GlobeNewswire: BioNTech veröffentlicht am 30. März 2021 Ergebnisse des Geschäftsjahres und informiert zum operativen Fortschritt im vierten Quartal 2020

BioNTech veröffentlicht am 30. März 2021 Ergebnisse des Geschäftsjahres und informiert zum operativen Fortschritt im vierten Quartal 2020 MAINZ, Deutschland, 23. März 2021 (GLOBE NEWSWIRE) – BioNTech SE (Nasdaq: BNTX, „BioNTech” oder „das Unternehmen“) wird am Dienstag, den 30. März 2021, die Ergebnisse des vierten Quartals 2020 veröffentlichen. BioNTech wird außerdem am selben Tag um 14.00 Uhr MESZ eine Telefonkonferenz samt Webcast mit Investment-Analysten anbieten, um die Quartalsergebnisse sowie ein Unternehmensupdate für das vierte Quartal und das gesamte Geschäftsjahr 2020 zu präsentieren und lädt Investoren und die allgemeine Öffentlichkeit ein, daran teilzunehmen. Die Präsentation wird samt Ton über den folgenden Webcast-Link verfügbar sein: https://edge.media-server.com/mmc/p/j78pn8zg Einwahldaten für die Telefonkonferenz in englischer Sprache: Deutschland Standard International: Zugangscode: +49 (0) 692 2222 625 +44 (0) 2071 928338 4038477 Bitte wählen Sie sich 10 Minuten vor Beginn der Konferenz ein. Ein Live-Webcast sowie die Präsentation werden ebenfalls auf https://biontech.de/ unter „Events & Presentations“ im Investorenbereich der Webseite zur Verfügung gestellt. Ein Audiomitschnitt der Präsentation wird nach Ende des Live-Webcasts für 30 Tage auf der Webseite veröffentlicht. Über BioNTech Biopharmaceutical New Technologies ist ein Immuntherapie-Unternehmen der nächsten Generation, das bei der Entwicklung von Therapien für Krebs und andere schwere Erkrankungen Pionierarbeit leistet. Das Unternehmen kombiniert eine Vielzahl an modernen therapeutischen Plattformen und Bioinformatik-Tools, um die Entwicklung neuartiger Biopharmazeutika rasch voranzutreiben. Das diversifizierte Portfolio an onkologischen Produktkandidaten umfasst individualisierte Therapien sowie off-the-shelf-Medikamente auf mRNA-Basis, innovative chimäre Antigenrezeptor (CAR)-T-Zellen, bispezifische Checkpoint-Immunmodulatoren, zielgerichtete Krebsantikörper und Small Molecules. Auf Basis seiner umfassenden Expertise bei der Entwicklung von mRNA-Impfstoffen und unternehmenseigener Herstellungskapazitäten entwickelt BioNTech neben seiner vielfältigen Onkologie-Pipeline gemeinsam mit Kollaborationspartnern verschiedene mRNA-Impfstoffkandidaten für eine Reihe von Infektionskrankheiten. BioNTech arbeitet Seite an Seite mit weltweit renommierten Kooperationspartnern aus der pharmazeutischen Industrie, darunter Genmab, Sanofi, Bayer Animal Health, Genentech (ein Unternehmen der Roche Gruppe), Regeneron, Genevant, Fosun Pharma und Pfizer. Weitere Information finden Sie unter: www.BioNTech.de Anfragen an BioNTech: Investoranfragen Dr. Sylke Maas +49 (0)6131 9084 1074 Investors@biontech.de Presseanfragen Jasmina Alatovic +49 (0)6131 9084 1513 Media@biontech.de