BUSINESS WIRE: Veza, die auf Autorisierung basierende Plattform für Datensicherheit, gibt Blackstone als Kunden und strategischen Serie-C-Investor bekannt

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Blackstone, der weltgrößte alternative Vermögensverwalter, hat sich für Veza entschieden, um die Datensicherheit für die globale Organisation in einer komplexen Hybrid-Cloud-Umgebung zu managen

PALO ALTO, Kalifornien (USA) --(BUSINESS WIRE)-- 23.06.2022 --

Veza, die auf Autorisierung basierende Datensicherheitsplattform, gab eine Investition von Blackstone Innovations Investments in seine Serie-C-Finanzierungsrunde bekannt, an der auch frühere Investoren beteiligt waren. Bis heute hat Veza insgesamt 110 Millionen USD von Top-Investoren wie Accel, Bain Capital, Ballistic Ventures, GV, Norwest Venture Partners, True Ventures und anderen erhalten. Blackstone hat sich ebenfalls für Veza entschieden, um die Datensicherheit und die Zugriffsverwaltung zu modernisieren.

Veza versetzt Unternehmen in die Lage, die größte Herausforderung im Bereich der Cybersicherheit zu bewältigen: Welche Personen können und sollen welche Aktionen mit welchen Daten durchführen. Da sich die Welt zunehmend im Internet bewegt, führen unsere veränderten Verhaltensweisen zu einem Wandel hin zu Multi-Cloud-Datensystemen, Apps, Datenverarbeitung und Infrastruktur. Dieser Wandel schafft ein komplexes, dezentrales Netz aus menschlichen Identitäten, Konten, Apps, Diensten und Zugangspunkten, die sich ständig ändern und anfällig für Sicherheitslücken sind. Veza geht hier mit einem umfassenden Ansatz vor, der Autorisierungsdaten aus unterschiedlichen Systemen zusammenführt und den Kunden eine zentrale Quelle der Wahrheit („Single Source of Truth“) für die Verwaltung von Datenzugriff und -kontrolle bietet.

„Für unser Unternehmen ist ein erstklassiges Cybersicherheitsprogramm, das unsere Marke, unseren Ruf, unsere Investoren und unser geistiges Eigentum schützt, von größter Bedeutung, und wir werden weiterhin innovative Technologielösungen einführen“, sagt Adam Fletcher, Chief Security Officer bei Blackstone. „Unser Team ist immer auf der Suche nach Wegen, um einen vollständigeren Überblick über den Zugang zu all unseren Anwendungen und unserer Cloud-Infrastruktur zu erhalten, sodass wir die Zugangskontrollen des Unternehmens modernisieren können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Veza, die uns dabei helfen wird, dieses Ziel zu erreichen.“

„Blackstone Innovations Investments hat es sich zur Aufgabe gemacht, in zukunftsweisende Technologieunternehmen zu investieren, von denen wir glauben, dass sie einen bedeutsamen Einfluss auf Blackstone, unsere Portfoliounternehmen und die gesamte Branche haben werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Veza und dem beeindruckenden Führungsteam des Unternehmens in der nächsten Wachstumsphase“, kommentiert Stevi Petrelli, Leiterin von Blackstone Innovations Investments.

„Institutionen verschiedener Branchen betrachten Blackstone als Musterbeispiel für außergewöhnlichen Technologieeinsatz und Cybersicherheitsexpertise“, sagt Tarun Thakur, CEO und Mitbegründer von Veza. „Veza hat von Blackstones Produkt-Feedback und Marktkenntnissen stark profitiert. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Sicherheitsteam von Blackstone, um die Datensicherheit für deren hybride und Multi-Cloud-Umgebung weiter zu modernisieren.“

Zusätzliche Investitionen in Veza erfolgen durch namhafte Unternehmer wie Dheeraj Pandey, Mitbegründer und CEO von DevRev und ehemaliger CEO von Nutanix, und Lars Dalgaard, Gründer von Luv Ventures, Gründer und ehemaliger CEO von SuccessFactors.

