichnet ein rasantes Wachstum, beflügelt durch zunehmend starke wissenschaftliche Daten, die nachweislich das Potenzial von CBD-API in einer Reihe von therapeutischen Bereichen zeigen. Verbraucher greifen ebenfalls verstärkt zu CBD, um Gesundheitsprobleme zu behandeln. Das unvergleichliche Fachwissen und die Fertigungskapazitäten von Brains im CBD-Sektor zusammen mit den einzigartigen wissenschaftlichen und Marketing-Sachkenntnissen von DSM im Pharmasektor ermöglichen eine ideale Partnerschaft, die die Akteure der Pharmabranche dabei unterstützt, das Potenzial von CBD in der Frühphase der Arzneimittelentwicklung zu nutzen.“ Brains gehört zu den wenigen Unternehmen weltweit, das CBD als API für pharmazeutische Anwendungen, Forschung, Entwicklung und klinische Studien herstellt. Es ist auch einer der wenigen Hersteller in der kommerziellen Produktion in Europa, der über eine EU-GMDP-Zertifizierung verfügt und CBD-API sowohl für die Human- als auch für die Tiermedizin in einer von der MHRA lizenzierten Anlage herstellt. Der CBD-API von Brains - sein Primärangebot auf dem Markt - enthält 99,7 % CBD und ist frei von Tetrahydrocannabinol (THC). Die Fortschritte von Brains bei der Entwicklung von reinem, natürlichem CBD kommen der Wissenschaft und der Gesundheitsbranche weltweit zugute. Der reine CBD-API Phytocannabinoid wurde erfolgreich vom INRS Laboratory, einer Einrichtung der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA), getestet. Diese Prüfberichte haben bestätigt, dass der CBD-API von Brains frei von THC, Pestiziden und anderen von der WADA aufgeführten verbotenen Substanzen ist. Brains ist das erste Unternehmen dieser Art in der Branche, das von einem WADA-akkreditierten Labor eine solche Bestätigung für die Reinheit seines CBD und das Nichtvorhandensein von verbotenen Substanzen erhält. Die WADA hat CBD von ihrer Liste der verbotenen Substanzen gestrichen. Alle im Vereinigten Königreich durchgeführten Aktivitäten erfolgen nach britischem Recht und unterliegen einer regelmäßigen Routineprüfung durch die britischen Behörden. Brains hat außerdem seine nutrazeutischen CBD-Markenprodukte „Brains Pure“ in den führenden Gesundheits- und Wellness-Einzelhandels- und Apothekenketten im Vereinigten Königreich eingeführt. Alle Produkte von Brains - ob unter der Marke Brains oder als White-Label-Produkt - sind mit dem Markenzeichen „Brains Inside®️“ gekennzeichnet, das als Qualitätssiegel gilt. Brains ist zudem gut aufgestellt, um den strengen Anforderungen der Food Standards Association (FSA) im Vereinigten Königreich für Novel Foods (neuartige Lebensmittel) und der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) für CBD-Produkte in Europa zu entsprechen. Die Partnerschaft von Brains mit DSM Venturing ermöglicht es dem Unternehmen, von den strategischen Partnerschaften zu profitieren, die DSM seit seiner Gründung im Jahr 1902 aufgebaut hat. ÜBER BRAINS BIOCEUTICAL CORP. Brains Bioceutical Corp. ist ein führendes Unternehmen in der EU-GMP-zertifizierten Produktion von aktiven pharmazeutischen Wirkstoffen (API) aus natürlichen Rohstoffen für die pharmazeutische und nutrazeutische Industrie. Brains Bioceutical gehört zu den wenigen Herstellern in der kommerziellen Produktion, die Cannabinoid-API auf natürlicher Pflanzenbasis herstellen. Das Unternehmen ist an Forschungs- und klinischen Studien weltweit beteiligt. Das Senior Management Team von Brains besteht aus einer seltenen Mischung von Führungskräften aus der Pharma- und Konsumgüterindustrie, die Positionen auf Vorstandsebene und andere Führungspositionen bei Unternehmen wie GW Pharma, Merck, Danone, Earthbound Farms, International Herbs, Cascadia Specialties und The Royal Navy innehatten. BSPG Laboratories, die 100%ige Tochtergesellschaft von Brains im Vereinigten Königreich, ist eines der wenigen Unternehmen, das über die kommerziellen Fähigkeiten und die EU-GMDP-Zertifizierung zur Herstellung von CBD-API verfügt. Über DSM Venturing DSM Venturing ist der Corporate-Venturing-Zweig von Royal DSM, einem globalen, zweckorientierten, wissenschaftsbasierten Unternehmen mit Geschäftstätigkeit in den Bereichen Gesundheit, Ernährung und nachhaltiges Leben. DSM hat sich dazu verschrieben, das Leben der Menschen zu verbessern. DSM geht mit seinen Produkten und Lösungen einige der größten Herausforderungen der Welt an und schafft gleichzeitig wirtschaftlichen, ökologischen und gesellschaftlichen Wert für seine Stakeholder - Kunden, Mitarbeiter, Aktionäre und die Gesellschaft. DSM bietet innovative Lösungen für die Bereiche Humanernährung, Tierernährung, Körperpflege und Aromen, Medizinprodukte, umweltfreundliche Produkte und Anwendungen sowie neue Mobilität und Konnektivität. DSM und seine verbundenen Unternehmen erwirtschaften mit ca. 23.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von ca. 10 Milliarden Euro. Die Gesellschaft wurde 1902 gegründet und ist auf der Euronext Amsterdam notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.dsm.com/venturing . WARNHINWEIS: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen („zukunftsgerichtete Aussagen“) im Sinne der Wertpapiergesetze. Oft, aber nicht immer, sind zukunftsgerichtete Aussagen an Begriffen wie „plant“, „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „schätzt“, „sagt voraus“, „beabsichtigt“, „erhofft“ oder „erhofft nicht“ oder „glaubt“ sowie Variationen solcher Wörter und Phrasen erkennbar. Darüber hinaus an Angaben, dass bestimmte Tätigkeiten, Ereignisse oder Ergebnisse „unternommen“, „erscheinen“ oder „erreicht“ „werden könnten“, „könnten“ oder „werden“. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen und basieren auf Erwartungen, Einschätzungen und Prognosen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Aussagen, die Diskussionen in Bezug auf Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Prognosen, Ziele, Annahmen, zukünftige Ereignisse oder Unternehmensleistung beinhalten, sind keine Aussagen in Bezug auf historische Tatsachen und sind zukunftsgerichtete Aussagen. Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die mit zukunftsgerichteten Aussagen verbunden sind, könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Möglichkeiten wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten abweichen. Auch wenn das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung verwendet wurden, angemessen sind, kann nicht garantiert werden, dass solche Aussagen korrekt sind, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse sich erheblich von solchen Aussagen unterscheiden können. Die Leser sollten sich nicht über Gebühr auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen verlassen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren, um neue Informationen, nachfolgende Ereignisse oder anderes widerzuspiegeln, sofern dies nicht den geltenden Wertpapiergesetzen unterliegt.