GlobeNewswire: BD3 CCS-Anlage erreicht Meilenstein von 4 Millionen Tonnen

BD3 CCS-Anlage erreicht Meilenstein von 4 Millionen Tonnen Der folgende Kommentar von Brent Jacobs, P.Eng. ist eine Erklärung im Namen des International CCS Knowledge Centre. Es braucht Mut, der Erste zu sein. Und jetzt, da die bahnbrechende Boundary Dam 3 CCS-Anlage (BD3) von SaskPower vier Millionen Tonnen (4 Mt) CO 2 abgeschieden hat – und damit verhindert hat, dass diese in die Atmosphäre eintreten – ist dies ein Meilenstein, der es wert ist, gefeiert zu werden. REGINA, Saskatchewan, April 01, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Eine CO 2 -Minderung dieses Umfangs entspricht nicht nur den Emissionseinsparungen, die erzielt würden, wenn man etwa 865.000 Autos ein Jahr lang von der Straße nähme i , sie unterstreicht auch den Wert und die enorme Wirksamkeit von beharrlicher Arbeit und anwendungsbasiertem Lernen für technologischen Fortschritt. Ich habe das Privileg, Teil des Teams des International CCS Knowledge Centre (Knowledge Centre) zu sein, wo wir daran arbeiten, die Verwendung von Kohlenstoffabscheidung und -speicherung (Carbon Capture and Storage; CCS) in großem Maßstab als Mittel zur starken Reduzierung globaler Treibhausgase voranzutreiben. Das Besondere an dieser Arbeit ist, dass wir dies tun, indem wir unsere Erfahrungen und die im Zuge der Fortschritte erworbenen Kenntnisse entlang der Lernkurve teilen. Es ist unser Ziel, sicherzustellen, dass andere auf fundiertes Fachwissen zurückgreifen können und damit über eine starke und zuverlässige Know-how-Basis verfügen, bevor sie anfangen. Die CCS-Geschichte bei BD3 ist ein bedeutender Fortschritt und eine Inspiration für zukünftige CCS-Initiativen. Die CO 2 -Abscheideleistung von BD3 verbessert sich weiter und demonstriert die praktische Anwendung von CCS, um die Emissionen im Energie- und Industriesektor erheblich zu reduzieren. Mit den Erfahrungen, die durch die Planung, den Bau, den Betrieb und die anschließenden Verbesserungen der BD3 CCS-Anlage gesammelt wurden, hat das Knowledge Centre zwei wichtige Studien entwickelt, die im Bereich der Abscheideprozesse nach der Verbrennung nach wie vor richtungsweisend sind. Die Shand CCS-Machbarkeitsstudie (Shand-Studie, Nov. 2018) zeigt wesentliche Verbesserungen in Bezug auf Kosten, Risiken und Effizienz von CCS-Projekten auf und bildet die Grundlage für die Lehigh CCS-Machbarkeitsstudie , (voraussichtlich im Herbst 2021), die diese Fortschritte direkt auf den Zementsektor anwendet. Unsere Analyse der täglichen Betriebsdaten aus der BD3 CCS-Anlage seit Beginn der Erfassung im Oktober 2014 wurde kürzlich – im März 2021 – auf der Weltbühne der GHGT-15-Konferenz des IEA-Treibhausgas-Forschungs- und Entwicklungsprogramms präsentiert. ii Die Ergebnisse sind mehr als vielversprechend. Wie bei den meisten Anlagen, die die ersten ihrer Art sind, ist zu erwarten, dass unvorhergesehene Probleme die Leistung beeinträchtigen. Diese anwendungsbasierten Studien befassen sich mit spezifischen Herausforderungen, die mit dem Abscheidungssystem in der BD3 CCS-Anlage verbunden sind, und den Korrekturmaßnahmen, die zur Verbesserung ihrer Leistung, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit ergriffen wurden. Diese Korrekturmaßnahmen sind direkt auf die nächsten Installationen von CCS-Anlagen übertragbar. Es ist ermutigend, in so kurzer Zeit eine stetige Verbesserung des Betriebs zu sehen. CCS ist eine praktikable und wichtige Option für die Industrie, um ihre CO 2 -Emissionen zu senken. Wir müssen die wertvollen Erkenntnisse aus BD3 anwenden und dieses Know-how nutzen, um vorhandene Hindernisse zu identifizieren und