Automatisieren Sie Ihren Arbeitsablauf für Handelsaufträge

Verwalten Sie Ihren Auftrags-Workflow mühelos, mit Unterstützung für Ihre komplexen Geschäftsprozesse und Multi-Asset-Handel, von vorne bis hinten integriert.

Infront Order Management

Hochwertige Handelsausführung

Der Ordermanagement-Service von Infront ist die kosteneffiziente Lösung für das Management von Low-Touch- und High-Touch-Orderflows sowohl in Sell-Side- als auch in Buy-Side-Unternehmen, für Retail Trader ebenso wie für institutionelle Händler. Mit flexibler Workflow-Konfiguration und flexiblen Berechtigungen unterstützen wir Ihre Anforderungen und Prozesse. Sie profitieren von einem transparenten Ordermanagement-Workflow, angefangen bei Ordergenerierung und Limit-Management über Order-Ausführung und Trade Capture bis hin zu Allokation und Bestätigung. Eine hochwertige Execution wird durch die Rules Engine von Infront sichergestellt, und es besteht direkte Konnektivität zu den großen Börsen, Broker-Netzwerken, Algo-Anbietern oder jedem FIX-fähigen Handelsplatz. 

Dessen Aufbau sorgt für eine Live-Live-Konfiguration mit höchster operativer Effizienz bei niedrigem operativem Risiko. Sie erhalten eine skalierbare Lösung mit vorhersagbarer und kosteneffizienter Preisstruktur. 

High-Touch-Orderworkflow 

Orders können manuell zusammengeführt, in Einzelorders aufgeteilt oder zu Blockorders oder Baskets als Orderlisten zusammengefasst werden. Mehrere Kundenorders lassen sich automatisch mithilfe der Funktion zur Blockerstellung und Zusammenführung zu Blocks zusammenfassen.

Low-Touch-Orderworkflow 

Orderflows als eingehende FIX-Daten oder mit Orders, die im Portfoliomanagementsystem generiert wurden, können ausnahmslos durch Smart Order Routing oder durch einen definierten Workflow mit der Rules Engine automatisiert werden. 

Strategien und Algo-Trading 

Unterstützung für das Trading mit sämtlichen Algos. Implementierung von Algos mit Unterstützung für ATDL und Eigenmarken (White Labels). 

Marktzugang 

Direkter Marktzugang (DMA) für das Trading an großen Börsen (LSE, Nasdaq, Euronext usw.) und in preisgesteuerten (quote-driven) Netzwerken (RSP, X-Hub). Zudem Auswertung eines integrierten Datenfeeds mit globalen Marktdaten. 

Trading-Ausgestaltung 

Vollständige Unterstützung für Vorhandels- und Nachhandels-Allokation. Allokationen erfolgen intern oder werden zur Automatisierung der Handelsabwicklung in passende Services wie z. B. CTM eingebunden. 

 

Kosten und Gebühren 

Vollständiger Workflow für gebuchte Geschäfte, einschließlich Stempelsteuern. Provision und Steuerberechnung sind in den Tradingworkflow integriert.