BUSINESS WIRE: Airship benennt Virginia Llewellyn zum Chief Legal and Administrative Officer

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Die Beförderung in die facettenreiche C-Level-Rolle erfolgt nach dem erfolgreichen Aufbau eines erstklassigen Rechts- und Datenschutzteams zur Unterstützung des wachsenden internationalen SaaS-Geschäfts von Airship

PORTLAND, Oregon (USA) --(BUSINESS WIRE)-- 15.06.2022 --

Das Unternehmen für mobile App-Erlebnisse Airship teilte heute mit, dass Virginia Llewellyn zum Chief Legal and Administrative Officer befördert wurde. Llewellyn wird in dieser Funktion für globale Rechts- und Compliance-Fragen, die Unternehmensführung und -verwaltung sowie die neu erweiterte Personalorganisation von Airship zuständig sein.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220615005366/de/

Llewellyn ist seit Oktober 2020 bei Airship als SVP und General Counsel tätig, wo sie mit ihrer Führung und dem Wissen ihres Teams Kunden in aller Welt geholfen hat, wichtige und oft verwirrende Datenschutzbestimmungen zu verstehen und proaktiv anzugehen.

Llewellyn bringt über 20 Jahre Erfahrung in den Gebieten Recht, Compliance und Personalführung mit zu Airship, und in den letzten 15 Jahren war sie in all ihren Funktionen als General Counsel sowohl für die rechtlichen als auch für die personellen Belange verantwortlich. Vor ihrer Zeit bei Airship war sie als General Counsel für mehrere Lifestyle-, Beauty- und Modemarken mit einem Umsatz von über 100 Millionen USD tätig, zuletzt für Goop. Sie war zudem General Counsel bei Barrett-Jackson, dem weltweit führenden Auktionshaus für Sammlerautos. Llewellyn wurde im Jahr 2012 zum Arizona Corporate Counsel of the Year ernannt und begann ihre Karriere als Anwältin für Produkthaftung.

„Virginias Führungskompetenz und das Fachwissen ihres Teams haben es uns möglich gemacht, internationalen Marken dabei zu helfen, zu verstehen, dass die Einhaltung des Datenschutzes und das Erlebnis für den Kunden nicht an entgegengesetzten Enden des Spektrums liegen müssen“, sagte Brett Caine, CEO und Präsident von Airship. „Einfache Datenschutzprinzipien können sogar der Schlüssel zum Aufbau dauerhafter Kundenbeziehungen sein, vor allem bei mobilen Apps, wo der Austausch von Werten zwischen Verbrauchern und Marken am vertrauenswürdigsten ist und am meisten respektiert und belohnt wird. Ich bin sicher, Virginia wird eine breite und direkte Auswirkung auf unser Geschäft haben, besonders auf unsere wachsende globale Belegschaft.“

„Es sind die Menschen bei Airship, die meine Tätigkeit so außerordentlich lohnend machen, von unseren Mitarbeitern und den Marken, die wir bedienen, bis hin zu den Milliarden von Verbrauchern, deren Leben durch bessere Erlebnisse mit mobilen Apps verbessert wird“, sagte Virginia Llewellyn, Chief Legal and Administrative Officer bei Airship. „Ich bin besonders begeistert von der Zusammenarbeit mit Erin Reeves, der Leiterin der Personalabteilung von Airship, die sich noch mehr auf das Wachstum und die Unterstützung aller Airshipper auf der ganzen Welt konzentrieren wird.“

Llewellyn ist ein Absolvent der Gonzaga University. Ihren JD erlangte sie an der University of Washington School of Law und absolvierte das Executive Program for Strategy & Organization an der Stanford University Graduate School of Business.

About Airship

Niemand weiß mehr, unternimmt mehr oder kümmert sich mehr als Airship, wenn es darum geht, Marken dabei zu unterstützen, Erfahrungen mit mobilen Apps (Mobile App Experience, MAX) überlegen einzusetzen.

Airship hat seit den Anfangszeiten der Apps die ersten Werbebotschaften ausgeliefert und dann seinen datengestützten Ansatz auf alle Re-Engagement-Kanäle (Mobile Wallet, SMS, E-Mail), App-UX-Experimente, die Erstellung von nativen No-Code-App-Erlebnissen und App Store Optimization (ASO) ausgeweitet. Die Technologie von Airship, die bereits Billionen von mobilen App-Interaktionen für Tausende von globalen Marken ermöglicht hat, und die profunde Branchenkenntnis haben dazu geführt, dass Apps zum digitalen Zentrum von Kundenerlebnissen, Markentreue und Monetarisierung geworden sind.

Mit der App Experience Platform von Airship und der ASO-Technologie und -Expertise von Gummicube steht Marken nun ein komplettes Lösungspaket zur Verfügung, mit dem sie die gesamte Customer Journey für mobile Apps optimieren können – von der Entdeckung bis zur Loyalität – und so für alle Beteiligten einen größeren Wert schaffen.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, besuchen Sie www.airship.com, lesen Sie unseren Blog oder folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn und Facebook.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Medienkontakt
Nordamerika:
Corey Gault
Airship
+1 503-206-9164
corey@airship.com

Shannon Wojcik
Aircover Communications
585-831-6267
shannon.wojcik@aircoverpr.com

EMEA:
Ana Williams
Airship
+44 (0)20 3405 5160
Ana.Williams@airship.com

Pauline Delorme
Tyto PR
+44 7531 642 983
Airship@tytopr.com