zu beseitigen, die für das Erreichen und Aufrechterhalten einer optimalen Leistung von entscheidender Bedeutung sind. Die Leistungsbewertung ist von entscheidender Bedeutung, wenn CCS-Technologien verstärkt in verschiedenen Sektoren bereitgestellt werden sollen. Mit jedem Jahr trägt die Optimierung der BD3 CCS-Anlage dazu bei, Verbesserungen in Bezug auf Wirksamkeit und Kosteneffizienz voranzutreiben. Diese Leistungsverbesserungen bilden eine stärkere Grundlage für die nächsten „Out-the-Gate“-Projekte, indem sie die Projektkosten und -risiken senken sowie die Vorhersehbarkeit und Sicherheit des Betriebs erhöhen. Die BD3 CCS-Anlage hat mit ihrem Mut, die erste zu sein, den Weg für erhebliche Kapital- und Betriebskostenreduzierungen geebnet, gepaart mit Effizienzsteigerungen, die die nächste Generation von CCS-Anlagen weiter verbessern werden. Brent Jacobs ist der Engineering Team Leader im International CCS Knowledge Centre und verfügt über praktische Erfahrung in Bezug auf die Arbeit in der BD3 CCS-Anlage. Er ist Autor der Shand CCS-Machbarkeitsstudie und der Leigh CCS-Machbarkeitsstudie . Über das International CCS Knowledge Centre (Knowledge Centre) : Mit dem Auftrag, das globale Verständnis und den Einsatz von CCS in großem Maßstab zur Reduzierung der globalen Treibhausgasemissionen voranzutreiben, bietet das Knowledge Centre das Know-how zur Implementierung von CCS-Großprojekten sowie zur CCS-Optimierung durch die grundlegenden Erkenntnisse aus sowohl der vollständig integrierten Boundary Dam 3 CCS-Einrichtung als auch der umfassenden CCS-Studie der zweiten Generation, bekannt als Shand-Studie. Das Knowledge Center besteht seit 2016 unter Leitung eines unabhängigen Vorstands und wurde von BHP und SaskPower gegründet. Weitere Informationen: https://ccsknowledge.com/ Über die Boundary Dam 3 CCS-Anlage von SaskPower (BD3). In der Nähe von Estevan, Saskatchewan, Kanada, gelegen, ist sie die weltweit erste vollständig integrierte und verkettete Kohlenstoffabscheidungs- und -speicherungsanlage (Carbon Capture and Storage; CCS) in einem Kohlekraftwerk.  Das vollständig verkettete Cluster von Einrichtungen befindet sich in unmittelbarer Nähe der BD3-Anlage und ermöglicht eine vollständige Demonstration und den Betrieb von bewährter und sicherer CCS. Diese umfassende kommerzielle Betriebserfahrung bietet Einblicke in die Technologie und andere Anforderungen, die sonst nirgendwo verfügbar sind. Die gesamte Kette des integrierten Betriebs umfasst: Kohlenstoffabscheidungsanlage; Transport zur verbesserten Ölrückgewinnung; CO 2 -Lagerung bei Aquistore; Kohlenstoffabscheidungstestanlage; Forschungseinrichtung für die Emissionskontrolle. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ccsknowledge.com Medienkontakte International CCS Knowledge Centre Jodi Woollam Head of Communications & Media Relations jwoollam@ccsknowledge.com Tel.: +1-306-565-5956 / Mobil: +1-306-520-3710 ccsknowledge.com Twitter: @CCSKnowledge 198 - 10 Research Drive Regina, SK S4S 7J7 Kanada i United States Environmental Protection Agency. Treibhausgasäquivalenzrechner – Berechnungen und Referenzen. https://www.epa.gov/energy/greenhouse-gases-equivalencies-calculator-calculations-and-references ii International CCS Knowledge Centre. 2021. „Derate Analysis for SaskPower’s Boundary Dam Unit 3 During the First Four Years of Operation;“ 2021. „Reliability Improvements of SaskPower’s BD3 Capture Facility Through Operational and Process Design Changes: Experiencing the First Four Years of Operations.“ Ein Foto zu dieser Meldung ist verfügbar unter https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/813d913e-25ca-4401-9185-50152d2b1478