BUSINESS WIRE: ValGenesis erwirbt 4Tune Engineering und erweitert sein Produktportfolio im Best-in-Class-Risikomanagement und kontinuierliche Prozessüberprüfungs-Softwareplattformen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Die Akquisition führt neue Produktsynergien in allen Phasen des Lebenszyklusprogramms der Validierung ein.

San Francisco --(BUSINESS WIRE)-- 14.06.2022 --

ValGenesis, Inc., der Marktführer für Validation Lifecycle Management Systeme (VLMS) für pharmazeutische Unternehmen, hat 4Tune Engineering (4TE) mit Sitz in Portugal übernommen, einen führenden Anbieter von Fertigungsverfahren und -technologien (MST), der es den weltweit erfolgreichsten Lifesciences-Unternehmen ermöglicht, ihre Risikomanagementprogramme zu modellieren und die Prozessleistung über den gesamten GMP- Lifecycle hinweg zu verbessern.

Die Übernahme wurde beschlossen, als das ValGenesis-Führungsteam eine Reihe von strategische Produktsynergien für Kunden entdeckte, die eine vollständige und stärker integrierte Plattform über den gesamten Validierungslebenszyklus mit Schwerpunkt auf Pharma 4.0 benötigten. Die Akquisition wurde bereits am 6. Juni 2022 abgeschlossen.

Als Pionier der 100 % papierlosen Validierungstechnologie mit 30 der 50 weltweit führenden Lifesciences-Unternehmen, die ValGenesis VLMS als Aufzeichnungssystem für ihre Validierungsprogramme verwenden, hat ValGenesis seine Produktvision über die Kernvalidierung hinaus stetig zu einer ganzheitlichen Manufacturing-Intelligence-Plattform erweitert. Die Übernahme von 4TE beschleunigt diese Vision. Das Advanced Risk Management Module (iRISK Platform®), von 4TE, das von 10 der 30 weltweit führenden Life-Science-Unternehmen eingesetzt wird, ermöglicht ein umfassendes Risikomanagement im Produktlebenszyklus. Das“Continuos Process Verification Tool“ (iSEE Platform™) von 4TE macht es möglich die Echtzeitüberwachung der dritten Stufe für die Prozessvalidierung (Process Performance Qualification) - bei der die Reproduzierbarkeit des Prozesses gezeigt wird.

Es unterstützt das jährliche Produktqualitätsprüfungen (APQR). Das ValGenesis Validation Lifecycle Management System (VLMS) bleibt der Industriestandard für die Validierung der zweiten Stufe. (Performance Qualification – bei der das Equipment und die Infrastruktur definiert wird.) Die die Übernahme bietet ValGenesis auch eine verstärkte Präsenz in den europäischen und lateinamerikanischen Märkten und Zugang zu einem motivierten, talentierten Team. Das Lissabonner Büro von 4TE wird weiterhin die Entwicklungs- und Markteinführungspläne von iRisk und iSee mit verstärkter Unterstützung von ValGenesis orchestrieren.

„Die Zukunft sah für Valgenesis und 4te -Mitarbeiter, Partner, Kunden und die gesamte Biowissenschaftsbranche nie heller aus. Diese Akquisition fördert unsere Validierung 4.0 - Strategie. Die Produktqualität von 4TE, individuelles Talent und Leidenschaft für Kunden entsprechen perfekter Unternehmenskultur von Valgenesis. Ich freue mich auf Prof. Dr. José Menezes und sein Team an Bord, sagt Dr. Siva Samy, CEO von ValGenesis. 'Da Pharma 4.0 zunehmend Realität wird, werden wir über die Kernvalidierung hinaus expandieren. Angetrieben von starken Umsatzsteigerungen sowie ein sehr hohes Engagement und eine Vision, die durch eine kontinuierliche Erweiterung unserer Produkt Roadmap gestärkt wird.

Die zusätzliche Funktionalität der jeweiligen Produkte sorgt für minimale Produktüberschneidungen, und minimale Beeinträchtigung der ValGenesis sowie 4TE Kunden, bei maximalen Vorsprung. Dies sind ausgezeichnete Neuigkeiten für ValGenesis und 4TE-Kunden. Das kombinierte Angebot ist die umfassendste 'Validation Lifecycle'-Plattform auf dem Markt, die von einem einzigen Anbieter bereitgestellt wird. Mit einem neuen einheitlichen Entwicklungsteam, einer robusteren Roadmap und einem erweiterten Serviceportfolio erreicht ValGenesis seine Vision, der De-facto-Standard für die Validierung 4.0 zu werden, um Lifesciences-Unternehmen auf ihrem Weg in Richtung Pharma 4.0 zu führen.

Prof. Dr. José C. Menezes, Chairman und Gründer von 4Tune Engineering Portugal, sagte: 'Wir, freuen uns von Valgenesis auserkoren worden zu sein und sind stolz auf uns. Wir teilen die Vision über die neuen Herausforderungen und Lösungen, die in Lifesciences benötigt werden, in Bezug auf eine beschleunigte Entwicklung und robuste wissenschaftlich risikobasierte Ansätze. Diese helfen uns dabei Patienten besser und schneller zu versorgen.

Unsere Integration in ValGenesis bietet unseren weltweiten Kunden Zugang zu automatisierten, systematischen und benutzerfreundlichen Tools für Risiko- und Validierungs-Lifecycle-Management-Programme zur Verbesserung geschäftskritischer Geschäftsprozesse in Lifesciences-Unternehmen. Unser einheitliches Unternehmen wird auch die Entwicklung und Innovation zukunftsfähiger Lösungen beschleunigen, die auf ein fortschrittliches Produktportfoliomanagement abzielen.'

About ValGenesis

ValGenesis ist der First Mover in der digitaler Validierung und der Erfinder des ValGenesis VLMS, der branchenweit ersten bewährten, 100 % papierlosen Validierungs-Lifecycle-Management-Lösung, der Hunderte von Lifesciences Kunden als Aufzeichnungssystem für die Validierung vertrauen. ValGenesis VLMS deckt den gesamten Validierungslebenszyklusprozess ab und bietet Technologielösungen, die validiert, vollständig konfigurierbar und schnell über eine validierte private gesicherte Cloud bereitgestellt werden können.

ValGenesis 2005 ist von einem Branchen-Peer- Review-Ausschuss für den Parenteral Drug Association (PDA) Für New Innovative Technology Award ausgewählt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.valgenesis.com

Informationen zum Erwerb finden Sie unter www.valgenesis.com/4TE

Kevin Potts | Vice President, Marketing | kevin.potts@valgenesis.com