BUSINESS WIRE: Acceleration Robotics lanciert ROBOTCORE™ zur Beschleunigung von ROS 2-Robotern

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Das ROBOTCORE™-Hardwarebeschleunigungs-Framework hilft Robotikern, „Roboterchips“ zu bauen und Roboterberechnungen durch FPGAs und GPUs schneller, deterministischer und energieeffizienter zu machen.

VITORIA-GASTEIZ, Spanien --(BUSINESS WIRE)-- 16.06.2022 --

Acceleration Robotics S.L., ein Robotik-Halbleiter-Startup mit Sitz im Baskenland, das sich auf die Entwicklung kundenspezifischer Gehirne für Roboter konzentriert, um deren Reaktionszeit mittels FPGAs und GPUs zu beschleunigen, hat ROBOTCORE veröffentlicht, ein Hardware-Beschleunigungs-Framework für das Robot Operating System (ROS), den Standard in der Robotik. Das Unternehmen liefert Halbleiter-Bausteine für Roboter und erstellt maßgeschneiderte Rechenarchitekturen für Hochleistungsroboter durch Hardware-Beschleunigung – und das roboter- und beschleunigerunabhängig (mit Unterstützung gängiger FPGAs und GPUs).

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220615005052/de/

Mit ROBOTCORE™ können Roboteringenieure ROS- und ROS-2-API-kompatible Intellectual Property (IP)-Cores erstellen, die die Leistung des Roboters, einschließlich Latenz und Durchsatz, erhöhen. Diese „Roboterkerne“ machen Roboter schneller, deterministischer und energieeffizienter. ROBOTCORE™ startet mit Unterstützung für mehr als 10 Entwicklungsboards, darunter die am stärksten verbreiteten Hardware-Beschleunigungslösungen für den Bau von Robotern mit ROS.

Das Framework baut auf bewährter Open-Source-Software in der Robotik auf, wie z. B. ROS 2, so dass Robotiker keine Zeit damit verbringen müssen, bereits Bewährtes neu zu entwickeln, sondern sich stattdessen auf die Entwicklung von leistungsfähigeren Roboteranwendungen konzentrieren können. ROBOTCORE™ bietet einen herstellerunabhängigen, ROS-zentrierten Entwicklungsablauf und löst die Designherausforderungen der Kunden in Robotikbereichen wie Sensorik, Wahrnehmung, Kartierung, Lokalisierung, Bewegungssteuerung, Low-Level-Steuerung oder Aktoren mit Geschwindigkeitssteigerungen von mehr als dem 500-fachen moderner Prozessoren.

„Roboter sind Netzwerke von Netzwerken, in denen Sensoren Daten an Rechentechnologien und Aktoren weiterleiten. Diese Netze können als das Nervensystem des Roboters verstanden werden. Wie beim menschlichen Nervensystem sind niedrige Latenzzeiten und Echtzeitinformationen von grundlegender Bedeutung, damit der Roboter sich kohärent verhält. Schnellere Roboter (oder mit mehr Geschicklichkeit) erfordern schnellere Berechnungen. Die Hardware-Beschleunigung mit ROBOTCORE™ ermöglicht genau dies. Da ROS die gängige Sprache ist, die Robotiker verwenden, um „Robotergehirne“ zu bauen, erweitert ROBOTCORE™ ROS und befasst sich mit GPU- und FPGA-herstellerspezifischen Bibliotheken, wodurch die Hardware-Beschleunigung über Chip-Anbieter hinweg ermöglicht wird.“ Víctor Mayoral-Vilches, Acceleration Robotics, Gründer.

Weitere Informationen

  • ROBOTCORE™ Leistungsvergleiche
  • Registrieren Sie sich für Hardware Acceleration News in Robotics
  • Treten Sie bei:ROS 2 Hardware Acceleration Working Group

Über Acceleration Robotics

Acceleration Robotics ist ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung maßgeschneiderter Gehirne für Roboter konzentriert, um deren Reaktionszeit zu verkürzen. Das Unternehmen wurde von Top-Roboterexperten gegründet, um Halbleiterbausteine für Roboter zu liefern. Es nutzt GPUs und FPGAs, um kundenspezifische Hardware zu entwickeln, die den Betrieb eines Roboters beschleunigt.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Víctor Mayoral-Vilches
(+34) 616151561