GlobeNewswire: Bast Fibre Technologies übernimmt deutsche Textilverarbeitungsanlage, um die Kundennachfrage zu erfüllen

Bast Fibre Technologies übernimmt deutsche Textilverarbeitungsanlage, um die Kundennachfrage zu erfüllen VICTORIA, British Columbia, Oct. 20, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- Bast Fibre Technologies (BFT), ein Hersteller von speziellen Naturfasern für die globale Vliesstoffindustrie, gibt die Übernahme von Faser Veredlung Tönisvorst (FVT) bekannt, einer nach ISO 9001 zertifizierten Textilverarbeitungsanlage in Tönisvorst, Deutschland. Dieser Kauf ermöglicht es BFT, seine Kapazitäten sofort erhöhen, um die Kundennachfrage nach seinen nachhaltigen Bastfasern zu erfüllen, und bietet eine solide Grundlage für Expansion und weiteres Wachstum. FVT verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der Faserverarbeitung und befindet sich in unmittelbarer Nähe der wichtigsten europäischen Zentren für den Anbau von Bastpflanzen und die Herstellung von Vliesstoffen. Diese Transaktion entspricht der Strategie von BFT, durch Beschaffung, Produktion und Verkauf in bestimmten Regionen kohlenstoffarme, regionale Lieferketten aufzubauen. Das Werk wird derzeit um spezielle Veredelungsanlagen erweitert, die speziell für die Optimierung von Naturbastfasern für eine Vielzahl von Vliesstoffanwendungen entwickelt wurden. „Wir freuen uns, dass FVT nun Teil unseres Unternehmens ist“, so Jim Posa, BFT President. „FVT blickt auf eine lange Geschichte der Arbeit mit Naturfasern zurück, und diese Übernahme hat unseren Übergang zu einem vollständig integrierten Produktionsunternehmen beschleunigt. FVT hat stets die hochwertigsten Bastfasern für BFT produziert, daher war es ein logischer Schritt, diese Fähigkeit unternehmensintern anzusiedeln. Europa ist führend bei Strategien zur Reduzierung von Einwegplastik und die Fähigkeit, diese Fasern in Europa herzustellen, wird für die Produktion von wirklich nachhaltigen Vliesstoffen für Wischtücher, Hygieneprodukte und vieles mehr immer wichtiger.“ Der Betrieb in Tönisvorst befindet sich im Herzen der EU-Vliesproduktion in einem historischen Textilkomplex, der vor über 140 Jahren gegründet wurde. Dieser Komplex wurde in den letzten Jahren erneuert und modernisiert und beherbergt nun eine Mischung aus Produktions- und Dienstleistungsunternehmen. In den kommenden Monaten wird das Werk erweitert, um die Produktion von kostengünstigen, leistungsstarken Naturbastfasern für Kunden zu optimieren, die ihre Nachhaltigkeitsziele mit den baum- und plastikfreien Alternativen von BFT vorantreiben möchten. Die Anlage ist außerdem ideal ausgestattet für die schnelle Prototypenerstellung und Produktentwicklung neuartiger Fasermodifikationen zur Entwicklung von Naturfaserlösungen, die den spezifischen Anforderungen der Kunden entsprechen. „Wir freuen uns sehr, Teil des BFT-Teams zu werden“, so Thomas Krah, Geschäftsführer und ehemaliger Inhaber. „Im Mittelpunkt unserer beiden Unternehmen stehen die gemeinsamen Werte Umweltschutz und Qualität. Wir setzen uns stark für natürliche Hanf- und Leinenfasern ein und schätzen die Möglichkeit, diese Angebote zu stärken. BFT ist branchenführend in der Herstellung dieser Fasern für den Markt für hochwertige Vliesstoffe und wir freuen uns darauf, eine wichtige Rolle bei der Abkehr der Branche von Kunststofffasern zu spielen.“ Die Faserprodukte von BFT werden auf der kommenden Index Messe, die vom 19. bis 22. Oktober im Palexpo in Genf stattfindet, an Stand 1157 ausgestellt. ÜBER BAST FIBER TECHNOLOGIES INC. – www.bastfibertech.com Bast Fibre Technologies Inc. (BFT) ist ein dreifach ausgerichtetes Cleantech-Fasertechnikunternehmen, das Spezialnaturfasern für Anwendungen in der gesamten Vliesstoffindustrie herstellt. Mithilfe fortschrittlicher Faserverarbeitungstechnologie verarbeitet BFT Rohbastfasern aus Hanf- und Flachspflanzen, um die anspruchsvollen Anforderungen der Vliesstoffkunden zu erfüllen. Bast-Pflanzen sind einjährige Pflanzen mit hohem Biomasseanteil, die den wachsenden Druck auf die weltweiten Waldressourcen mindern und gleichzeitig Kohlenstoff binden, die Böden revitalisieren und die Artenvielfalt erhalten können. ÜBER FASER VEREDLUNG TÖNISVORST Faser Veredlung Tönisvorst (FVT GmbH) FVT ist ein erfahrener und qualitativ hochwertiger Anbieter von Faserfärbung, -veredelung und -mischung unter Verwendung umweltfreundlicher Einsatzstoffe. Der Fokus auf Nachhaltigkeit in der Produktion und in der Produktentwicklung hat es FVT ermöglicht, sich erfolgreich auf dem Markt zu positionieren und bildet eine wichtige Grundlage für den Erfolg von FVT. FÜR WEITERE INFORMATIONEN WENDEN SIE SICH BITTE AN: Larisa Harrison Corporate Administration & Sustainability Manager Bast Fibre Technologies larisa.harrison@bastfibretech.com Durchwahl: +1 (778)600-1501 Ein Foto zu dieser Ankündigung ist verfügbar unter : https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/98900477-d9c0-451d-9c56-2487ca6a214f/de