„Autorisierung ist die Quelle der Wahrheit, wenn es um die Frage geht, wer Zugriff auf was hat“, sagt Dheeraj Pandey, Mitbegründer und CEO von DevRev. „Ich freue mich darauf, zu sehen, wie das Team von Veza ein neues Zeitalter der Identitätsverwaltung einläutet, das auf der Autorisierung basiert. Veza definiert Autorisierung als Standard für den Schutz von Daten vor Ransomware und anderen Arten von Datenschutzverletzungen.“

„Unternehmer werden Ihnen sagen, dass der Unternehmensaufbau eine der schwierigsten, aber auch lohnenswertesten Erfahrungen ist, mit echtem Potenzial, etwas zu bewirken“, sagt Lars Dalgaard, Gründer von Luv Ventures, Gründer und ehemaliger CEO von SuccessFactors. „Wenn ich ein Unternehmen bewerte, achte ich auf einen tiefgreifenden technischen Durchbruch im Hinblick auf eine große Marktchance, auf die Gestaltung des Deals und die Zugkraft des Unternehmens sowie auf die Leidenschaft der Gründer. Ich freue mich sehr darauf, mit Tarun und Veza zusammenzuarbeiten, um ein legendäres Unternehmen aufzubauen, das die Datensicherheitsbranche für die nächsten Jahrzehnte revolutionieren wird.“

Über Veza

Veza ist die Datensicherheitsplattform, die auf der Kraft der Autorisierung aufgebaut ist. Unsere Plattform wurde eigens für hybride Multi-Cloud-Umgebungen konzipiert, damit Sie Ihre Daten sicher nutzen und teilen können. Veza macht es leicht, zu verstehen, zu verwalten und zu kontrollieren, wer welche Aktionen mit welchen Daten durchführen kann und soll. Wir organisieren Autorisierungs-Metadaten über Identitätsanbieter, Datensysteme, Cloud-Service-Provider und Anwendungen hinweg – alles, um die schwierigsten Herausforderungen des Datenschutzes des modernen Zeitalters anzugehen. Das 2020 gegründete Unternehmen wird von Top-Investoren wie Accel, Bain Capital, Ballistic Ventures, Blackstone, GV, Norwest Venture Partners und True Ventures finanziert. Für weitere Informationen besuchen Sie uns bitte unter veza.com. Viele Fortune-500-, Fortune-1000- und kleinere Unternehmen vertrauen auf die Datensicherheitsplattform von Veza, um sich vor Ransomware zu schützen, die Zugriffsverwaltung für geschäftskritische Daten und Apps zu modernisieren und die Sicherheit des Data Lake für Snowflake und andere Lösungen zu implementieren. Folgen Sie Veza auf LinkedIn oder auf Twitter @vezainc.

Über Blackstone

Blackstone ist der weltweit größte Verwalter von alternativen Vermögenswerten. Wir streben positive wirtschaftliche Auswirkungen und eine langfristige Wertschöpfung für unsere Anleger, die Unternehmen, in die wir investieren, und die Gemeinden, in denen wir tätig sind, an. Erreichen tun wir dies, indem wir Unternehmen mit außergewöhnlichen Mitarbeitern und flexiblen Geldmitteln bei der Lösung von Problemen behilflich sind. Unser verwaltetes Vermögen in Höhe von 915 Milliarden USD umfasst Anlagevehikel, die auf die Bereiche privates Beteiligungskapital, Immobilien, öffentliches Fremd- und Eigenkapital, Infrastruktur, Biowissenschaften, Wagniskapital, opportunistische und spekulative Kredite, Sachwerte und Sekundärfonds ausgerichtet sind, und zwar auf globaler Basis. Weitere Informationen finden Sie unter www.blackstone.com. Folgen Sie @blackstone auf LinkedIn, Twitter, und Instagram.

Weitere Informationen über Veza:
Starten Sie mit der kostenlosen Veza-Testversion
Veza für Snowflake Access Governance
Modernisieren Sie den bevorzugten Zugriff auf Daten
Entdecken Sie die Open Authorization API (OAA) von Veza für SaaS-Anwendungen (GitHub und mehr)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Ansprechpartner für die Medien
Teju Shyamsundar
tshyamsundar@veza.com